Unsere Playlists

Webinare

Webinare

Die Schweiz. MS-Gesellschaft bietet Webinare – also Online-Referate, die von Interessierten vom …

Forschungsprojekte 2018

Forschungsprojekte 2018

Die Schweiz. MS-Gesellschaft unterstützt MS Forschung! Forschung zu Fatigue, zur Blut-Hirnschranke, …

Veranstaltungen der Schweiz. MS Gesellschaft

Veranstaltungen der Schweiz. MS Gesellschaft

Als Betroffenenorganisation bieten wir Veranstaltungen an, die «Information & Wissen» vermitteln, …

20th State of the Art Symposium - 2018

20th State of the Art Symposium - 2018

«State of the Art Symposium» - Bedeutendster MS-Fachkongress schweizweit. Der jährliche Anlass …

Dienstleistungen der MS-Gesellschaft

Dienstleistungen der MS-Gesellschaft

Als Betroffenenorganisation bieten wir Veranstaltungen an, die «Information & Wissen» vermitteln, …

Physiotherapie Übungen für den Alltag

Physiotherapie Übungen für den Alltag

Anlässlich ihres Jubiläums hat die Fachgruppe Physiotherapie bei Multipler Sklerose (FPMS) mit …

18th State of the Art Symposium - 2016

18th State of the Art Symposium - 2016

18 . STATE OF THE ART - SYMPOSIUM der Schweizerischen Multiple Sklerose Gesellschaft | SAMSTAG, 30. …

MS kindergerecht erklärt

MS kindergerecht erklärt

Eine altersgerechte Aufklärung hilft, Unsicherheiten zu beseitigen. Für Kinder zwischen 9 und 13 …

19th State of the Art Symposium - 2017

19th State of the Art Symposium - 2017

«State of the Art Symposium» - Bedeutendster MS-Fachkongress schweizweit. Der jährliche Anlass …

21st State of the Art Symposium - 2019

21st State of the Art Symposium - 2019

«State of the Art Symposium» - Bedeutendster MS-Fachkongress schweizweit. Der jährliche Anlass …

MS in den Medien

MS in den Medien

Das Thema Multiple Sklerose und das Leben von MS-Betroffenen werden von den Medien regelmässig …

MS-Forschungsprojekte 2019/2020

MS-Forschungsprojekte 2019/2020

Die 2-Jahres-Förderperiode unterstützt insbesondere Projekte, die einen konkreten Nutzen für …

Bleiben Sie in Bewegung!

Bleiben Sie in Bewegung!

Die Schweiz. MS-Gesellschaft bietet während der Corona-Krise eine Bewegungsserie an. Von …

22nd State of the Art Symposium - 2020

22nd State of the Art Symposium - 2020

Das «State of the Art-Symposium» fand am 25. Januar 2020 im KKL Luzern statt. Das Thema: «Addressing …

Das Schweizer MS Register

Das Schweizer MS Register

Wie viele Personen mit Multipler Sklerose leben in der Schweiz? Wie bewältigen sie ihren Alltag? Mit …

Sing mit uns dein Ding!

Sing mit uns dein Ding!

Es ist kein Geheimnis, dass sich Singen sehr positiv auf unser körperliches und psychisches …

Still und bewegt zu mehr ...

Still und bewegt zu mehr ...

Wenn die Welt sich immer schneller dreht, helfen Momente der Stille. Irina Katinka Horvath, Dipl. …

Turnübungen - Anna Maria Hasslinger

Turnübungen - Anna Maria Hasslinger

Anna Maria Hasslinger (staatl. gepr. Sport- und Gymnastiklehrerin, Schwerpunktfach Sport- und …

Virtual MS State of the Art Symposium 2021

Virtual MS State of the Art Symposium 2021

Das «MS State of the Art-Symposium» wurde am 23. Januar 2021 zum ersten Mal virtuell durchgeführt. …

Virtual MS State of the Art Symposium 2022

Virtual MS State of the Art Symposium 2022

Das «MS State of the Art-Symposium» wurde am 29. Januar 2022 virtuell durchgeführt. Das Thema: «New …

MS-Forschungsprojekte 2021/2022

MS-Forschungsprojekte 2021/2022

Die 2-Jahres-Förderperiode der Schweizerischen Multiple Sklerose Gesellschaft unterstützt Projekte …

September Walk

September Walk

Der September Walk findet jedes Jahr in der ganzen Schweiz statt. Unter dem Motto «Jeder auf seiner …

MS-Forschungsprojekte 2023/2024

MS-Forschungsprojekte 2023/2024

Die 2-Jahres-Förderperiode der Schweizerischen Multiple Sklerose Gesellschaft unterstützt Projekte …

MS State of the Art Symposium 2023

MS State of the Art Symposium 2023

A retrospective on the 2023 «MS State of the Art Symposium», the most important scientific MS event …


Alle Videos

Welt MS Tag 2024: Unsichtbares sichtbar machen

Welt MS Tag 2024: Unsichtbares sichtbar machen

Die Schweiz. MS-Gesellschaft möchte mit ihrem Sensibilisierungsclip die Öffentlichkeit auf das komplexe Krankheitsbild der Multiplen Sklerose (MS) aufmerksam machen und hofft, dass das Video in den sozialen Netzwerken vielfach geteilt wird, um das Bewusstsein für ein Leben mit MS zu schärfen. Der Clip thematisiert die Herausforderungen im Alltag mit unberechenbaren und unsichtbaren MS-Symptomen, dieses Jahr besonders von jungen Betroffenen. Das Ziel: Unsichtbares sichtbar…

Matthias Walter, Universitätsspital Basel

Matthias Walter, Universitätsspital Basel

Oberflächliche Rückenmarksstimulation zur Verbesserung der Harnblasenfunktion in Personen mit Multipler Sklerose

Die Hypothese dieses Projekts ist, dass die nicht invasive transkutane
Rückenmarkstimulation die Funktion des unteren Harntrakts verbessern kann. Das bedeutet, das dadurch sowohl Muskelaktivitäten der Harnblase während der Urinspeicherphase gehemmt werden, um unwillkürlichen Urinverlust (Inkontinenz) zu vermeiden, andererseits gezielte Muskelaktivitäten der…

Giulio Disanto, Ospedale Regionale di Lugano

Giulio Disanto, Ospedale Regionale di Lugano

Measures of «smouldering MS» in natalizumab and ocrelizumab treated MS patients | Misure di «smouldering MS» durante il trattamento con terapie di alta efficacia

L’ipotesi del nostro progetto è che le terapie attualmente disponibili per il trattamento della SM (anche quelle di piu’ elevata efficacia) non riescano a controllare del tutto la patologia, soprattutto per quanto riguarda la compo-nente di progressione piu’ lenta e subdola. A questo tipo di peggioramento è stata…

Selbstwirksamkeit und Resilienz stärken

Selbstwirksamkeit und Resilienz stärken

Am 29. November 2023 fand das Webinar «Selbstwirksamkeit und Resilienz stärken», mit der Referentin Prof. Dr. med. Claudia Witt, Institut für komplementäre und integrative Medizin, Universitätsspital Zürich und Mitglied im wissenschaftlich-medizinischen Beirat der Schweiz. MS-Gesellschaft, statt. Es haben sich über 90 Teilnehmende zugeschaltet. Im Webinar wird in die Konstrukte Resilienz und Selbstwirksamkeit eingeführt und anhand von Beispielen und praktischen Übungen aus…

Schwangerschaft & MS

Schwangerschaft & MS

Am 25. Oktober 2023 fand das Webinar «Schwangerschaft & MS», mit der Referentin Dr. med. Helly Hammer dem Inselspital Bern, statt. Ein Thema, das einen ganzen Mix an Emotionen auslösen kann, von Vorfreude und Hoffnungen bis hin zu Ängsten und Ungewissheiten. Negative Gefühle zu beseitigen und offene Punkte zu beantworten, ist Ziel dieses Webinars. Die Teilnehmenden hatten am Ende des Webinars die Möglichkeit, ihre Fragen in schriftlicher Form an die Fachpersonen zu stellen.

Daniela Latorre, ETH Zürich

Daniela Latorre, ETH Zürich

Esplorando cellule T specifiche per antigeni lipidici in Sclerosi Multipla

(Exploring lipid-reactive T cells in Multiple Sclerosis)

Questo progetto mira ad esplorare l’ipotesi che linfociti T specifici per antigeni lipidici presenti nel sistema nervoso centrale siano presenti nel sangue e nel fluido celebrospinale dei pazenti con Sclerosi Multipla e possano contribuire alla malattia. Ci aspettiamo che questa ricerca possa espandere significativamente la nostra comprensione…

Julie Peron, Université de Genève

Julie Peron, Université de Genève

La personnalité comme prédicteur du handicap dans la sclérose en plaques: une étude de suivi longitudinal

(Personality as a Predictor of Disability in MS: A Follow-Up Study)

Confrontés à une pathologie chronique telle que la sclérose en plaques (SEP), certains profils de personnalité seraient plus à risque d’avoir un plus grand handicap. La trajectoire d’évolution de ces profils de personnalité, en lien avec le handicap, reste encore largement méconnue dans la SEP. Nous…

Renaud Du Pasquier, Centre hospitalier universitaire vaudois CHUV

Renaud Du Pasquier, Centre hospitalier universitaire vaudois CHUV

A la recherche d'anticorps spécifiques du système nerveux central dans la SEP grâce à un sytème innovante basé sur les cellules souches pluripotentes induites

(Towards the quest of CNS-reactive antibodies in MS using a new human induced pluripotent stem cells-derived based platform)

La sclérose en plaques est une pathologie complexe mettant en scène de nom-breux acteurs : des cellules immunitaires et du système nerveux central (SNC), ainsi que des facteurs environnementaux,…

Piotr Radojewski, Universitätsspital Bern

Piotr Radojewski, Universitätsspital Bern

Gehirnalterung: eine vergleichende Studie von Gesunden und Menschen mit Multipler Sklerose

(Brain aging – a comparative study in healthy and people with MS as model of a chronic neuroinflammatory disorder)

Unser Forschungsprojekt ist nicht hypothesenbasiert sondert strebt die Entwicklung einer Methode an. Das Ziel beschreibt unser Forschungsprojekt besser als eine Hypothese. Das Hauptziel unseres Projektes besteht darin, eine Methode der molekularen Bildgebung am…

Christian Münz, Universität Zürich

Christian Münz, Universität Zürich

Die Rolle der Infektion mit dem Epstein-Barr-Virus (EBV) bei der Auslösung noch nicht klinisch detektierbarer Schädigung des zentralen Nervensystems (ZNS)
(The role of Epstein Barr virus (EBV) infection in the initiation of prodromal central nervous system (CNS) disease)

Es wurde kürzlich gefunden, dass noch vor dem Auftreten der ersten klinischen Symptome der Multiplen Sklerose (MS) Infektion mit dem Epstein-Barr-Virus (EBV) das Freisetzen von Proteinen auslöst, die auf…

Sarah Mundt, Universität Zürich

Sarah Mundt, Universität Zürich

Krankheitverursachende und schützende Funktionen von Fresszellen im zentralen Nervensystem: Kann das gleiche Molekül unterschiedliche Wirkungen haben?

(Disentangling pathogenic and protective features of CNS phagocytes – a dual role of MerTK in neuroinflammation?)

Die Hypothese dieses Projekts ist, dass Fresszellen im Gehirn und Rückenmark am Voranschreiten
(Progression) der MS beteiligt sind. Wir gehen davon aus, dass verschiedene
Fresszellen unterschiedliche Rollen…

Donatella De Feo, Universität Zürich

Donatella De Feo, Universität Zürich

Progressive Multiple Sklerose: Rolle von Entzündung und Alterung bei der Schädigung des Nervengewebes durch Fresszellen
(Progressive MS: disentangling the contribution of aging and chronic inflammation mechanisms to phagocyte-mediated neurodegeneration)

Die Multiple Sklerose (MS) ist eine chronische Entzündungskrankheit des zentralen Nervensystems, die in schubförmigen und progressiven Phasen verläuft. In der schubförmigen Phase treten vorübergehende neurologische Defizite…

KinderCamp 2023: Aufnahme, Action und Abenteuer

KinderCamp 2023: Aufnahme, Action und Abenteuer

Zwischen Workshops, Ideensammlung und Zeit vor und hinter der Kamera wurde viel gelacht, Geschichten erzählt, auf eine Alp geklettert, um von einem Privat-Kino empfangen zu werden… und und und. Das Kindercamp 2023 bestach zwar nicht durch hochsommerliche Temperaturen und durchgehenden Sonnenschein, punktete aber dafür mit viel Herzlichkeit, einzigartigen Erlebnissen, viel Spass und grenzenloser Kreativität.

