Aktuelles

Sprachnavigation

Mobile Navigation

Aktuelles

Erfahren Sie hier Neues aus dem Bereich Forschung und Medizin, welche Veranstaltungen und Spendenanlässe geplant sind oder lesen Sie einen Nachbericht eines gerade stattgefundenen Anlasses.

Möchten Sie auf dem Laufenden bleiben?

Abonnieren Sie den Infoletter der Schweizerischen Multiple Sklerose Gesellschaft

Anmelden

Informationssammlung zu MS & Corona

Die MS-Gesellschaft ist für Sie da. Das Coronavirus hat unseren Alltag stark verändert und wird uns auch in den kommenden Monaten beschäftigen. Die nachstehende Zusammenstellung hilft MS-Betroffenen und ihren Angehörigen, sich über Covid-19 speziell im Zusammenhang mit MS zu informieren und auf dem Laufenden zu halten.

Gesichter der MS: Sonia Vitulano

Diese Serie ist anders. Nicht Dritte oder Unbeteiligte reden über MS und Menschen mit MS. Sondern MS-Betroffene selbst sprechen über ihr Leben mit einer unheilbaren Krankheit, ihre Hoffnungen, ihre Ängste. Wie die Krankheit sie fordert, aber auch, wie die MS sie vielleicht stärker gemacht hat. Wie eng gute und schlechte Erfahrungen beieinander liegen.

Nützt «Echinaforce» gegen Covid-19? Vorsicht bei MS!

In einem Onlinebeitrag von «20 Minuten» wurde erläutert, ob «Echinaforce» möglicherweise im Kampf gegen Corona nützen könnte. Dr. med. Lutz Achtnichts, Mitglied des Wissenschaftlichen Beirats der Schweizerischen Multiple Sklerose Gesellschaft, nimmt Stellung zur Anwendung von «Echinaforce» bei MS-Betroffenen.

«Die Diagnose stellt alles auf den Kopf!»

Mit 18 Jahren erkrankt Luana Montanaro an einer hochaktiven Form von Multipler Sklerose. Sie ist auf einem Auge erblindet, hat starke Schmerzen und sitzt im Rollstuhl. Die Angst, dass es schlechter wird, ist eine stete Begleiterin.

Vitamin D – Die richtige Dosis macht’s

Das Thema Vitamin D und Multiple Sklerose wird seit einigen Jahren heiss diskutiert. Ein Zusammenhang zwischen Vitamin D und der MS ist mittlerweile zwar unbestritten. Doch berechtigt das, riesige Dosen von Vitamin D einzunehmen?

Zentrum Elisabeth: Tag der offenen Tür

Mit einem Rundgang, kurzweilige Reden, einem feinen Apéro und zahlreichen interessierten Besuchern feierte das Zentrum Elisabeth in Walchwil am 30. August 2020 das Neubauprojekt «Solaris» mit einem Tag der offenen Tür. Der Neubau ergänzt das Angebot des Kurhotels und ist ideal für MS-betroffene Dauergäste.

×