Einsätze in einer Regionalgruppe

Einsätze in einer Regionalgruppe

Die Regionalgruppen der MS-Gesellschaft sind Anlauf- und Kontaktstellen für MS-Betroffene und deren Angehörige. Sie organisieren Veranstaltungen und Ausflüge und bieten die Möglichkeit, Gemeinschaft zu erleben, Erfahrungen auszutauschen und den Alltag abwechslungsreicher zu gestalten. 

Mit der Unterstützung von über 1000 Freiwilligen in den Regionalgruppen kann die MS-Gesellschaft damit auch in den Randregionen ihre Dienstleistungen anbieten und MS-Betroffenen bestmögliche Begleitung und Betreuung gewährleisten.

Wollen auch Sie Ihre Freizeit noch sinnvoller gestalten? Dann sind Sie bei den Regionalgruppen genau an der richtigen Stelle.

Jede Regionalgruppe besteht aus MS-Betroffenen und Freiwilligen. Aus ihrer Mitte wird ein Vorstand gebildet, der für die Durchführung des gemeinsam erarbeiteten Jahresprogramms verantwortlich ist. Als wichtiges Glied der MS-Gesellschaft führen die Regionalgruppen ihre Aufgaben autonom aus.

In einer Regionalgruppe ergeben sich für Sie vielfältige Einsatzmöglichkeiten:

  • Betreuungsaufgaben

    MS-Betroffene an den Anlässen beim Essen unterstützen, auf die Toilette begleiten, beim Ein- und Aussteigen helfen, sie besuchen und so für etwas Abwechslung sorgen etc.

    Organisatorische Aufgaben

    • Besuchs- und Fahrdienst, Ausflüge und Anlässe organisieren etc.
    • Administrative Aufgaben
    • Einladungen gestalten und versenden, Kasse führen, Protokoll schreiben etc.
    • Öffentlichkeitsarbeit
    • Die Regionalgruppe in der Region verankern und bekannt machen, zum Beispiel durch Standaktionen, Informationsnachmittage oder öffentliche Veranstaltungen etc. Beschreibung und Inhalt hier eingeben.
  • Was wir bieten

    • Einen Einblick in die Betreuung und Begleitung von chronisch kranken Menschen mit Behinderung
    • Eine gründliche Einführung in eine interessante und herausfordernde Tätigkeit
    • Abgabe des «Dossier freiwillig engagiert» auf Wunsch. Dieses Dossier ist das Nachweisinstrument, um Freiwilligenarbeit sichtbar zu machen und ihr die Anerkennung zukommen zu lassen, die sie verdient. 
      www.dossier-freiwillig-engagiert.ch
    • Versicherungsschutz
    • Spesenvergütung
    • Unentgeltliche Teilnahme an den Weiterbildungen und Kursen der MS-Gesellschaft sowie den Kursen von BENEVOL 
      www.benevol-jobs.ch
    • Freimitgliedschaft bei der MS-Gesellschaft während des Einsatzjahres; darin enthalten sind die Einladung an die jährliche Mitgliederversammlung, das Mitbestimmungsrecht, diverse Mitgliedervergünstigungen sowie das Magazin FORTE.

Nehmen Sie mit uns Kontakt auf

Bereich Veranstaltungen
043 444 43 43