Familienplanung & MS Teil 1

Familienplanung & MS Teil 1

Am 12. September 2023 fand das Webinar «Familienplanung & MS Teil 1)», mit den beiden Referenten aus dem Inselspital Bern, Prof. Dr. Andrew Chan und Dr. med. univ. Michael Graber, statt. MS ist definitiv kein Grund, sich einen Kinderwunsch nicht zu erfüllen, Schwangerschaften sind per se keine Risikoschwangerschaften. Diese und weitere wichtige Themen wurden im ersten Teil beantwortet. Die über 30 Teilnehmenden hatten am Ende des Webinars die Möglichkeit, ihre Fragen in…

Webinar Sport & Bewegung

Webinar Sport & Bewegung

Am Dienstag, 11.07.2023 fand das Webinar «Sport & Bewegung» mit Dr. med. Lara Diem, Luzerner Kantonsspital, Klinik für Neurologie & Neurorehabilitation, statt. Auch mit MS ist Sport und Bewegung wichtig und gesund. Wichtig dabei ist, eine geeignete Sportart zu finden. Es haben sich über 60 Zuschauer zugeschaltet die gegen Ende des Webinars viele Fragen über die Chatfunktion in schriftlicher Form stellten.

#MiteinanderStark – Gemeinsam gegen Vorurteile, heute und morgen

#MiteinanderStark – Gemeinsam gegen Vorurteile, heute und morgen

Anlässlich des Welt MS Tages am 30. Mai 2023 enthüllt die Schweizerische Multiple Sklerose Gesellschaft einen neuen Sensibilisierungs-Clip, der die unsichtbaren Symptome der Krankheit sowie die Herausforderungen und Vorurteile beleuchtet, denen die 15'000 MS-Betroffenen in der Schweiz täglich ausgesetzt sind.

Ziel dieser Kampagne ist es, Stigmatisierungen zu bekämpfen. Die Multiple Sklerose wird als die Krankheit mit tausend Gesichtern bezeichnet – es gibt also keine…

Die Schweizer MS Kohorte – eine Datensammlung mit enormem Potenzial

Die Schweizer MS Kohorte – eine Datensammlung mit enormem Potenzial

Am Dienstag, 21.03.2023 fand das Webinar «Die Schweizer MS Kohorte – eine Datensammlung mit enormem Potenzial» mit Prof. Dr.med. Jens Kuhle, Leitender Arzt, Leiter Neuroimmunologie und Multiple Sklerose Zentrum, Neurologie, Universitätsspital Basel, statt. In einem interessanten und informativen Webinar, stellte Dr. Kuhle dieses Projekt vor. Es haben sich viele Zuschauer zugeschaltet die gegen Ende des Webinars viele Fragen über die Chatfunktion in schriftlicher Form…

MS & Vitamin D

MS & Vitamin D

Am Dienstag, 07.03.2023 fand das Webinar «MS & Vitamin D» mit Dr. med. Robert Hoepner vom Inselspital Bern statt. In einem spannenden, inforeichen Webinar, stellte Dr. Hoepner die aktuellen Studien zum Thema Vitamin D vor. Über 200 Zuschauer hatten sich zugeschaltet, die gegen Ende des Webinars viele Fragen über die Chatfunktion in schriftlicher Form stellten.

Charity Game des EHC Kloten zu Gunsten MS-Betroffener

Charity Game des EHC Kloten zu Gunsten MS-Betroffener

Am 5. Februar 23 widmete der EHC Kloten seinen regulären Match gegen den SC Bern allen
MS-Betroffenen als Charity Game und leistete so einen grossen Beitrag im Kampf gegen
die unheilbare Krankheit MS.

Charity Game des EHC Kloten zu Gunsten MS-Betroffener

Charity Game des EHC Kloten zu Gunsten MS-Betroffener

Am 5. Februar 23 widmet der EHC Kloten seinen regulären Match gegen den SC Bern allen MS-Betroffenen als Charity Game und leistet so einen grossen Beitrag im Kampf gegen die unheilbare Krankheit MS.
Infos unter: https://www.multiplesklerose.ch/de/spenden-helfen/benefizevents/charity-game/

September Walk 2022 - Vielen Dank!

September Walk 2022 - Vielen Dank!

Ein grosses Dankeschön an alle Teilnehmenden des September Walks, der im dritten Jahr in Folge vom 1. bis 30. September 2022 in der ganzen Schweiz stattfand. Vielen Dank für Ihre Unterstützung, Ihre Grosszügigkeit und bis zum nächsten Jahr! Vielen Dank an dieser Stelle unserem Sponsor, der Rehaklink Zihlschlacht sowie an allen Teilnehmenden.

Risikofaktoren & MS Teil 1

Risikofaktoren & MS Teil 1

Die Untersuchung der Risikofaktoren könnte ein Schlüssel sein, um mehr über die Hintergründe der MS zu erfahren und Präventionsmassnahmen zu ermöglichen. Aus diesem Grund lancierte das Schweizer MS Register in Zusammenarbeit mit den Teilnehmenden im April 2021 die Umfrage «Risikofaktoren und MS».
Im ersten Webinar zum Thema «Risikofaktoren und MS» präsentierten die beiden Referierenden des Schweiz. MS Registers, Dr. Nina Steinemann und Dr. Vladeta Ajdacic-Gross eine Reihe…

Kindercamp Juli 2022 - Schweiz. MS-Gesellschaft

Kindercamp Juli 2022 - Schweiz. MS-Gesellschaft

20 Mädchen und Jungs von 7 bis 16 Jahren verbrachten im Kindercamp 2022 in Schönenberg (ZH) eine tolle Woche. Trotz tropischer Temperaturen bei Tag und Nacht wollte niemand nach Hause: Das Programm unter dem Motto «In 7 Tagen um die Welt» und die Stimmung war einfach zu cool.

September Walk 2022

September Walk 2022

Weitere Informationen und Anmeldung unter https://www.septemberwalk.ch
Der September Walk, ist eine Solidaritätsveranstaltung für Menschen mit Multipler Sklerose, die vom 1. bis 30. September 2022 stattfindet. Wählen Sie ein Datum, eine Strecke von etwa 4 Kilometern, ziehen Sie ein rotes T-Shirt an und laufen Sie gegen MS!
Vielen Dank an dieser Stelle unserem Sponsor, der Rehaklink Zihlschlacht.

Daheim wohnen mit MS

Daheim wohnen mit MS

Möglichst lange zu Hause wohnen – das ist der verständliche Wunsch vieler Menschen mit MS. Doch wer übernimmt Kosten, wenn bauliche Massnahmen notwendig sind? Welche Hilfsmittel gibt es? Und was steht Betroffenen zu? Rafael Altorfer, Sozialberater bei der Schweiz. MS-Gesellschaft, und Markus Tarnutzer, Berater bei der SAHB, gaben im Webinar Antworten auf solche Fragen.

#MiteinanderStark - Gemeinsam gegen Vorurteile auch im 2022

#MiteinanderStark - Gemeinsam gegen Vorurteile auch im 2022

Die Schweizerische Multiple Sklerose Gesellschaft weist auf die unsichtbaren Symptome der Krankheit und die Herausforderungen, Schwierigkeiten und Vorurteile hin, denen die 15'000 MS-Betroffenen in der Schweiz täglich ausgesetzt sind.

In eindringlichen und bewegenden Bildern werden auch die Angehörigen in den Vordergrund gerückt, denn auch sie sind in ihrem Alltag betroffen. Und genau für sie, die Betroffenen und Angehörigen, arbeitet die Schweiz. MS-Gesellschaft Tag für…

Neuromyelitis-optica-Spektrum-Erkrankung (NMOSD)

Neuromyelitis-optica-Spektrum-Erkrankung (NMOSD)

Am Donnerstag, 19.05.2022 fand das Webinar «Neuromyelitis-optica-Spektrum-Erkrankung (NMOSD)» mit PD Dr. med. Anke Salmen, Leitende Ärztin der Universitätsklinik für Neurologie im Inselspital Bern, statt. Wie die MS, gehört die NMOSD zu den Autoimmunerkrankungen, jedoch werden hier vom Abwehrsystem des Körpers fälschlicherweise Antikörper gegen einen Wasserkanal im Nervensystem produziert, so dass das Nervensystem angegriffen wird. Wie bei der MS, kommt es auch bei der NMOSD…

Umgang mit Spastik & Schmerzen in der Physiotherapie

Umgang mit Spastik & Schmerzen in der Physiotherapie

Die Spastik gehört zu den häufigsten Symptomen der Multiplen Sklerose und kann die Lebensqualität von Betroffenen stark beeinträchtigen. Die Physiotherapeutin Regula Steinlin Egli zeigte im Webinar, wie die oft schmerzhaften Verkrampfungen mit Behandlungsmassnahmen aus der Physiotherapie gelöst werden können und wie man einer drohenden Immobilität entgegenwirken kann.

Die Blut-Hirn Schranke bei MS

Die Blut-Hirn Schranke bei MS

Nervenzellen im zentralen Nervensystem kommunizieren über elektrische Signale und können das korrekt nur in einer stabilen, gleichbleibenden Umgebung. Im Webinar vom 11. Januar 2022 erklärte die Fachexpertin, Frau Prof. Dr. rer. physiol. Britta Engelhardt, Immunbiologin und Direktorin des Theodor-Kocher Instituts, Universität Bern und Co-Präsidentin des Medizinisch-wissenschaftlichen Beirates der Schweiz. MS-Gesellschaft, was eine Störung der Blut-Hirn-Schranke für den…

Apps & Co im MS-Alltag - Helfen oder nerven sie?

Apps & Co im MS-Alltag - Helfen oder nerven sie?

«Wie digital sind MS-Betroffene unterwegs – und welche Schlüsse lassen sich daraus ziehen»? Diese Fragen und Apps, smarte Uhren, elektronische Tagebücher standen im Zentrum dieses spannenden Webinars. Das Angebot solcher digitaler Helfer ist gross und wächst weiter.
Aber welche Erfahrungen machen MS-Betroffene damit? Was bringen sie an Nutzen? Und wo lauern Gefahren?
Prof. Dr. Viktor von Wyl von der Universität Zürich berichtete dazu über aktuelle Ergebnisse aus dem…

Weihnachten 2021

Weihnachten 2021

Die Schweizerische Multiple Sklerose Gesellschaft wünscht frohe Weihnachten!

#MiteinanderStark: Sich mit der Familie und Freunden vernetzen

#MiteinanderStark: Sich mit der Familie und Freunden vernetzen

Die letzten Monate waren für alle sehr isolierend. Ein Gefühl, das Menschen mit Multipler Sklerose oder anderen unheilbaren Krankheiten sehr gut kennen. Gerade jetzt ist es wichtig, Sorgen, Ängste oder auch Freuden mitzuteilen. Dazu gibt es viele Möglichkeiten. Erfahren Sie mehr dazu in diesem Video.
Das Video wurde von MS Australia produziert: https://www.msaustralia.org.au/

September Walk 2021

September Walk 2021

Der September Walk, ist eine Solidaritätsveranstaltung für Menschen mit Multipler Sklerose, die vom 1. bis 30. September 2021 stattfindet. Wählen Sie ein Datum, eine Strecke von etwa 4 Kilometern, ziehen Sie ein rotes T-Shirt an und laufen Sie gegen MS! Weitere Informationen und Anmeldung unter www.septemberwalk.ch

Spiritual Care

Spiritual Care

Am Donnerstag, 10.06.2021 wurde von 17.00 bis ca. 18.00 Uhr ein Webinar mit dem Titel «Spiritual Care» durchgeführt. Felicitas Gadient, selbst MS betroffen, erzählt wie sie bedingt durch die MS, zu diesem Konzept der Spiritualität fand. Diese etwas andere Art von Therapie, gewinnt immer mehr an Bedeutung im medizinischen, seelsorglichen, wie auch psychotherapeutischen Kontext. Gegen Ende des Referats hatten die über 60 Teilnehmenden die Möglichkeit Ihre Fragen über die…

MS-Preis Jury

MS-Preis Jury

Sehen Sie im Videobeitrag, wieso sich die Jury unter der Leitung des Jurypräsidenten, Dr. Claude Vaney, für diese MS-Preis Gewinnerin entschieden hat.

