Aktuelles

Aktuelles

Erfahren Sie hier Neues aus dem Bereich Forschung und Medizin, welche Veranstaltungen und Spendenanlässe geplant sind oder lesen Sie einen Nachbericht eines gerade stattgefundenen Anlasses.

Möchten Sie auf dem Laufenden bleiben?

Abonnieren Sie den Infoletter der Schweizerischen Multiple Sklerose Gesellschaft

Anmelden

Pasta, Glace, Abenteuer: Ein Tag im Kindercamp

7.44 Uhr: Eine der letzten ruhigen Minuten im jk-Haus Zweierhof in Schönenberg ZH. 7.45: Kinderhände hämmern das Intro zu «Pirates of the Carribean» in eine Klaviertastatur. Der heutige Weckruf für 30 Kinder und 8 Betreuungspersonen im Kindercamp 2019.

Interview mit Daniele Finzi Pasca

Daniele Finzi Pasca kreiert und inszeniert gemeinsam mit seinem Team die Aufführung zur Fête des Vignerons. Davor entzückte der Tessiner bereits ein internationales Publikum mit dem Cirque du Soleil, zwei Zeremonien für die Olympischen Spiele und zahlreichen Theaterstücken und Gedichten. Das Magazin FORTE hat diesen fröhlichen und warmherzigen Mann auf einer Pressekonferenz zum Thema Behinderung im Rahmen der in Vevey stattfindenden Aufführung getroffen.

Drei Jahre Schweizer MS Register: Eine positive Zwischenbilanz

Am 25. Juni 2016, dem ersten Schweizer MS Tag, wurde das Schweizer MS Register feierlich eröffnet. Schon nach der ersten Woche zählte das Register 200 neue Mitglieder,  mittlerweile sind es bereits 2‘060 MS-Betroffene und 160 Angehörige, die  dieses Projekt unterstützen. Damit ist das Register die grösste Schweizer Langzeit-Studie zu MS und fester Bestandteil der Forschungslandschaft. Was wurde in den letzten drei Jahren für die Betroffenen erreicht?

Gedächtnisstörungen

Bei Menschen mit MS ist oftmals die Gedächtnisleistung beeinträchtigt. Auch wenn man den Betroffenen dieses Krankheitssymptom nicht ansieht, kann es zu einem ernsthaften Problem werden. Doch es gibt Methoden zur Bekämpfung von Gedächtnisstörungen und zur Steigerung der Lebensqualität.

Welt MS Tag: Wie geht das mit den Rosen?

«Freude schenken. Hoffnung spenden». Mit Rosen. Dieses Vorhaben der Schweiz. MS-Gesellschaft im Rahmen des Welt MS Tages brachte nicht nur Freude und Spenden, es bescherte auch Arbeit. Die vielen Rosensträusse mussten schnell und sicher zu ihren Empfängern gelangen. Ein Fall für Profis…

Wenn Wärme zur Belastung wird

Wirkt sich Wärme negativ auf die Symptome und damit auf das Befinden von MS-Betroffenen aus, gehören diese wahrscheinlich zu den 60 bis 80 Prozent, die unter dem Uhthoff- Phänomen leiden. Verschiedene Massnahmen können zur Linderung beitragen.

×