Aktuelles

Aktuelles

Erfahren Sie hier Neues aus dem Bereich Forschung und Medizin, welche Veranstaltungen und Spendenanlässe geplant sind oder lesen Sie einen Nachbericht eines gerade stattgefundenen Anlasses.

Möchten Sie auf dem Laufenden bleiben?

Abonnieren Sie den Infoletter der Schweizerischen Multiple Sklerose Gesellschaft

Anmelden

7 Fragen an 100-Kilometer-Läuferin Daria Riekmann

Was macht Daria Riekmann, wenn sie nicht gerade einen 100-Kilometer-Lauf plant, um Spenden für MS-Betroffene zu sammeln? Hier erzählt sie mehr über sich, ihre Motivation, ihren Bezug zu MS und wie ihr Plan aussieht, am Samstag, 1. Oktober, ihren absoluten mega Lauf gut über die Runden zu bringen...  

Gesichter der MS 2022: Fritz Berger

Salü, mein Name ist Fritz, ich bin 47 Jahre alt und wohne seit 4 Jahren mit meiner Frau in Möriken, Aargau. Beruflich habe ich einiges hinter mir, gelernt Landwirt, gearbeitet als Landschaftsgärtner, Türsteher, Betonmaschinist, Baggerführer, und aktuell als Logistiker/ Magaziner, was ich wegen MS voraussichtlich nicht mehr ausführen kann.

7 Fragen an Monika Fontana

Sie war 2011 das Gesicht einer grossen MS-Sensibilisierungskampagne. Im August 2022 blickt Monika Fontana mit und für uns zurück - und erzählt gleichzeitig von ihrem Leben im Hier und Jetzt. 

Rendez-vous mit Lara Stoll

Was kann Lara Stoll eigentlich nicht? Vor 17 Jahren als Slam- Poetin gestartet, ist die gebürtige Thurgauerin und Wahl- Zürcherin heute Preisträgerin des Salzburger Stiers, hat in der SRF-Serie «Advent, Advent» eine Dorfpolizistin gespielt, mehrere Soloprogramme geschrieben und nun auch noch ein Buch veröffentlicht.

Gilde-Kochtag am 3.9. – mit Jubiläum als Sahnehäubchen

Am Samstag, 3. September 2022, gibt es Grund zur Freude und ein wenig stolz zu sein.  Der jährliche Gilde-Kochtag ist dann seit einem Vierteljahrhundert fester Bestandteil in der Agenda der Schweizerischen Multiple Sklerose Gesellschaft und in den Kalendern vieler Schweizer Risotto-Liebhaberinnen und -freunde.

Kindercamp 2022: Reise um die Welt in sieben Tagen

«Oh nein, morgen kommen sie mich schon abholen.» Was der junge Mann mit einem Gesicht sagt, als hätte er einen Geist unter dem Bett gesehen, ist in Wirklichkeit ein grosses Kompliment ans Kindercamp 2022. Denn das war mega cool: Trotz tropischer Temperaturen bei Tag und Nacht wollte niemand nach Hause…

×