Übergabe des MS-Preises 2021

Übergabe des MS-Preises 2021

Der diesjährige MS-Preis geht an Marie Dobbertin. Sie hat ein Kinderbuch geschrieben und gezeichnet zum Thema Multiple Sklerose. Die Schweiz. MS-Gesellschaft und die MS-Preis-Jury freuen sich sehr darüber, den diesjährigen MS-Preis für dieses wunderbare Engagement zu überreichen.
Musik: Walking on Air | Frametraxx: https://www.frametraxx.de/info/gemafreie-musik-imagefilme.html

#MiteinanderStark: Auch nach dem Welt MS Tag

#MiteinanderStark: Auch nach dem Welt MS Tag

Der Welt MS Tag 2021 ist Geschichte, das Leben mit der MS geht weiter. Die Schweizerische Neurologische Gesellschaft und die Schweizerische Multiple Sklerose Gesellschaft setzen sich gemeinsam für MS-Betroffene und deren Angehörige ein, heute und in Zukunft: Damit es besser wird.
#MiteinanderStark

#Miteinander stark – Welt MS Tag 2021

#Miteinander stark – Welt MS Tag 2021

Der Welt MS Tag 2021 steht ganz im Zeichen der Solidarität. Durch die Teilnahme und Unterstützung unserer grossartigen MS-Community konnten wir mit der Frage: «Was macht dich stark?» ein Video zu #MiteinanderStark produzieren und heute, 30.05.2021 zum Welt MS Tag präsentieren.
#MiteinanderStark #connected
Musik: Lights von FRAMETRAX: https://www.frametraxx.de

Neues zu Covid-19 und Impfungen

Neues zu Covid-19 und Impfungen

Am Donnerstag, 27.05.21 fand das Webinar zum Thema «Neues zu Covid-19 und Impfungen» von 17.30 bis ca. 18.30 Uhr statt. Nach einer kurzen Einleitung von Dr. Christoph Lotter, Co-Direktor & Mitglied der Geschäftsleitung der MS-Gesellschaft, referierte Frau Dr. Lara Diem, Assistenzärztin Neurologie des Inselspitals Bern zur aktuellen Lage und Long-Covid, danach übernahm PD Dr. Matthias Mehling Oberarzt Neurologische Klinik und Poliklinik des Universitätsspital Basel, und…

Musiktherapie bei MS - Einblicke und Kontakte

Musiktherapie bei MS - Einblicke und Kontakte

Musiktherapie ist in der Schweiz eine anerkannte Therapieform. Sie wird gezielt zur Förderung und Erhaltung der Gesundheit eingesetzt. Am Freitag, 23.04.21 führte die Schweiz. MS-Gesellschaft zusammen mit der Musiktherapeutin des Universitätsspital Basel, Frau Jenni Kuhlmann ein Webinar zum Thema «Musiktherapie bei MS» durch. Das Webinar besuchten über 40 Teilnehmende, die einen Einblick in diese aussergewöhnliche, nicht sehr bekannte Art von Therapie, erhielten. Frau…

Das Schweizer MS Register: Risikofaktoren & MS

Das Schweizer MS Register: Risikofaktoren & MS

Am Dienstag, 13.04.2021 fand um 17.00 mit über 150 Teilnehmenden ein Webinar mit dem MS Register statt. Dabei erklärten Frau Dr. Steinemann und Herr Ajdacic-Gross die Aufgliederung der Umfrage und was in den bisherigen 5 Jahren, seitdem das MS Register auf Wunsch von Betroffenen ins Leben gerufen wurde, erreicht wurde. Einer der Schwerpunkte des Webinars war die Möglichkeit der Teilnehmenden über die Chatfunktion, Fragen an die Referierenden zu stellen, welches auch rege…

Klassische Homöopathie & MS

Klassische Homöopathie & MS

Am Mittwoch, 07.04.2021 mit über 50 Teilnehmenden wurde von 17.00 bis ca. 18.00 Uhr ein Webinar zur Klassischen Homöopathie durchgeführt. Die Referentin Frau Petra Bartholet Meier, Naturheilpraktikerin mit eidg. Diplom in Homöopathie, erklärte die Teilnehmende diese andere Art von Medizin und wie sie auch bei Betroffenen eingesetzt werden kann. Am Ende des Webinars hatten die Teilnehmenden die Möglichkeit über die Chatfunktion ihre Fragen an die Referentin zu stellen.

MS & Arbeit

MS & Arbeit

Am Dienstag, 30.03.2021 fand von 18.00 bis ca. 19.00 Uhr das Webinar zum Thema «MS & Arbeit: Umgang mit Diagnose und Lohnfortzahlung», statt. Wie teile ich es meinem Arbeitgeber mit? Welche Rechte habe ich? Dies und viele andere Fragen, wurden von zwei Fachpersonen der MS-Beratung beantwortet und gaben eine wertvolle Gesamtorientierung zu diesem Thema. Am Ende des Webinars hatten die Teilnehmenden Ihre persönlichen Fragen über die Chatfunktion an die Fachpersonen zu stellen.

Corona – wie finde ich die richtige Balance?

Corona – wie finde ich die richtige Balance?

Am Donnerstag, 25.03.2021 von 18.00 bis ca. 19.00 Uhr wurde das Webinar zum aktuellen Thema «Corona – wie finde ich die richtige Balance?» durchgeführt. Die Referentin Prof. Nikola Biller-Andorno analysierte wie dieses Pandemie-Jahr auf verschiedenen Ebenen, Abwägungen erfordert und viele Fragen aufgeworfen werden. Die rund 40 Teilnehmenden konnten am Ende des spannenden Webinars über die Chatfunktion ihre Fragen stellen.

Neuroplastizität: Aktivität und Anpassung als Schlüssel für Lernen und Neurorehabilitation

Neuroplastizität: Aktivität und Anpassung als Schlüssel für Lernen und Neurorehabilitation

Am Dienstag, 09.02.2021 startete um 17.30 Uhr das Webinar «Neuroplastizität: Aktivität und Anpassung als Schlüssel für Lernen und Neurorehabiltation» in Zusammenarbeit mit dem Rehazentrum Valens. Prof. Dr. med. Jürg Kesselring führte durch dieses fast 70-Minütigen Webinar und erklärte die verschiedenen Faktoren zu diesem Thema in gut verständlichen und einfachen Worten. Am Ende des Webinars stellten einige der 135 Teilnehmenden mittels Chatfunktion, spannende und interessante…

MS State of the Art Symposium 2021: Interview Christoph Lotter

MS State of the Art Symposium 2021: Interview Christoph Lotter

C. Lotter zum «MS State of the Art Symposium», dem Stellenwert der Forschung und den Aufgaben der Schweiz. MS-Gesellschaft | Christoph Lotter, Co-Direktor Schweiz. MS-Gesellschaft

Akupunktur & Chinesische Medizin

Akupunktur & Chinesische Medizin

Am Montag, 18.01.2021 fand um 17.00 Uhr fand ein Webinar zur Komplementärtherapie «Akupunktur & Chinesische Medizin» geleitet durch Frau Dr. med. Anita Meyer Hitz, Präsidentin der Schweiz. Vereinigung der TCM-Ärzte, statt. In diesem ca. 45-Minütigen Referat erklärte sie die Philosophie der Chinesische Medizin und deren Therapiemöglichkeiten. Rund 80 Person waren live dabei und es wurden am Ende des Webinars interessante Fragen gestellt.
Links:
-…

Covid-19 Impfung bei Multipler Sklerose

Covid-19 Impfung bei Multipler Sklerose

Am Dienstag, 16.12.20 fand das Webinar zum brennenden und umstrittenen Thema «Covid-19 Impfung bei Multipler Sklerose» von 18.00 bis ca. 19.10 Uhr statt. PD Dr. Matthias Mehling Oberarzt Neurologische Klinik und Poliklinik des Universitätsspital Basel. Am Ende des Webinars wurden sehr gute und interessante Fragen von Seitens der 230Teilnehmenden gestellt.

Sehstörungen: Wenn's flimmert, zittert oder blitzt

Sehstörungen: Wenn's flimmert, zittert oder blitzt

Am Mittwoch 09.12.20 fand das Webinar «Sehstörungen: Wenn’s flimmert, zittert oder blitzt» eines der häufigsten Symptome bei MS, statt. Das spannende und sehr informative Webinar wurde geleitet von PD Dr. med. Anke Salmen, Oberärztin Universitätsklinik für Neurologie des Inselspital Bern. Die 77 Teilnehmenden erhielten Informationen zur Ursache und mögliche Behandlungen bei einer rechtzeitigen Diagnose.

MS und Psyche

MS und Psyche

Am Mittwoch, 18.11.2020 wurde das Webinar «MS & Psyche» um 18.00 Uhr mit Prof. Dr. Pasquale Calabrese durchgeführt. In diesem spannenden und sehr interessanten Webinar wurden Themen wie: Welche Symptome die MS auf das psychische Wohlergehen auslösen kann, in welchem Zusammenhang die körperlichen und sowohl die sozialen Faktoren eine Rolle spielen, erklärt. Die rund 97 Teilnehmenden hatten gegen Ende des Webinars die Möglichkeit Fragen in schriftlicher Form zu stellen.

Grippeimpfung – bereit für den Piks?

Grippeimpfung – bereit für den Piks?

Am Dienstag, 27.10.20 fand das Webinar zum brennenden Thema «Grippeimpfung – bereit für den Piks?» statt. PD Dr. Matthias Mehling Oberarzt Neurologische Klinik und Poliklinik des Universitätsspital Basel, erklärte in einfacher Sprache und sehr kompetent auf was MS-Betroffene achten müssen. Am Ende des Webinars wurden sehr gute und interessante Fragen seitens der Teilnehmenden gestellt.

Jugendliche und Kinder mit MS

Jugendliche und Kinder mit MS

Grössenteils erhalten Betroffene ihre Diagnose zwischen dem 20. und 40. Lebensjahr. Doch es gibt auch Betroffene, die im Kindesalter ihre Diagnose erhalten. Genau diese Gruppe wird im Video thematisiert. Jugendliche und Kinder mit MS kommen zu Wort und erklären wie sie mit der Krankheit umgehen.
Zur Rubrik «MS im Kindesalter»: https://www.multiplesklerose.ch/de/ms-im-kindesalter/

Musik: Summerflow von FRAMETRAXX Gemafreie Musik
https://www.frametraxx.de/

Exergames – Videospiele mit Spass an der Bewegung

Exergames – Videospiele mit Spass an der Bewegung

Das Webinar zum Thema Exergames - Videospiele mit Spass und Bewegung, gehalten von PD Dr. phil Tim Vanbellingen, Leiter motorische Therapien, Neurorehabilitation im Luzerner Kantonsspital. Tim Vanbellingen erklärt wie wichtig diese Art von «Sport» in den eigenen vier Wänden ist, sowohl für Geist wie auch den Körper.

Wenn MS-Medikamente ihren Nutzen verlieren

Wenn MS-Medikamente ihren Nutzen verlieren

MS-Betroffene sind verunsichert, wenn sie merken, dass ihr Medikament nach vielen Jahren der Verlaufstherapie nicht mehr den gewünschten Nutzen erbringt. Wie das zu erklären ist und welche Möglichkeiten es danach gibt, erläutert der erfahrene und kürzlich als Chefarzt der Neurologie der Kliniken Valens pensionierte Neurologe Prof. Jürg Kesselring im Interview.

