Detail

Was bedeutet selbstbestimmt leben für Sie?

Jedes Jahr im Mai macht der Welt MS Tag auf den Alltag von MS-Betroffenen weltweit aufmerksam. Der diesjährige Welt MS Tag steht unter dem Motto «Selbstbestimmt leben».  Was verstehen Schweizer MS-Betroffene darunter?

Am 25. Mai 2016 findet der 8. Welt MS Tag statt: Mit Aktionen und Veranstaltungen soll überall auf dem Globus auf das Schicksal von MS-Betroffenen aufmerksam gemacht werden. Das diesjährige Motto «Selbstbestimmt leben» greift für Menschen mit MS überaus wichtige Themen auf: Unabhängigkeit und Selbstbestimmtheit. MS-Betroffene sind häufig mit hohen Hürden im Leben und im Alltag konfrontiert, sie sind zum Beispiel aufgrund des Rollstuhls in ihrer Bewegung eingeschränkt, erleben finanzielle Belastungen oder werden sehr schnell müde. Trotz allem wünschen sich MS-Betroffene und ihre Angehörigen nichts weniger als ein «normales» Leben. Eines, über das sie selbst bestimmen können.

Doch was heisst das für MS-Betroffene in der Schweiz konkret? Das möchten wir von Ihnen wissen: Sind Sie oder jemand, der Ihnen nahesteht, von MS betroffen und wünschen Sie sich, selbstbestimmt zu leben? Was bedeutet das für Sie?

Wir sammeln Ihre Geschichten, Ideen, Kommentare und Bilder und möchten eine Auswahl am Welt MS Tag auf unserer Website veröffentlichen. Schicken Sie uns Ihren Input als Nachricht auf Facebook oder per E-Mail an weltmstag@multiplesklerose.ch.

Mehr zum Welt MS Tag

×