Aktuelles

Sprachnavigation

Mobile Navigation

Aktuelles

Erfahren Sie hier Neues aus dem Bereich Forschung und Medizin, welche Veranstaltungen und Spendenanlässe geplant sind oder lesen Sie einen Nachbericht eines gerade stattgefundenen Anlasses.

Möchten Sie auf dem Laufenden bleiben?

Abonnieren Sie den Infoletter der Schweizerischen Multiple Sklerose Gesellschaft

Anmelden

Härtefallfonds-Leistungen in Zeiten der Coronakrise

Die MS-Gesellschaft verfügt schon in «normalen» Zeiten über einen Härtefallfonds, aus dem hilfsbedürftigen MS-Betroffenen auf Antrag finanzielle Unterstützung gewährt wird. Nun stellt die Coronakrise viele MS-Betroffene vor weitere Kosten-Risiken und monetäre Herausforderungen. Die MS-Gesellschaft reagiert auf diese teils prekären Entwicklungen, indem sie ihre Vergaberegeln situationsgerecht und unbürokratisch anpasst.

Der Stoff gegen MS

Weniger Krämpfe, weniger Schmerzen, weniger Müdigkeit, besserer Schlaf. Cannabis wird mehr und mehr zu einer anerkannten Therapie bei Multipler Sklerose. 

«Die MS ist leider immer noch mit einem Stigma behaftet»

Was Hausärzte über Multiple Sklerose wissen sollten. In den letzten Jahren hat sich auf dem Gebiet der MS-Therapie viel getan, zahlreiche neue Medikamente wurden neu zugelassen. Wir sprachen mit Prof. Tobias Derfuss über die Wirksamkeit spezifischer MS-Therapien, nützliche Strategien gegen Symptome wie die Fatigue und die Rolle des Hausarztes bei der Betreuung von MS-Patienten.

GlücksPost: Leben mit Multipler Sklerose

Allein in der Schweiz wird täglich ein Patient neu mit der erschreckenden Diagnose MS konfrontiert. Doch was bedeutet diese autoimmune, chronisch-entzündliche neurologische Erkrankung für Betroffene und ihr Umfeld?

Tipps für den Corona-Alltag

Das Coronavirus stellt momentan unseren gewohnten Alltag gewaltig auf den Kopf. Aber obwohl unsere Aktivitäten und sozialen Kontakte eingeschränkt sind, muss das nicht bedeuten, dass wir in dieser Zeit nichts Gutes für uns selber tun können. Im Gegenteil: Wir haben einige Tipps zusammengetragen.

Finanzielle Situation von Familie und Angehörigen (Teil 3)

Zum Abschluss der Themenserie zu Angehörigen und Nahestehenden von MS-Betroffenen greift die aktuelle Monatsgrafik die finanzielle Situation von Angehörigen und Nahestehenden auf und gewährt einen Einblick in diese spannende Thematik. Zum Beispiel wird berücksichtigt, ob eine finanzielle Belastung durch ungedeckte finanzielle Aufwendungen, Anschaffungen oder Dienstleistungen besteht.

Gesichter der MS: Jessica Wipfli

Diese Serie ist anders. Nicht Dritte oder Unbeteiligte reden über MS und Menschen mit MS. Sondern MS-Betroffene selbst sprechen über ihr Leben mit einer unheilbaren Krankheit, ihre Hoffnungen, ihre Ängste. Wie die Krankheit sie fordert, aber auch, wie die MS sie vielleicht stärker gemacht hat. Wie eng gute und schlechte Erfahrungen beieinander liegen.

Neues MS-Info: Medikamente und Familienplanung

Wird eine Familienplanung aktuell, dann wird es notwendig, sich über die Sicherheitsdaten von MS-Medikamenten in Kenntnis zu setzen. Denn die Medikamente sind während Schwangerschaft und Stillzeit nicht oder nur eingeschränkt zugelassen.

Gesichter der MS: Martina Tomaschett

Diese Serie ist anders. Nicht Dritte oder Unbeteiligte reden über MS und Menschen mit MS. Sondern MS-Betroffene selbst sprechen über ihr Leben mit einer unheilbaren Krankheit, ihre Hoffnungen, ihre Ängste. Wie die Krankheit sie fordert, aber auch, wie die MS sie vielleicht stärker gemacht hat. Wie eng gute und schlechte Erfahrungen beieinander liegen.

Gesichter der MS: Ona Maria Knaus

Diese Serie ist anders. Nicht Dritte oder Unbeteiligte reden über MS und Menschen mit MS. Sondern MS-Betroffene selbst sprechen über ihr Leben mit einer unheilbaren Krankheit, ihre Hoffnungen, ihre Ängste. Wie die Krankheit sie fordert, aber auch, wie die MS sie vielleicht stärker gemacht hat. Wie eng gute und schlechte Erfahrungen beieinander liegen.

Neue FORTE-Ausgabe: Leben im Moment

Eine starke Sehbehinderung und die immer wiederkehrende Fatigue schränken den Alltag von Vanessa Risoli ein. Ihr Ehemann Luigi ist eine wichtige Stütze, gemeinsam meistern sie den Alltag zwischen Arbeit, Freunden und Sohn Federico.

×