Gärtnern für alle – und überall

Gärtnern für alle – und überall

Am Dienstag 14.07.20 fand um 17.00 Uhr ein Webinar zum Thema Gärtnern statt. Frau Martina Föhn, Gartentherapeutin und Mitarbeiterin bei der ZHAW, erklärte wie man auch zu Hause auf dem Balkon, der Terrasse oder der Fensterbank, mit einfachen Methoden Pflanzen hochziehen kann. Pflanzen haben einen therapeutischen Effekt auf den Menschen und helfen z.B. in Situationen wie in der Corona-Zeit.

Sexualität & MS: Raus aus der Tabu-Ecke

Sexualität & MS: Raus aus der Tabu-Ecke

Am Dienstag, 07.07.20 strahlte die MS-Gesellschaft ein Webinar zum Thema Sexualität & MS aus, an welchem rund 53 Personen von Zuhause aus teilnahmen. Der Referent Dr. med. Claude Vaney erklärte in offener und einfühlsamer Weise über die aktuellen Erkenntnisse zu den Ursachen und Erscheinungsformen von sexuellen Schwierigkeiten bei MS und zeigt Behandlungsansätze und Bewältigungsstrategien auf.

Antientzündliche Ernährung

Antientzündliche Ernährung

Am Freitag, 26.06.2020 fand um 17.00 ein Webinar mit der Ernährungsberaterin des Universitätsspital Zürich Frau Lumnije Jusufi statt. Vor 107 Teilnehmenden erklärte sie die wichtigsten Bestandteil der antientzündlichen Ernährung. Der Schwerpunkt lag auf den verschiedenen Fetten und der mediterranen Küche.

Stimmwebinar: Crossover

Stimmwebinar: Crossover

Am 19.06.20 fand das dritte und somit letzte Stimmwebinar der Gesangsdozentin Alexandra Schmid statt. In diesem Webinar wurde quer durch verschiedene Gesangsgenre gesungen und dabei die Techniken angewendet, die Frau Schmid in den zwei vorangegangenen Webinaren erklärt hat. 17 Teilnehmende nahmen bequem von zu Hause aus teil.

Webinar: Cannabis & MS: Nutzen, Risiken und Nebenwirkungen

Webinar: Cannabis & MS: Nutzen, Risiken und Nebenwirkungen

Am Dienstag nahmen 90 Teilnehmende bequem von zu Hause am Webinar über Cannabis & MS teil. Dr. med. Claude Vaney erklärte und informierte in diesem Webinar ausführlich über Nutzen, Risiken und Nebenwirkungen dieser alten Heilpflanze. Die Powerpoint-Präsentation aus dem Video finden Sie unter folgendem Link: https://link.smsg.swiss/cq4

#MiteinanderStark - Welt MS Tag 2020

#MiteinanderStark - Welt MS Tag 2020

Am 30. Mai ist Welt MS Tag. Den ganzen Mai über wurde die Öffentlichkeit mit verschiedenen Beiträgen unter dem Motto #MiteinanderStark für die Krankheit und das Leben mit MS sensibilisiert. Danke für Ihre Unterstützung für MS-Betroffene und ihre Familien. Miteinander sind wir stark!

Top Fokus: Ein neues Musterzentrum für MS-Betroffene

Top Fokus: Ein neues Musterzentrum für MS-Betroffene

Ivy Spring, aus Sicht der MS-Betroffenen, Christoph Stamm vom Stiftungsmarketing der MS-Gesellschaft und Erich Markstahler als Bauherrenvertreter sprechen über den Stand der Planung für ein neues Musterzentrum in Effretikon, das Herzstück und wichtige Anlaufstelle werden soll, mit bestmöglicher Infrastruktur für Betroffene und für alle Herausforderungen der Zukunft gewappnet.

Top Fokus: Zu Gast beim Schweizer MS Register

Top Fokus: Zu Gast beim Schweizer MS Register

In der Talkrunde diskutieren Dr. Nina Steinemann und Prof. Viktor von Wyl, beide von der Universität Zürich, mit Moderatorin Salome Käsemodel über die Arbeit des Schweizer MS Registers und dessen Beiträge zur Forschung und seinen Nutzen für die Betroffenen.

Top Fokus: MS-Betroffene zu Gast – Oliver R. Lattmann

Top Fokus: MS-Betroffene zu Gast – Oliver R. Lattmann

Der frühere Unternehmer Oliver R. Lattmann erzählt, was er alles verlor – und wie er sich die Lebensqualität zurück erobern muss, die ihm die MS geraubt hat.
«Die MS hat mein Leben völlig runter gebracht, von einem normalen, sehr aktiven Leben beruflich und privat, vom schönen Flug auf den Boden geknallt! Nebst Verlust von Gesundheit, Privatleben, Familie und nun auch noch die berufliche Perspektive, die für mich nicht Beruf sondern «Leben» bedeutetet, war mehr als sehr…

Stimmwebinar: Register der Stimme

Stimmwebinar: Register der Stimme

Am 26.05.20 fand das zweite Stimmwebinar einer Dreierreihe mit Alexandra Schmid statt. In diesem Webinar lag der Schwerpunkt auf dem Register der Stimme. Frau Schmid erklärte Techniken, um verschiedene Tonlagen zu erreichen und wo die Unterschiede sind. Es nahmen 18 Personen teil.

Stimmwebinar: Atmung

Stimmwebinar: Atmung

Am 19.05.20 fand das erste Stimmwebinar einer Dreierreihe mit Alexandra Schmid statt. In diesem Webinar lag der Schwerpunkt auf der Atmung, ohne die wir keinen Ton rausbringen. Frau Schmid erklärte verschieden Atemtechniken, di sowohl als Übungen auch für den Alltag dienen, sowie für das Trainieren der Stimme. Es schauten und machten mit 26 Personen.

Was hat der Lockdown für mich mit meiner MS zu tun?

Was hat der Lockdown für mich mit meiner MS zu tun?

Am 12.05.20 erzählte uns Jasmin Nunige, Spitzensportlerin die an den Olympischen Winterspielen von Lillehammer 1994 teilnahm, ihre Parallelen zum jetzigen Coronavirus Lockdown und zu ihrer MS-Diagnose 2011. 51 Teilnehmer schaltetet sich zu. Wir durften viele positive und motivierende Inputs von Jasmin mitnehmen.

Webinar: Sayonara Chaos – Lebewohl Chaos

Webinar: Sayonara Chaos – Lebewohl Chaos

Am 07.05.20 schalteten sich 58 Personen zu und liessen sich von Karine Paulon, Ordnungscoach und KonMari Beraterin, diese aussergewöhnliche, weltweit bekannte «Aufräumen»- Methode erklären. Eine Methode die auf eine Lebensphilosophie basiert und jeder für sich umsetzen kann, wenn man möchte.

Webinar: Die Kyburg – 800 Jahre Burg und Herrschaftsgeschichte

Webinar: Die Kyburg – 800 Jahre Burg und Herrschaftsgeschichte

Am 30.04.2020 fand ein virtueller Rundgang durch das bekannte Schlossmuseum Kyburg in Winterthur (ZH) statt. Die Historikerin und Leiterin des Museums Frau Ursina Largiadèr führte die 36 Teilnehmer während ca. 45 Minuten durch diese historische Burg und erzählte dabei die Geschichte der verschiedenen Besitzer und weitere interessante, historische Anekdoten.

Kinästhetik: Selbstwirksamkeit gezielt unterstützen

Kinästhetik: Selbstwirksamkeit gezielt unterstützen

Am 21.04.2020 fand in Zusammenarbeit mit der Kinaesthetics Schweiz das Webinar «Kinästhetik: Selbstwirksamkeit gezielt unterstützen» mit der Kinaesthetics Trainierin Stufe 3, Helene Kappenthuler statt. Das Webinar dauerte ca. 40 Minuten und es nahmen 41 Teilnehmende bequem von zu Hause aus teil.

Still und bewegt zu mehr Selbstfürsorge

Still und bewegt zu mehr Selbstfürsorge

Am 17.04.2020 fand das dritte und letzte Webinar der dreiteiligen Webinarreihe mit der Kunst-, Tanz- und Bewegungstherapeutin Irina Katinka Horvath statt. Das ca. 40 minutige Webinar trug den Titel «Still und bewegt zu mehr Selbstfürsorge». Frau Horvath zeigte mit einfachen Übungen, wie man durch einfache Achtsamkeitsübungen entspannen und zur Ruhe kommen kann. Es nahmen 32 Teilnehmer von zu Hause aus an diesem Webinar teil.

Still und bewegt zu mehr Kraft

Still und bewegt zu mehr Kraft

Am 15.04.2020 fand das zweite Webinar von einer dreiteiligen Webinarreihe mit der Kunst-, Tanz- und Bewegungstherapeutin Irina Katinka Horvath statt. Das ca. 40 minutige Webinar trug den Titel «Still und bewegt zu mehr Kraft». Frau Horvath zeigte mit einfachen Übungen, wie man durch einfache Meditationsübungen sich entspannen und zur Ruhe kommen kann. Es nahmen 35 Teilnehmer von zu Hause aus an diesem Webinar teil.

Ganzkörpertraining auf dem Hocker oder auch im Stand ausführbar

Ganzkörpertraining auf dem Hocker oder auch im Stand ausführbar

Anna Maria Hasslinger - leichtere bis mittlere Intensität; Material: Hocker; Aufbau: Mobilisation/Beweglichkeit; Koordination; Kraft- und Dehnübung mit der Atmung kombiniert; Zeitaufwand: ca. 9 min.

Still und bewegt zu mehr Vertrauen

Still und bewegt zu mehr Vertrauen

Am 14.04.2020 fand das erste Webinar von einer dreiteiligen Webinarreihe mit der Kunst-, Tanz- und Bewegungstherapeutin Irina Katinka Horvath statt. Das ca. 45 minutige Webinar trug den Titel «Still und bewegt zu mehr Vertrauen». Frau Horvath zeigte mit einfachen Übungen, wie man auch im oder nach einem stressvollen Tag, wieder zu sich und zur Ruhe kommen kann. Diese Übungen können fast überall eingesetzt werden. Es nahmen 34 Teilnehmer von zu Hause aus teil.

Sing mit uns dein Ding!

Sing mit uns dein Ding!

Am 09. April 2020 fand das Live Webinar «Sing mit uns dein Ding!», mit der
Gesangsdozentin Alexandra Schmid statt. Im ersten Teil erklärte Frau Schmid verschieden Techniken die dazu dienen die Stimme aufzuwärmen und im zweiten Teil wurden diese Techniken in verschiedenen Gesangsübungen eingesetzt. An diesem etwas anderen, aber sehr heiterem Webinar nahmen 42 Teilnehmer von zu Hause aus teil

Webinar: Physiotherapie zu Hause

Webinar: Physiotherapie zu Hause

Im Webinar «Physiotherapie zu Hause» zeigt die für MS spezialisierte Physiotherapeutin Regula Steinlin Egli zusammen mit einer zertifizierten MS-Therapeutin der FPMS Übungen für zu Hause. Sie sind einfach zu lernen, haben aber vierfache Wirkung: Sie reduzieren massiv die Gefahr von Immobilität und Beweglichkeitseinschränkungen. Gleichzeitig werden Kraft, Gleichgewicht und Atmung geschult und gezielt gefördert. Das schöne Gefühl, sich selbst was Gutes getan zu haben, gibt’s…

Intensiv-Ganzkörpertraining, hohe Intensität

Intensiv-Ganzkörpertraining, hohe Intensität

Anna Maria Hasslinger - Material: mit Hanteln/gefüllte Petflaschen (Sand/Erde/Kies) | Aufbau: Intervalltraining, Kraft-Stabilisations- und Dehnübungen | Zeitaufwand: ca. 12 min
Music Credits:
LAKEY INSPIRED
Track Name: «Days Like These»
Music By: LAKEY INSPIRED @ https://soundcloud.com/lakeyinspired
Original upload HERE -https://www.youtube.com/watch?v=RTGEoh-vPIc
Official «LAKEY INSPIRED» YouTube Channel HERE - https://www.youtube.com/channel/UCOmy8wuTpC95lefU5d1dt2Q…

Zur Geschichte der MS

Zur Geschichte der MS

Jürg Kesselring, Neurologe und Ehrenpräsident der Schweiz. MS-Gesellschaft, befasst sich seit 40 Jahren mit Multipler Sklerose. Er bietet einen kompakten Überblick über die ersten historischen Beschreibungen der Krankheit bis hin zur aktuellen Verbreitung der MS in der Schweiz und weltweit. Ebenso beschreibt er die Erforschung der Symptomatik und der Therapieansätze.

