Zivildienst

Zivildienst - Betreuer für MS-Betroffene in den Gruppenaufenthalten

Die MS-Gesellschaft organisiert Gruppenaufenthalte für pflegebedürftige MS-Betroffene in Ferienzentren und Kliniken in der ganzen Schweiz. Ziel dieser Gruppenaufenthalte ist es, den MS-Betroffenen eine Abwechslung im Alltag, zwischenmenschliche Kontakte und einige Momente der Leichtigkeit zu ermöglichen und gleichzeitig deren Angehörige für kurze Zeit zu entlasten.

Ihr Aufgabengebiet umfasst:

  • Betreuung und Unterstützung von pflegebedürftigen MS-Betroffenen bei der Durchführung der Aktivitäten des täglichen Lebens (Körperpflege, Mobilisation, Essen und Trinken)
  • Begleitung der MS-Betroffenen während des Tages
  • Durchführung von Freizeitaktivitäten
  • Begleitung und Betreuung der MS-Betroffenen während der Ausflüge
  • Mindesteinsatzdauer: 10 Tage

Weitere Informationen

  • Was wir bieten
    • Einführung, Begleitung und Anleitung durch diplomierte Pflegefachpersonen und erfahrene Freiwillige
    • Erwerbung fachlicher und sozialer Kompetenzen
    • Kostenlose Verpflegung und Unterkunft vor Ort
    • Unentgeltliche Teilnahme an den Weiterbildungen und Kursen der MS-Gesellschaft sowie an Kursen von BENEVOL 
      www.benevol-jobs.ch
    • Abgabe des «Dossier freiwillig engagiert» auf Wunsch. Dieses Dossier ist das Nachweisinstrument, um Freiwilligenarbeit sichtbar zu machen und ihr die Anerkennung zukommen zu lassen, die sie verdient. 
      www.dossier-freiwillig-engagiert.ch
    • Freimitgliedschaft bei der MS-Gesellschaft während des Einsatzjahres; darin enthalten sind die Einladung an die jährliche Mitgliederversammlung, das Mitbestimmungsrecht, diverse Mitgliedervergünstigungen sowie das Magazin FORTE.
  • Was wir erwarten
    • Offenheit und Spontaneität im Umgang mit Menschen mit einer Behinderung
    • Selbständigkeit
    • physische und psychische Belastbarkeit
    • pflegerische Erfahrung wird nicht vorausgesetzt

Nehmen Sie mit uns Kontakt auf

Bereich Veranstaltungen
043 444 43 43