Psychologische Beratung

Psychologische Beratung

Brauchen Sie psychologische Unterstützung? Gerne vermitteln wir Ihnen kompetente Psychologen.

MS kann Auswirkungen auf die Psyche haben und neben den körperlichen auch psychische Symptome auslösen. Sprechen Sie darüber mit Ihrer persönlichen Beraterin oder Ihrem persönlichen Berater der MS-Gesellschaft. Gemeinsam können Sie Ihre psychosoziale Situation erörtern.

Falls noch kein Kontakt besteht:

Unser Berater-Team gibt gerne Auskunft über unsere MS-Infoline

Beratung in persönlichen Krisensituationen

Zur Unterstützung und Beratung in schwierigen Situationen oder bei Symptomen wie Müdigkeit, Depression, Angst oder kognitiven Schwierigkeiten kann es nötig sein, einen Psychotherapeuten oder eine Psychotherapeutin hinzuzuziehen. Mit einer Fachperson können Sie sich über Gedanken und Gefühle beim Umgang mit der Diagnose MS klar werden, Hilfestellung bei Auswirkungen auf Partnerschaft Familie oder Umfeld erhalten und haben damit eine Begleitung bei der Suche nach Wegen, mit den alltäglichen Herausforderungen gelassener umzugehen.

Psychologische Beratung und Psychotherapie in der Region

Wenn Sie es wünschen, vermitteln wir Ihnen eine psychologische Fachperson für ein persönliches Gespräch oder ein psychotherapeutisches Angebot.

Wir arbeiten mit MS-qualifizierten Psychotherapeutinnen und Psychotherapeuten der Fachgruppe Psychotherapie und Neuropsychologie bei MS (FGPN-MS) zusammen. Wir vermitteln Ihnen - soweit möglich - gerne eine Adresse in Ihrer Wohnregion. Die Fachgruppe Psychotherapie und Neuropsychologie bei Multipler Sklerose (FGPN-MS) - ist ein Netzwerk von psychotherapeutischen Fachpersonen, die sich für eine gezielte psychologisch-psychotherapeutische Behandlung von MS-Betroffenen und ihren Angehörigen engagieren.

Wer kommt für die Kosten auf?

Für die Finanzierung der psychologischen Beratung und Psychotherapie gelten die Bestimmungen Ihrer Krankenkasse. Bitte klären Sie die Kostenübernahme ab.

Sollte die Krankenkasse eine Finanzierung ablehnen und Sie selbst nicht die Möglichkeit zur Finanzierung haben, wenden Sie sich bitte an unsere MS-Infoline, um eine Kostenübernahme durch unseren Härtefallfonds abzuklären.

Neuropsychologische Abklärung

Unter bestimmten Bedingungen, insbesondere bei kognitiven Veränderungen, empfiehlt sich eine neuropsychologische Abklärung. Sprechen Sie mit Ihrer Beraterin oder Ihrem Berater der MS-Gesellschaft.

Weitere Informationen

Hier finden sie, nach Kantonen geordnet, Adressen von Psychotherapeutinnen oder Psychotherapeuten, die sich MS-spezifisch weitergebildet haben:

Adressdatei anerkannter Therapeuten