Webinar: Update aus dem Schweizer MS Register - Wie viele MS Betroffene leben in der Schweiz?

Webinar: Update aus dem Schweizer MS Register - Wie viele MS Betroffene leben in der Schweiz?

Aktuelle Hochrechnungen zeigen, dass in der Schweiz 15‘000 Personen von MS betroffen sind. Doch wie kommt diese Zahl zustande? Wieso trifft es junge Frauen häufiger als Männer? Und welche Auswirkungen hat die MS auf die Lebensqualität? Marco Kaufmann vom MS Register, Universität Zürich, veranschaulicht den Sachverhalt in diesem Webinar und zeigt auf, wieso die Multiple Sklerose in der Schweiz zu den am besten dokumentierten Krankheiten zählt.

Schweizer MS Register «Aktuelle Ernährungsumfrage für MS Betroffene lanciert»

Schweizer MS Register «Aktuelle Ernährungsumfrage für MS Betroffene lanciert»

Forschungsstudien bestätigen, dass die Ernährung einen positiven Einfluss auf die Gesundheit haben kann. Aber wie sieht es konkret bei Multipler Sklerose aus: Wirkt sich der Ernährungsstil auf einzelne MS-Symptome aus? Gibt es einen Zusammenhang zwischen Ernährungstyp und dem individuellen Wohlbefinden? Diese Fragen greift das Schweizer MS Register in einer neuen Umfrage auf. http://www.ms-register.ch

Die yogische Vollatmung

Die yogische Vollatmung

Eine ruhige und gleichmässige, tiefe Atmung ist für unsere Gesundheit massgeblich. Sie wirkt harmonisierend und beruhigend auf Körper und Geist. Umgekehrt wirkt sich eine zu rasche und flache Atmung negativ aus, weil sie Nervosität, Stress, Verspannungen und Schmerzen steigern kann. Das regelmässige Üben vergrössert das Atemvolumen und stärkt verschiedene Atemhilfsmuskeln.

Forschungsförderung 2019/2020

Forschungsförderung 2019/2020

Interview mit Jürg Kesselring, Leiter Evaluationsgremium. Jürg Kesselring erläutert den Evaluationsprozess und stellt die geförderten Projekte kurz vor.

Anke Salmen, Inselspital Bern Neurologie

Anke Salmen, Inselspital Bern Neurologie

Untersuchung von Autoimmunerkrankungen des Zentralen Nervensystems mit dem Fokus auf die Beteiligung des visuellen Systems.
Multiple Sklerose (MS), Neuromyelitis-Optica-Spektrum-Erkrankungen (NMOSD) und die kürzlich abgegrenzte MOG-Enzephalomyelitis (MOG-EM) gehören zu den entzündlichen Autoimmunerkrankungen des zentralen Nervensystems (ZNS). Hierbei wird die Isolationsschicht der Nervenzellen fälschlicherweise durch das eigene Abwehrsystem und auch die Nervenzellen selbst…

Sandra Bigi, Inselspital Bern

Sandra Bigi, Inselspital Bern

Multiple Sklerose im Kindesalter besser verstehen und gezielter behandeln:
Das schweizweite Register für Kinder mit MS und anderen entzündlichen Hirnerkrankungen

Hintergrund:
Multiple Sklerose im Kindes- und Jugendalter verläuft anders als bei Erwachsenen und verdient daher besondere Aufmerksamkeit. Typischerweise erholen sich Kinder gut von ihren ersten Schüben, aber die Krankheit schreitet im Verborgenen fort. Wiederkehrende entzündliche Attacken auf das sich noch…

Robert Hoepner, Inselspital Bern Neurologie

Robert Hoepner, Inselspital Bern Neurologie

Wirkt Vitamin D über den Glukokortikoidrezeptor?

Die schubförmig remittierende Multiple Sklerose (RRMS) ist die häufigste Form der Multiplen Sklerose (MS). RRMS besteht aus Rückfällen, die durch die Bildung neuer oder sich verschlechternder Symptome gekennzeichnet sind, gefolgt von einer vollständigen oder teilweisen Verbesserung der Beschwerden.
Rückfälle werden in erster Linie mit Steroiden (z.B. Methylprednisolon) behandelt. Mehr als 40% der Betroffenen sprechen jedoch…

Jan Kool, Rehaklinik Valens

Jan Kool, Rehaklinik Valens

Verbesserte Lebensqualität dank der kombinierten Behandlung von Ausdauer und Müdigkeit?
Die Behandlung von Ausdauer und Müdigkeit im Rahmen einer drei- bis vierwöchigen stationären Rehabilitation an der Rehaklinik Valens steht im Mittelpunkt dieser Studie. Primärer Fokus ist der Effekt auf die Lebensqualität.
Müdigkeit, Erschöpfung oder ‘Fatigue’ ist das häufigste Symptom bei Menschen mit MS, sie beeinträchtigt die Leistungsfähigkeit und vermindert die Lebensqualität. Ein…

Nicholas Sanderson, Universitätspital Basel

Nicholas Sanderson, Universitätspital Basel

Warum haften Antikörper aus dem Nervenwasser an Nervenzellen?
Antikörper sind Eiweisse, die von besonderen weissen Blutkörperchen – B-Zellen genannt – ausgeschüttet werden. Antikörper haften an Bakterien und Viren an und zerstören sie so. Das beschützt uns vor Krankheiten. Antikörper können auch an unsere eigenen Zellen anhaften und sie zerstören. Auch dies kann gut sein, wenn beispielsweise die Zelle mit einem Virus infiziert ist. Jedenfalls bindet jeder Antikörper nur an…

Annika Keller, Universitätsspital Zürich Neurologie

Annika Keller, Universitätsspital Zürich Neurologie

Vasculäre Synapsen und ihre Rolle in autoimmuner Neuroinflammation
Das klinische Krankheitsbild von MS-Patienten wird durch die anatomische Lage der Läsionen bestimmt. Daher ist es wichtig zu verstehen, ob dies auf zufällige regionale Variabilität zurückzuführen ist, oder ob spezifische regionale Veränderungen der Blutgefässe im Gehirn die Lage der Läsionen bestimmen. Mit dieser Studie wollen wir die Auswirkungen untersuchen, die aufgrund veränderter Kontakte zwischen Zellen…

Spezifische Messung macht Kraftübungen effizienter

Spezifische Messung macht Kraftübungen effizienter

Die Physiotherapeutin und Forscherin Regula Steinlin Egli erläutert ein aktuelles Forschungsprojekt über Kraftmessung bei MS-Patientinnen und -Patienten, das sie und ihr Team zusammen mit Neurologen vom Universitätsspital Basel durchgeführt haben. Eine möglichst spezifische Kraftmessung steigert die Effizienz von Krafttraining in der Physiotherapie und kann der Spastik entgegenwirken.

Hippotherapie als Ergänzung zur Bewegungstherapie

Hippotherapie als Ergänzung zur Bewegungstherapie

Im Hippotherapiezentrum Basel-Binningen werden Menschen mit MS optimal betreut und fachgerecht in die Therapieform mit Pferden eingeführt. Die Begleitung erfolgt durch ausgebildete Physiotherapeutinnen und -therapeuten, die auf die individuellen Bedürfnisse der Betroffenen eingehen. Um ein abgestimmtes Therapieangebot weiterhin gewährleisten zu können, hat sich die Schweiz. MS-Gesellschaft an der Anschaffung und Ausbildung eines neuen Therapiepferdes beteiligt.

Webinar: Resilienz – Innere Stärke

Webinar: Resilienz – Innere Stärke

Am Mittwoch, 06. November 2019 fand um 18.00 Uhr ein Webinar in Zusammenarbeit mit dem Rehazentrum Valens zum Thema «Resilienz» statt. Prof. Dr. med. Jürg Kesselring, Senior Consultant Neurologie in der Klinik Valens, erklärte was Resilienz bedeutet, die Widerstandsfähigkeit die uns Menschen Krisen, Stress und Veränderungen meistern lässt. Am Ende des Referats hatten die rund 34 zugeschalteten Teilnehmer die Möglichkeit live Fragen zu stellen, die Prof. Kesselring ausführlich…

MS Youth Forum 2019 – Connecting People

MS Youth Forum 2019 – Connecting People

Das war der Leitgedanke fürs MS Youth Forum 2019. Und wo kann man sich am besten mit anderen Leuten austauschen und Spass haben? Zwanglos, aber nicht belanglos? Beim gemeinsamen Kochen und Essen! So standen am letzten Oktober-Wochenende in Bern Kennenlernen, Zwiebeln schneiden, Kürbis rüsten und vieles mehr auf dem Programm. Wertvolle Tipps zur antientzündlichen Ernährung gabs gratis dazu. Im Sprichwort verderben viele Köche den Brei. Hier nicht: Das Ergebnis – darüber waren…

Lions Joggathlon 2019 - 55 Runden für MS Betroffene

Lions Joggathlon 2019 - 55 Runden für MS Betroffene

Damit es besser wird, gingen beim Lions Joggathlon 2019 in Zürich über 350 Läuferinnen und Walker an den Start. Und bekamen je absolvierte Runde einen Spendenbeitrag von ihren Sponsoren, zugunsten von MS-Betroffenen. Alle zeigten grosses Engagement und grosses Herz, einer ragte noch ein wenig heraus: Der 11-jährige Dario. Er hatte eine Mission…
www.joggathlon.ch

MS Regionalgruppen engagieren sich am Gilde-Kochtag 2018

MS Regionalgruppen engagieren sich am Gilde-Kochtag 2018

Die Schweiz. MS-Gesellschaft ist jedes Jahr am Gilde-Kochtag der Gilde etablierter Gastronomen vor Ort. Insbesondere die MS-Regionalgruppen engagieren sich an vielen Standorten schweizweit beim Risotto-Verkauf. In Effretikon standen 2018 die Regionalgruppe Zürcher Oberland und die junge Regionalgruppe dreaMS gemeinsam im Einsatz.

TV-Beitrag von Dieter Amsler, SHf

TV-Beitrag von Dieter Amsler, SHf

Auf dem Fronwagplatz in Schaffhausen ist der Gilde-Kochtag mittlerweile zur Tradition geworden. Die Gilde-Köche Renato Pedroncelli und Claude Tapolet sowie MS-Regionalgruppenpräsident Matthias Schlatter organisieren Jahr für Jahr einen Stand mit feinem Risotto und werden jeweils tatkräftig von der Politik unterstützt.

TELE TOP «TOP TALK» - Di 11.9.2019: Ein Leben mit Multipler Sklerose

TELE TOP «TOP TALK» - Di 11.9.2019: Ein Leben mit Multipler Sklerose

In der Schweiz leben 15‘000 Menschen mit der unheilbaren Krankheit Multiple Sklerose (MS). Je nach Krankheitsverlauf sind die Beschwerden der Patienten nach aussen nicht sichtbar. Eine Betroffene erzählt, wie sie neben starken MS-Symptomen auch einen Streit um Finanzen mit den Behörden ertragen muss.

Mein Leben mit MS: Das Schweizer MS Register schlägt ein neues Kapitel auf

Mein Leben mit MS: Das Schweizer MS Register schlägt ein neues Kapitel auf

Im Video stellt euch das MS Register die neuste, von Betroffenen gestaltete Umfrage zum Thema «Mein Leben mit MS» vor, welche schon bald aufgeschaltet wird.

Webinar: MS – Bewegung und Sport

Webinar: MS – Bewegung und Sport

Am Dienstag, 21. Mai 2019 fand um 18.00 Uhr ein ca. einstündiges Webinar in Zusammenarbeit mit dem Rehazentrum Valens statt. Der MS-spezialisierte Sporttherapeut, Dr. Jens Bansi, informierte über die Wirkung von körperlichen Betätigungen und über sinnvolle Sportarten bei MS. Die über 45 Teilnehmer hatten am Schluss die Möglichkeit ihre Fragen direkt an Dr. Bansi zu stellen, die auch von ihm beantwortet wurden.

