Aktuelles

Aktuelles

Erfahren Sie hier Neues aus dem Bereich Forschung und Medizin, welche Veranstaltungen und Spendenanlässe geplant sind oder lesen Sie einen Nachbericht eines gerade stattgefundenen Anlasses.

Möchten Sie auf dem Laufenden bleiben?

Abonnieren Sie den Infoletter der Schweizerischen Multiple Sklerose Gesellschaft

Anmelden

Ein Schlag gegen MS

Die Sportgymnasiastin Ladina Semadeni hat als Abschlussarbeit ein Charity-Golfturnier in Davos organisiert. Dabei sammelte sie 5‘600 Franken für Menschen mit MS.

Nationalrat: Armutsrisiko Mieten erkannt

Erfreulicherweise anerkannte der Nationalrat im Differenzbereinigungsverfahren, dass die hohen Mieten ein grosses Armutsrisiko für viele EL-Beziehende sind. Kinder von EL-Beziehenden und sparsame Personen sollen aber weiterhin bestraft werden.

EL-Reform droht zu scheitern

Die zuständige Kommission des Nationalrats geht auf Kollisionskurs mit dem Ständerat und pocht auf inakzeptable Leistungskürzungen auf Kosten vieler Menschen mit Behinderungen. Deren finanzielle Existenz wäre bedroht. Die Schweiz. MS-Gesellschaft und Inclusion Handicap fordern vom Nationalrat, dass er die Beiträge an die Mieten den realen Verhältnissen anpasst und den ausgewogenen Lösungen des Ständerates folgt.

«Haben Sie Ihr Herz am rechten Fleck?»

An dutzenden Standorten in der ganzen Schweiz wurde am Samstag, 1. September 2018 Risotto für einen guten Zweck gekocht. Am Gilde-Kochtag engagierten sich die Köche der Gilde etablierter Gastronomen zusammen mit den Regionalgruppen der MS-Gesellschaft für Menschen mit MS.

MS und Cannabis: «Hanf ist keine Wunderdroge»

Über 60 Teilnehmende reisten am Samstag, 18. August 2018 nach Zug zur Veranstaltung «MS & Cannabis» der Schweiz. MS-Gesellschaft. Dr. Claude Vaney, ehemaliger Chefarzt Neurologie der Berner Klinik in Crans Montana und Vorstandsmitglied der MS-Gesellschaft, brachte den Zuhörerinnen und Zuhörern das aktuelle Thema gut verständlich und mit einem Augenzwinkern näher. 

Einsatz für die MS-Physiotherapie

Im Jahr 2017 feierte die Fachgruppe Physiotherapie bei MS (FPMS) ihr 15-jähriges Jubiläum, ein Jahr später gibt es einen Wechsel in der Vereinsführung: Regula Steinlin Egli tritt zurück. Sie war als langjährige Präsidentin massgeblich am Aufbau der Fachgruppe beteiligt und hat sich unermüdlich dafür eingesetzt, der Physiotherapie als wichtigem Teil der MS-Behandlung mehr Gewicht zu verleihen.