Aktuelles

Aktuelles

Erfahren Sie hier Neues aus dem Bereich Forschung und Medizin, welche Veranstaltungen und Spendenanlässe geplant sind oder lesen Sie einen Nachbericht eines gerade stattgefundenen Anlasses.

Möchten Sie auf dem Laufenden bleiben?

Abonnieren Sie den Infoletter der Schweizerischen Multiple Sklerose Gesellschaft

Anmelden

Die Frauen, ihr Gedicht und die Krankheit

Es ist ein wenig Mode geworden, Menschen in «Generationen» einzuteilen, Silver Generation (wahlweise auch Generation Gold, gemeint sind alle über 50-Jährigen), oder Generation X, Y, Z. Speziell der «Generation Z», also den nach 1995 Geborenen, wird von solchen Typisierungen immer wieder nachgesagt, sie übernehme ungern Verantwortung und sei ein wenig oberflächlich. Die Einteilung in irgendwelche Schubladen wird diesen jungen Menschen nicht nur nicht gerecht, sie ist auch falsch.

Über 1000 Rosen verschenkt

«Freude schenken, Hoffnung spenden. Rosen zugunsten von Menschen mit MS.» Das war das Motto, vom Welt MS Tag am 29. Mai. Mehrere Hundert Menschen zeigten sich solidarisch und überraschten Familie, Freunde, Arbeitskollegen oder Bekannte mit einem Rosengruss.

60 Jahre Hilfe für MS-Betroffene

Samstag, 1. Juni 2019 war die BernExpo Schauplatz der 60. Mitgliederversammlung der Schweiz. MS-Gesellschaft. Die Jubiläumsveranstaltung bewegte sich in einem gelungenen Spannungsbogen aus Fakten, Feiern, Rückblick auf Geleistetes – aber auch Vorschau auf zukünftige Herausforderungen. 

Unsichtbare Symptome und was man gegen sie tun kann

Vielen Betroffenen sieht man nicht an, dass sie MS haben. Zahlreiche Symptome sind für Mitmenschen auf den ersten Blick nicht erkennbar, haben jedoch grosse Auswirkungen auf Betroffene. Es kann schwierig sein, im Privat- und Arbeitsleben diese Symptome und deren Einfluss auf den Alltag zu beschreiben.

Nur Gewinner beim MS Spendenlauf

Sport treiben, Spass haben und gleichzeitig Gutes tun: 160 Teilnehmende eroberten am Sonntag, 5. Mai, die idyllischen Strecken rund um den Oberriedner Zimmerberg und erliefen ganz nach dem Motto «Jeder Kilometer zählt» rund 65‘000 Franken zugunsten Menschen mit MS.

×