Schweiz. MS-Gesellschaft - Wir sind für Sie da

Schweiz. MS-Gesellschaft - Wir sind für Sie da

Damit die Multiple Sklerose eines Tages heilbar wird, verknüpfen wir die Erfahrung von Betroffenen mit dem Wissen von Fachleuten aus Forschung und Medizin. Bis diese Hoffnung vielleicht mal wahr wird, sind viele Betroffene und Angehörige auf Unterstützung angewiesen. Die Schweizerische Multiple Sklerose Gesellschaft informiert, berät und hilft, damit die Freude am Leben trotz Ungewissheit nicht verloren geht.
Unterstützen auch Sie MS-Betroffene und Angehörige mit einer…

Webinar: MS und Physiotherapie

Webinar: MS und Physiotherapie

Am 12. März 2019 fand das Webinar zum Thema MS und Physiotherapie statt. Die Referentin Simone Lagler, Präsidentin der Fachgruppe Physiotherapie bei MS (FPMS), stellte die FPMS vor und zeigte physiotherapeutische Möglichkeiten in der MS-Behandlung sowie praktische Heimübungen auf.

Webinar: Was ist Neuro-Urologie?

Webinar: Was ist Neuro-Urologie?

Das erste Webinar 2019 der Schweiz. MS-Gesellschaft wurde am 26. Februar 2019 live aus dem Schweiz. Paraplegiker Zentrum in Nottwil, übertragen. Prof. Dr. med Jürgen Pannek, Chefarzt Neuro-Urologie, referiert zum Thema Neuro-Urologie.

Schweiz. MS-Gesellschaft - Wir sind für Sie da

Schweiz. MS-Gesellschaft - Wir sind für Sie da

Damit die Multiple Sklerose eines Tages heilbar wird, verknüpfen wir die Erfahrung von Betroffenen mit dem Wissen von Fachleuten aus Forschung und Medizin. Bis diese Hoffnung vielleicht mal wahr wird, sind viele Betroffene und Angehörige auf Unterstützung angewiesen. Die Schweizerische Multiple Sklerose Gesellschaft informiert, berät und hilft, damit die Freude am Leben trotz Ungewissheit nicht verloren geht.
Unterstützen auch Sie MS-Betroffene und Angehörige mit einer…

Ehepaar Markus & Silvia Steiner – von der MS gefordert

Ehepaar Markus & Silvia Steiner – von der MS gefordert

Die MS-Erkrankung von Silvia Steiner führt zum Verlust von immer mehr körperlichen Funktionen. Seit der Diagnose im 2002 nehmen die Einschränkungen laufend zu. Die 50-Jährige ist vom Hals abwärts gelähmt und komplett auf fremde Hilfe angewiesen. Ihr Mann, Markus Steiner, nimmt diese Aufgabe von Anfang an wie selbstverständlich wahr. Zusammen mit der Spitex kümmert er sich um seine Frau und ist nach seinem Arbeitstag für das Kochen und für die Körperhygiene verantwortlich. Die…

MSYOGA Standard

MSYOGA Standard

Angeleitete Yoga Übungen für MS-Betroffene und Interessierte. Yoga bewegt, entspannt und bringt Körper und Geist ins Gleichgewicht.

MSYOGA Spezial

MSYOGA Spezial

Geführte Yoga Übungen wenn es langsamer gehen soll und für Personen die kaum oder nicht stehen können. Yoga bewegt, entspannt und bringt Körper und Geist ins Gleichgewicht.

Webinar: Das Uhthoff-Phänomen

Webinar: Das Uhthoff-Phänomen

Die heute als Uhthoff-Phänomen bezeichnete Symptomatik definiert einen Zustand sogenannter Pseudoschübe bei Hitze. In unserem ersten Webinar, welches live am 02. Oktober 2018, mit dem Referenten Dr. Oliver Findling, Oberarzt mbF Neurologie, aus dem Kantonsspital Aarau ausgestrahlt wurde, erfahren Sie, wie das Uhthoff-Phänomen entsteht, wie es sich von einem MS-Schub unterscheidet und welche Behandlungen möglich sind.

Webinar: Neuigkeiten aus dem europäischen Fachkongress ECTRIMS

Webinar: Neuigkeiten aus dem europäischen Fachkongress ECTRIMS

Das Webinar über Neues zur Multiple-Sklerose-Forschung aus dem europäischen Fachkongress ECTRIMS wurde am 31. Oktober 2018 live aus dem Kantonsspital Aarau übertragen. Der Referent Dr. Lutz Achtnichts, Oberarzt Neurologie, erläutert die wichtigsten Erkenntnisse aus dem Kongress.

Auftanken in der Natur - Angehörige schöpfen Kraft

Auftanken in der Natur - Angehörige schöpfen Kraft

Auch Angehörige sind von der Krankheit Multiple Sklerose betroffen. Im zweitägigen Seminar «Kraft schöpfen für Angehörige» der Schweiz. MS-Gesellschaft steht ihnen Zeit zur Verfügung, um zu entspannen, sich etwas Gutes zu tun, ihre Erfahrungen mit anderen zu teilen und ihre eigene Situation zu beleuchten.

Physiotherapie-Übung: «Turm»

Physiotherapie-Übung: «Turm»

Das Video «Turm» zeigt eine Übung zur besseren Kontrolle und grösseren Sicherheit beim Gehen. Hierzu zielt die Übung auf eine bessere Kontrolle der Spastik und eine Stärkung der Wadenmuskulatur.

Veranstaltung für MS-Betroffene: Rund ums Reisen

Veranstaltung für MS-Betroffene: Rund ums Reisen

Und es war faszinierend, hinter die Kulissen zu schauen», sagt Regula Zehnder. Sie hat an der Veranstaltung «Rund ums Reisen ins Ausland» teilgenommen, die aufklärt und die Inklusion fördert. Das umfassende Veranstaltungsangebot der Schweiz. MS-Gesellschaft richtet sich an Betroffene sowie Angehörige und gliedert sich in vier Bereiche: Information & Wissen, Ferien & Entlastung, Freizeit & Persönlichkeit sowie Weiterbildung & Fachkongresse.

Gruppenaufenthalt: Abwechslung und Entlastung

Gruppenaufenthalt: Abwechslung und Entlastung

Im Gruppenaufenthalt der Schweiz. MS-Gesellschaft erleben schwer pflegebedürftige MS-Betroffene abwechslungsreiche Momente und erhalten neue Impulse. Die frühere Reiseleiterin und schwer betroffene Lorena Rojas sagt: «Dank den Gruppenaufenthalten erlebe ich wieder einen Tapetenwechsel und das wunderschöne war, als ich realisiert habe: Aha, ich kann ja doch alles mitmachen, weil es genug helfende Hände hat.» Die pflegenden Angehörigen erhalten währenddessen eine…

MS Kindercamp – Ferien für die Kinder, Erholung für die Eltern

MS Kindercamp – Ferien für die Kinder, Erholung für die Eltern

Kinder und Jugendliche aus Familien mit einem an Multipler Sklerose erkrankten Elternteil sind oft stark belastet. Die Einschränkungen von Vater oder Mutter haben auch auf sie einschneidende Auswirkungen. Das MS Kindercamp der Schweiz. MS-Gesellschaft ermöglicht diesen Kindern, sich mit anderen aus ähnlichen Familiensituationen auszutauschen, Probleme und Ängste zu besprechen und einfach Kind zu sein.

Lions Joggathlon & Walkathlon 2017

Lions Joggathlon & Walkathlon 2017

Der 9. Lions Joggathlon & Walkathlon ist Geschichte: Wieder sorgten ein breites, motiviertes Teilnehmerfeld und ideale Wetterbedingungen für einen gelungenen Benefizanlass.

Forschungsförderung der Schweiz. MS-Gesellschaft

Forschungsförderung der Schweiz. MS-Gesellschaft

Die Förderung von Forschungsprojekten im Bereich MS ist der Schweizerischen Multiple Sklerose Gesellschaft ein grosses Anliegen. Einerseits hat die Grundlagenforschung zum Ziel, mehr über Ursache und Wirkungsweise der Krankheit herauszufinden. Andererseits soll erforscht werden, wie der Alltag und die Lebensqualität von Betroffenen verbessert oder erleichtert werden kann. Aktuelle Projekte, die von der Schweiz. MS-Gesellschaft unterstützt werden, wurden am MS Researcher…

Physiotherapie-Übung: «Schmetterling»

Physiotherapie-Übung: «Schmetterling»

Muskelverspannungen und ermüdete Muskeln sind für viele MS-Betroffene ein häufiges Symptom. Mit der Übung «Schmetterling» kann die Beinmuskulatur aufgelockert und dadurch entspannt werden.
Anlässlich ihres Jubiläums hat die Fachgruppe Physiotherapie bei Multipler Sklerose (FPMS) mit Unterstützung der Schweiz. MS-Gesellschaft mit MS-Betroffenen 15 Videos mit Physiotherapieübungen für zuhause produziert.

Physiotherapie-Übung: «Zum Einbeinstand»

Physiotherapie-Übung: «Zum Einbeinstand»

«Beim Anziehen der Hose oder der Socken habe ich Mühe mit dem Gleichgewicht.», erzählt die Protagonistin des dreizehnten Physio-Videos. Die Übung «Einbeinstand» kräftigt die Beinmuskulatur und hilft so mehr Sicherheit beim Stehen auf einem Bein und beim Laufen zu gewinnen.

Rund um den Rollstuhl

Rund um den Rollstuhl

Am Wochenende vom 5. Mai fand der zweitägige Workshop «Rund um den Rollstuhl» der Schweiz. MS-Gesellschaft statt. Im Hotel Artos in Interlaken lernten 11 Betroffene und Angehörige, wie der Alltag im Rollstuhl besser zu meistern ist. Sich im Rollstuhl souverän bewegen, wendig sein, sicher fahren und bequem sitzen waren die Hauptziele des Kurses.

Schweizer MS Register im Fokus

Schweizer MS Register im Fokus

Anlässlich des Welt MS Tages 2018 diskutieren Fachpersonen und Multiple-Sklerose-Betroffene über das Pionierprojekt «Schweizer MS Register». Das Generationenprojekt liefert einen immensen Fundus an Erfahrungswissen von MS-Betroffenen. Alle Teilnehmenden des MS Registers schaffen somit eine wertvolle Grundlage, um neue wichtige Aspekte der Krankheit zu beleuchten.

Physiotherapie-Übung: «Wandkrabbler»

Physiotherapie-Übung: «Wandkrabbler»

Die Übung «Wandkrabbler» fördert «Über-Kopf-Bewegungen». Diese sind besonders anstrengend und ermüdend für MS-Betroffene. Ziel ist eine bessere Beweglichkeit des Schultergelenks, sowie eine Stärkung der Armmuskulatur.

Physiotherapie-Übung: «Pfeilbogen»

Physiotherapie-Übung: «Pfeilbogen»

Die Physio-Übung «Pfeilbogen» bezweckt eine Erleichterung des aufrechten Sitzens durch eine Verbesserung der Beweglichkeit der Brustwirbelsäule und einer Kräftigung der Rückenstrecker und der Schultermuskulatur. Die Übung lässt sich gut während Werbepausen im Fernsehen oder nach dem Frühstück durchführen.

Kunstmuseen der Schweiz – Führung durch das Kunsthaus Zürich

Kunstmuseen der Schweiz – Führung durch das Kunsthaus Zürich

In der neuen Kulturreihe der Schweiz. MS-Gesellschaft lernen MS-Betroffene und Angehörige auf spannenden Führungen die bekanntesten Schweizer Museen kennen. Die erste Veranstaltung fand am 23. Februar 2018 im Kunsthaus Zürich statt.

Videoberatung der Schweiz. MS-Gesellschaft

Videoberatung der Schweiz. MS-Gesellschaft

Wünschen Sie eine Beratung zu sozialen, medizinischen oder pflegerischen Fragen? Vereinbaren Sie mit unserem Beratungsteam eine Videoberatung.

Physiotherapie-Übung: «Beinspiel»

Physiotherapie-Übung: «Beinspiel»

Das aktuelle Physiotherapie-Video zeigt eine Übung zur Kräftigung des Hüftbeugers und zur besseren Kontrolle der Spastik beim Gehen. Die Übung kann gut vor dem Aufstehen als Vorbereitung fürs Gehen durchgeführt werden.

