Aktuelles

Aktuelles

Erfahren Sie hier Neues aus dem Bereich Forschung und Medizin, welche Veranstaltungen und Spendenanlässe geplant sind oder lesen Sie einen Nachbericht eines gerade stattgefundenen Anlasses.

Möchten Sie auf dem Laufenden bleiben?

Abonnieren Sie den Infoletter der Schweizerischen Multiple Sklerose Gesellschaft

Anmelden

Betroffene: Mail. Mitbetroffener: Text

Eine berührende Hommage eines Angehörigen an seine betroffene Partnerin, eine Hochachtung für die Leistungen, die Angehörige als Mitbetroffene mit erbringen - im Vorfeld des «Tages der pflegenden Angehörigen» am 30. Oktober 2019.

Arbeit und Multiple Sklerose: Zukunftsperspektiven im aktuellen Beruf

Zukunftsperspektiven im aktuellen Beruf sind förderlich für die Arbeitsmotivation und somit letztlich auch für die Lebensqualität und das eigene Wohlbefinden. Anhand Daten des Schweizer MS Registers werden die Zukunftsperspektiven der berufstätigen Teilnehmenden ins Zentrum gerückt: Die aktuelle Grafik des Monats veranschaulicht, wie verbreitet Zukunftsperspektiven sind und dass diese je nach MS-Verlaufsform variieren können.

RG-Freiwillige erkunden den Flughafen

In 60 Regionalgruppen (RG) schweizweit machen engagierte Freiwillige Austausch und abwechslungsreiche Freizeitaktivitäten für MS-Betroffene möglich. Als Dankeschön dafür lud die MS-Gesellschaft zu einem spannenden Ausflug zum Flughafen Zürich ein.

Arbeit und Multiple Sklerose: Unterstützung durch den Arbeitgeber

Die Aufrechterhaltung einer beruflichen Tätigkeit spielt für das Wohlbefinden von MS-Betroffenen eine wesentliche Rolle. Daher ist es wichtig zu verstehen, welche förderlichen Bedingungen einen Einfluss auf die Arbeitstätigkeit nehmen. Auf solche positiven Gesundheitsfaktoren richtet das Schweizer MS Register ein besonderes Augenmerk: Die aktuelle Grafik des Monats unterstreicht in diesem Zusammenhang die förderliche Rolle der Arbeitgeber.

IV: Mehr Qualität bei den Gutachten, weniger Leistungen für Schwerbetroffene

Der Ständerat hat sich erfreulicherweise im Rahmen der IV-Weiterentwicklung gegen eine Kürzung der Kinderrenten ausgesprochen. Zudem sind Massnahmen beschlossen worden, um die Qualität der Gutachten zu verbessern. Leider hält der Ständerat am stufenlosen Rentensystem fest und kürzt ausgerechnet die Leistungen bei Personen mit einem hohen IV-Grad und geringen Eingliederungschancen.

Ernährung: Gesund & preiswert

Wer möglichst viele pflanzliche, saisonale und unverarbeitete Lebensmittel auswählt, tut nicht nur etwas Gutes für seine Gesundheit, sondern schont auch das Portemonnaie.

«Wir geben Orientierung»

In der Sozialberatung der MS-Gesellschaft haben Themen rund um die Lebenssituation Platz. Wie eng Krankheit und Geld aneinandergekoppelt sind, davon erzählt die Sozialarbeiterin Judith Stierli in einem offenen Gespräch.

×