Stammzelltransplantation: Eine Option, aber nicht die erste

Stammzelltransplantation: Eine Option, aber nicht die erste

Prof. Per Soelberg Sørensen sieht die autologe Stammzelltransplantation als Option für MS-Betroffene. Andere Therapiemöglichkeiten sind aber vorzuziehen.

Entwicklung neuer Therapien: Das Immunsystem umlernen

Entwicklung neuer Therapien: Das Immunsystem umlernen

Prof. Andreas Lutterotti erklärt neue Ansätze zur MS-Therapie, die sich individuell auf den Patienten anpassen lassen und Nebenwirkungen vermindern.

Einfluss der Ernährung auf die Entstehung und den Verlauf der MS

Einfluss der Ernährung auf die Entstehung und den Verlauf der MS

Prof. Aiden Haghikia erklärt den möglichen Zusammenhang zwischen Ernährung und MS. Fettsäuren haben einen wichtigen Einfluss auf die MS.

Ein Virus als Auslöser von MS: Ein Weg zur Lösung

Ein Virus als Auslöser von MS: Ein Weg zur Lösung

Prof. Gavin Giovannoni aus London geht davon aus, dass MS durch einen Virus verursacht wird. Hier müsse auch nach einer Lösung für MS gesucht werden.

MS: Wenn Kinder sich um ihre Eltern sorgen

MS: Wenn Kinder sich um ihre Eltern sorgen

Erkrankt ein Elternteil an Multipler Sklerose, machen sich die Kinder Sorgen. In betroffenen Familien müssen Kinder oftmals im Haushalt mithelfen, sich um Geschwister kümmern und das betroffene Elternteil unterstützen. Manchmal laden sie sich zu viel Verantwortung auf und schränken sich für ihre Eltern ein.

Physiotherapie-Übung: «Jongleur»

Physiotherapie-Übung: «Jongleur»

«Mich zu konzentrieren, fällt mir manchmal schwer.», erzählt die Protagonistin der neunten Physioübung. Die Übung «Jongleur» fördert die Konzentrationsfähigkeit durch eine Aktivierung der linken und der rechten Gehirnhälfte.

Anlässlich ihres Jubiläums hat die Fachgruppe Physiotherapie bei Multipler Sklerose (FPMS) mit Unterstützung der Schweiz. MS-Gesellschaft mit MS-Betroffenen 15 Videos mit Physiotherapieübungen für zuhause produziert.

Physiotherapie-Übung: «Wand»

Physiotherapie-Übung: «Wand»

Verspannungen im Nacken durch eine Stärkung der Bauch- und Beckenmuskulatur lösen. Ohne Equipment ist diese Übung leicht in den Alltag integrierbar.

Anlässlich ihres Jubiläums hat die Fachgruppe Physiotherapie bei Multipler Sklerose (FPMS) mit Unterstützung der Schweiz. MS-Gesellschaft mit MS-Betroffenen 15 Videos mit Physiotherapieübungen für zuhause produziert.

Lebensqualität – Was heisst das eigentlich?

Lebensqualität – Was heisst das eigentlich?

Lebensqualität ist ein wichtiges Thema – sowohl für Gesunde als auch für Menschen mit MS. Aber was heisst Lebensqualität? Gibt es sie trotz oder gerade wegen MS? Diesen Fragen ging die MS-Gesellschaft nach. Im Video erzählen MS-Betroffene und Angehörige, was Lebensqualität für sie persönlich bedeutet.

Physiotherapie-Übung: «Fingertippen»

Physiotherapie-Übung: «Fingertippen»

Bessere Geschicklichkeit der Finger durch eine verbesserte Feinmotorik. Die Übung «Fingertippen» fördert die Feinmotorik und die Fingerfertigkeit. Dies hilft beim Schreiben oder beim Greifen von kleineren Gegenständen wie Münzen beispielsweise.

Anlässlich ihres Jubiläums hat die Fachgruppe Physiotherapie bei Multipler Sklerose (FPMS) mit Unterstützung der Schweiz. MS-Gesellschaft mit MS-Betroffenen 15 Videos mit Physiotherapieübungen für zuhause produziert.

MS-Benefizkonzert in der Tonhalle Maag

MS-Benefizkonzert in der Tonhalle Maag

Dieses Jahr kommt Abwechslung in das traditionelle Benefizkonzert der Schweiz. MS-Gesellschaft: Am Sonntag, 3. Dezember 2017 findet das Matineekonzert neu in der Tonhalle Maag statt. Ein einzigartiges neues Klangerlebnis ist garantiert.

Programm
Peter Tschaikowski | Sinfonie Nr. 5 e-Moll op. 64
Morton Gould | Tap Dance Concerto | Solist: Stepptänzer Daniel Borak
Louis Armstrong | Satchmo: Tribute to Louis Armstrong

Dirigent: Christof Brunner | Orchester: Camerata Cantabile

Interview Vernissage Phil Hubbe «Mit Behinderung ist zu rechnen»

Interview Vernissage Phil Hubbe «Mit Behinderung ist zu rechnen»

Phil Hubbe ist Karikaturist, hat Multiple Sklerose und zeichnet «behinderte Cartoons» – so nennt er das selbst und so lautet auch der Untertitel seiner Buchreihe. Seine Zeichnungen sind witzig und böse.

Physiotherapie-Übung: «Taktschläger»

Physiotherapie-Übung: «Taktschläger»

Mehr Sicherheit beim Gehen durch eine verbesserte Geschicklichkeit in den Füssen.

MS Resonanzgruppentagung 2017, Bern

MS Resonanzgruppentagung 2017, Bern

An der Resonanzgruppentagung diskutieren Betroffene und die MS-Gesellschaft jeweils relevante Themen. 2017 in Bern stand das MS-Register im Zentrum.

MS und Physiotherapie

MS und Physiotherapie

Expertinnen der Fachgruppe Physiotherapie bei Multipler Sklerose zeigten auf, was die MS-Physiotherapie gegen die typischen Beschwerden und Symptome der Multiplen Sklerose anzubieten hat und welche Methoden zum Einsatz kommen.
Physio-Übungen für zu Hause: https://goo.gl/3ur2Xi

Sport tut auch MS-Betroffenen gut

Sport tut auch MS-Betroffenen gut

Multiple Sklerose und Sport: Philipp Do Canto ist Rechtsanwalt, Vorstand der MS-Gesellschaft – und hat selber MS. Sportliche Betätigung hat seine mentale Stärke verbessert und tut ihm gut: «Sport vermittelt mir ein Gefühl von Sicherheit und Gesundheit. Ich fühle mich besser, nachdem ich Sport gemacht habe.»

Physiotherapie-Übung: «Befreiter Wandsteher»

Physiotherapie-Übung: «Befreiter Wandsteher»

Mehr Sicherheit im Stand durch gleichzeitige Kräftigung der Bauchmuskulatur, der Hüftbeuger und der Fussheber.

Veranstaltung Fatigue & Schlafstörungen

Veranstaltung Fatigue & Schlafstörungen

Grosse Ermüdbarkeit («Fatigue») und Schlafstörungen sind zwei belastende, häufig vorkommende Begleiterscheinungen der Multiplen Sklerose. In der Veranstaltung «Fatigue & Schlafstörungen» vom 16. September 2017 zeigte Prof. Dr. Pasquale Calabrese auf, woher diese rühren und was es für Behandlungsmöglichkeiten gibt. Zwei Betroffene erzählen im Video, was ihnen bei Fatigue bzw. Schlafstörungen hilft.
Präsentation «Schlaf und Fatigue», Prof. Dr. Pasquale Calabrese:…

Forschung zu Lebensqualität bei Multipler Sklerose - Quality of Life

Forschung zu Lebensqualität bei Multipler Sklerose - Quality of Life

MS-Betroffene reden bei der Forschungsförderung der Schweiz. MS-Gesellschaft mit.

Übergabe des Schattenberichts an UNO-Kommission

Übergabe des Schattenberichts an UNO-Kommission

Inclusion Handicap hat gemeinsam mit seinen 25 Mitgliederorganisationen in Genf den Schattenbericht zur UNO-Behindertenrechtskonvention (UNO-BRK) der zuständigen Kommission übergeben. Die Schweiz. MS-Gesellschaft war vor Ort dabei. Weitere Informationen: https://www.multiplesklerose.ch/de/aktuelles/detail/schattenbericht-zeigt-diskriminierung-auf/

Physiotherapie-Übung: «Armstütz»

Physiotherapie-Übung: «Armstütz»

Die Übung « Armstütz » richtet sich besonders an Betroffene, die auf einen Rollstuhl angewiesen sind und erleichtert das Aufstehen und den Transfer. Zudem kann Druckstellen am Gesäss vorgebeugt werden.

Anlässlich ihres Jubiläums hat die Fachgruppe Physiotherapie bei Multipler Sklerose (FPMS) mit Unterstützung der Schweiz. MS-Gesellschaft mit MS-Betroffenen 15 Videos mit Physiotherapieübungen für zuhause produziert.

Physiotherapie-Übung: «Beckenmobile»

Physiotherapie-Übung: «Beckenmobile»

Die Übung «Beckenmobile» verbessert das Gleichgewicht und hilft Unsicherheiten beim Gehen und Verspannungen im Rücken zu mildern. Anlässlich ihres Jubiläums hat die Fachgruppe Physiotherapie bei Multipler Sklerose (FPMS) mit Unterstützung der Schweiz. MS-Gesellschaft mit MS-Betroffenen 15 Videos mit Physiotherapieübungen für zuhause produziert.

Physiotherapie-Übung: «Wasserwaage»

Physiotherapie-Übung: «Wasserwaage»

Die Übung «Wasserwaage» hilft Handfertigkeiten, wie das Schreiben oder das Bedienen von Smartphones zu verbessern. Anlässlich ihres Jubiläums hat die Fachgruppe Physiotherapie bei Multipler Sklerose (FPMS) mit Unterstützung der Schweiz. MS-Gesellschaft mit MS-Betroffenen 15 Videos mit Physiotherapieübungen für zuhause produziert.

Physiotherapie-Übung: «Bodenmagnet»

Physiotherapie-Übung: «Bodenmagnet»

Die Übung Bodenmagnet soll zu weniger Stolpern beim Gehen durch Kräftigung der Fussheber-Muskulatur führen. Diese Übung eignet sich gut als Vorbereitung zum Gehen. Anlässlich ihres Jubiläums hat die Fachgruppe Physiotherapie bei Multipler Sklerose (FPMS) mit Unterstützung der Schweiz. MS-Gesellschaft mit MS-Betroffenen 15 Videos mit Physiotherapie-übungen für zuhause produziert.

Jubiläumsvideo RG Thurgau - 40 Jahre

Jubiläumsvideo RG Thurgau - 40 Jahre

Die Regionalgruppe Thurgau, teil der Schweizerische Multiple Sklerose Gesellschaft, feiert ihr 40-Jähriges Jubiläum.

Jubiläumsvideo RG Oberemmental - 20 Jahre

Jubiläumsvideo RG Oberemmental - 20 Jahre

Die Regionalgruppe Oberemmental, teil der Schweizerische Multiple Sklerose Gesellschaft, feiert ihr 20-Jähriges Jubiläum

Schweizer MS Tag: Betroffene & Angehörige im Interview

Schweizer MS Tag: Betroffene & Angehörige im Interview

Die zwei MS-Betroffenen Lorena Rojas und Corinne Wehle und Stefan Zäch, dessen Frau an Multipler Sklerose leidet, diskutieren im Gespräch mit Moderatorin Christa Rigozzi den Alltag und die Herausforderungen mit MS.

Was ist MS und wie wird sie behandelt?

Was ist MS und wie wird sie behandelt?

Schweizer MS Tag 2016: Prof. Dr. Andrew Chan und Prof. Dr. Pasquale Calabrese erläutern im Gespräch die Krankheit Multiple Sklerose und die aktuellen Behandlungsmöglichkeiten.

Bühnengespräch über Schweizer MS Register

Bühnengespräch über Schweizer MS Register

Schweizer MS Tag 2016: Prof. Milo Puhan und Prof. Jürg Kesselring beantworten Fragen von Christa Rigozzi rund um das Schweizer MS Register, die MS-Betroffene Irene Rapold erzählt ihre Beweggründe für die Teilnahme und Dr. Viktor von Wyl erklärt, wie man sich im Register eintragen kann.

Welt MS Tag: Wir senden ein Signal

Welt MS Tag: Wir senden ein Signal

Die Schweiz. MS-Gesellschaft hat am Welt MS Tag 2017 gemeinsam mit 800 Mitgliedern der Regionalgruppen, Betroffenen, Angehörigen und Sympathisanten ein Signal gesendet – für Menschen mit Multipler Sklerose.

Tele1-Sendung «Fokus» über Multiple Sklerose | 31.5.2017

Tele1-Sendung «Fokus» über Multiple Sklerose | 31.5.2017

Wie äussert sich Multiple Sklerose? Was bedeutet eine MS-Diagnose? Was kann man tun? Susanne Kägi von der Schweiz. MS-Gesellschaft klärt diese und weitere Fragen rund um MS im Gespräch mit Moderatorin Sedrina Schaller.

19th State of the Art Symposium - Update zu neuen Multiple Sklerose Therapien

19th State of the Art Symposium - Update zu neuen Multiple Sklerose Therapien

Prof Ludwig Kappos gibt im Interview mit Prof Jürg Kesselring einen aktuellen Überblick zu Medikamenten und medikamentösen Therapien bei MS. Neu hat man die Möglichkeit auch die chronische Phase der Multiplen Sklerose günstig zu beeinflussen. Prof Kappos erläutert die Wichtigkeit wissenschaftlicher Studien und gibt einen Ausblick zu erwartenden neuen Medikamenten.
Das grösste Entwicklungspotenzial sieht Prof Kappos in der Untersuchung verschiedener Medikamente über einen…

19th State of the Art Symposium - Cannabis bei Multipler Sklerose

19th State of the Art Symposium - Cannabis bei Multipler Sklerose

Dr. Claude Vaney gibt im Interview mit Prof. Jürg Kesselring Auskunft zu Rehabilitation bei Multipler Sklerose. Cannabis und Cannabinoide können schmerzhafte MS-Symptome wie die Spastik positiv beeinflussen. Jeder Arzt in der Schweiz kann in Rezepte für Cannabispräparate ausstellen. Bei Sativex ® braucht es keine weiteren Spezialbewilligungen. Wissenschaftliche Studien haben die Wirkung von Cannabis bei Spastik und auch Blasenstörungen nachweisen können.
Einen Joint zu…

19th State of the Art Symposium - Swiss MS-Society Services for people with MS

19th State of the Art Symposium - Swiss MS-Society Services for people with MS

Dr Christoph Lotter, the Vice Director of the Swiss MS Society, welcomed the attendees to the 19th State of the Art Symposium. He briefly presented the MS Society and highlighted that its aims are to find a cure for MS, end the discrimination and exclusion of people living with MS (PwMS), and improve their quality of life.
In order to achieve these goals, the Swiss MS Society has created a strong multidisciplinary platform where people with MS, doctors, nurses,…

19th State of the Art Symposium - Blasen- und Darmprobleme bei Multipler Sklerose

19th State of the Art Symposium - Blasen- und Darmprobleme bei Multipler Sklerose

Für viele MS-Betroffene stehen die MS-Symptome Blasenprobleme und Darmprobleme im Vordergrund des Alltags. Prof Jürgen Pannek erklärt im Interview mit Prof Jürg Kesselring welche Blasen- und Darmprobleme bei Multiple Sklerose auftreten können und welche Behandlungsopti-onen bestehen, gerade auch im Hinblick auf die Verbesserung der Lebensqualität.
Blasenprobleme sind abhängig vom Ausmass der Schädigung des Nervensystems. Die Behandlung kann bei Menschen mit Multipler Sklerose…

19th State of the Art Symposium - Rehabilitation and MS

19th State of the Art Symposium - Rehabilitation and MS

During the first presentation of the day, Prof. Kesselring from the Clinic of Valens presented his 30 years of experience in the field of MS. Prof. Kesselring has been interested in the rehabilitation of people with MS since 1980, when he was first introduced to the field of MS by Dr Ian McDonald. He was President of the Medical and Scientific Board of the Swiss MS Society from 1985 to 2000 and participated in the organisation of the first State of the Art Symposium in 1999. …

19th State of the Art Symposium - Neuropsychiatric aspects of Multiple Sclerosis – An update

19th State of the Art Symposium - Neuropsychiatric aspects of Multiple Sclerosis – An update

Prof. Calabrese began his presentation by explaining that the human brain is social and that it has evolved to allow for optimal collaboration between people. Its large number of densely interconnected and myelinated neurons allows humans to communicate in a complex way, have mental representations, memory systems, and emotional multiperspectivity. Brain atrophy and demyelination can disrupt these functions and have strong implications on social integration. Cognitive…

19th State of the Art Symposium - Cannabinoids for pain and spasticity in MS

19th State of the Art Symposium - Cannabinoids for pain and spasticity in MS

One cornerstone of current long-term MS treatment is the alleviation of symptoms. Despite reports that the use of cannabis in medical therapy is effective in alleviating pain and spasticity, very few medications are discussed as controversially as cannabis, and many doctors are reluctant to prescribe the cannabis extracts that are on the market – i.e. nabiximols (Sativex®).

Dr. Claude Vaney introduces evidence to support the use of cannabinoids in relieving chronic pain,…

19th State of the Art Symposium - Rehabilitation: Does it only start with visible impairment?

19th State of the Art Symposium - Rehabilitation: Does it only start with visible impairment?

As a physiotherapist who specialises in MS, Ms Steinlin Egli often treats people with MS when they have already developed visible impairments. Many treating physicians are not aware of the benefits that early physical therapy can have on long-term quality of life and fail to refer people with MS to specialised physiotherapists in due time. Ms Steinlin Egli underlined that physiotherapy offers people with MS much more than massages and coordination training, for example…

19th State of the Art Symposium - Update on new treatments

19th State of the Art Symposium - Update on new treatments

Traditionally, the concluding presentation of the plenary session is given by Prof. Kappos, who presents an overview of the recent advances in the treatment of MS. In the last year, promising data on new compounds to treat relapsing-remitting MS (RRMS) and, for the first time, progressive MS, were presented and published. The progress made in treating MS is based on the identification of appropriate drug targets through the interaction of basic and clinical research. With…

Was bedeutet Glück für dich?

Was bedeutet Glück für dich?

Anlässlich des Internationalen Tags des Glücks hat die Schweiz. MS-Gesellschaft MS-Betroffene und Angehörige gefragt, was Glück für sie bedeutet.

MS-Zentren | Inselspital Bern

MS-Zentren | Inselspital Bern

Prof. Dr. Andrew Chan, Leiter der neurologischen Poliklinik am Inselspital Bern, ist seit Herbst 2016 Mitglied des Wissenschaftlichen Beirats der MS-Gesellschaft. Wieso die Zusammenarbeit zwischen der MS-Gesellschaft und den auf MS spezialisierten Zentren so wichtig ist, erklären er und sein Team im Video.

Multiple Sklerose (MS) ist eine komplexe Erkrankung. MS-Betroffene brauchen individualisierte medizinische Betreuung hinsichtlich Diagnose, Therapien und…

19th State of the Art Symposium - Event

19th State of the Art Symposium - Event

Cannabis, Physiotherapie, Reha-Kliniken: Am 19. State of the Art Symposium stand die Rehabilitation bei MS im Fokus. Knapp 300 internationale MS-Experten präsentierten und diskutierten den aktuellen Stand der MS-Forschung. Einigkeit herrschte darüber, dass gezielte Rehabilitation einen bedeutenden Einfluss auf die Lebensqualität hat – unabhängig vom Krankheitsverlauf.

MS-Symptome: Multiple Sklerose ist bei jedem anders

MS-Symptome: Multiple Sklerose ist bei jedem anders

Multiple Sklerose (MS) ist eine komplexe Erkrankung. Wenn ein Elternteil von MS betroffen ist, ist das für Kinder und Jugendliche schwierig. Es kann verwirren, dass die Symptome sehr unterschiedlich sind und sich verändern können.

Forschungsnews: ECTRIMS 2016

Forschungsnews: ECTRIMS 2016

PD Dr. med Christian Kamm gibt Auskunft zu den neusten Forschungserkenntnissen des ECTRIMS Kongress' 2016

Barrieren gemeinsam überwinden #ungehindert

Barrieren gemeinsam überwinden #ungehindert

Schweizerische Multiple Sklerose Gesellschaft @Cybathlon 2016

Gemischte Gefühle: MS ist nicht immer einfach

Gemischte Gefühle: MS ist nicht immer einfach

Multiple Sklerose (MS) ist eine komplexe Erkrankung. Ist die Mutter oder der Vater an MS erkrankt ist es für Kinder und Teenager nicht immer einfach damit umzugehen. Sie haben gemischte Gefühle, sie sind traurig, wütend oder haben ein schlechtes Gewissen, sie haben aber auch Verständnis für ihre Eltern.

Ein Tag im Zeichen von MS

Ein Tag im Zeichen von MS

Betroffene und Angehörige setzen ein wichtiges Zeichen: Der erste Schweizer MS Tag übertraf mit 800 Besucherinnen und Besuchern alle Erwartungen. Die ehemalige Giessereihalle Puls 5 in Zürich wurde zu einem Ort der spannenden Begegnungen und des Informationsaustauschs.

18th State of the Art Symposium - Event

18th State of the Art Symposium - Event

© 2016 Schweizerische Multiple Sklerose Gesellschaft

18th State of the Art Symposium - Prof. Tomas Olsson

18th State of the Art Symposium - Prof. Tomas Olsson

© 2016 Schweizerische Multiple Sklerose Gesellschaft

18th State of the Art Symposium - Dr. Joost Smolders

18th State of the Art Symposium - Dr. Joost Smolders

© 2016 Schweizerische Multiple Sklerose Gesellschaft

18th State of the Art Symposium - Prof. Britta Engelhardt

18th State of the Art Symposium - Prof. Britta Engelhardt

© 2016 Schweizerische Multiple Sklerose Gesellschaft

Ausdrucksmalen | Veranstaltungen & Weiterbildungen

Ausdrucksmalen | Veranstaltungen & Weiterbildungen

Samstag, 13. Juni 2015 & Sonntag, 14. Juni 2015 - Chur
Leitung: Debora Böniger, Kunsttherapeutin und Sekundarlehrerin

MS und Hippotherapie (de)

MS und Hippotherapie (de)

Hippotherapie wird in der Schweiz bei zentralneurologischen Störungen im Hirn und Rückenmark eingesetzt und bei der Diagnose Multiple Sklerose von der Krankenkasse anerkannt und bezahlt.

Das Reiten löst die Spastik in den Beinen und hilft bei Koordinationsstörungen im Sitzen. Dafür können Bewegung und Rhythmus des Pferdes optimal genutzt werden.
Hippotherapie-K (das K steht für Künzle, der Schweizer Begründerin dieser Therapieform) ist eine anerkannte medizinische…

Beautiful Day - MS hat 1'000 Gesichter (30 Sek)

Beautiful Day - MS hat 1'000 Gesichter (30 Sek)

Schweizer Version des von MSIF produzierten MS-Spots mit Musik von U2.

Multiple Sklerose ist eine bis heute unheilbare und chronische Erkrankung des zentralen Nervensystems.
Entzündungen und Vernarbungen beschädigen die Hüllen der Nervenfasern. Dies kann zu unterschiedlichen Symptomen und Behinderungen führen. In der Schweiz leiden über 10'000 Menschen an MS und jeden Tag erhält eine Person die Diagnose.

Beautiful Day - MS hat 1'000 Gesichter (90 Sek)

Beautiful Day - MS hat 1'000 Gesichter (90 Sek)

Schweizer Version des von MSIF produzierten MS-Spots mit Musik von U2.

Multiple Sklerose ist eine bis heute unheilbare und chronische Erkrankung des zentralen Nervensystems.
Entzündungen und Vernarbungen beschädigen die Hüllen der Nervenfasern. Dies kann zu unterschiedlichen Symptomen und Behinderungen führen. In der Schweiz leiden über 10'000 Menschen an MS und jeden Tag erhält eine Person die Diagnose.