Detail

Schweizer MS Tag – Premiere im Puls 5

Am 25. Juni steht die ehemalige Giessereihalle des Puls 5 in Zürich ganz im Zeichen der Multiplen Sklerose: Der 1. Schweizer MS Tag wartet mit interessanten Informationen, spannenden Begegnungen und einem abwechslungsreichen Rahmenprogramm auf. Ausserdem fällt der Startschuss für das Schweizer MS Register.

1. Schweizer MS Tag

Zum ersten Schweizer MS Tag werden zwischen 500 und 1'000 Besucherinnen und Besucher erwartet, die viele Informationen rund um MS und ein unterhaltsames Rahmenprogramm erwartet, das von Christa Rigozzi moderiert wird. In vier Themenbereichen gegliedert stellt die Schweiz. MS-Gesellschaft ihre Arbeit vor: Freizeit und Lebensqualität, Ausbildung und Arbeit, Therapie und Lebensverbesserung sowie Wissen und Forschung.

Startschuss für Schweizer MS Register

Die Diagnose Multiple Sklerose kann jeden treffen – und sie verläuft für jeden Betroffenen anders. Für die Schweizerische Multiple Sklerose Gesellschaft ist jede Geschichte wichtig. Deshalb lanciert sie am ersten Schweizer MS Tag das Schweizer MS Register. Interessierte können sich über das richtungsweisende Projekt informieren und MS-Betroffene erhalten die Gelegenheit, sich live durch das Schweizer MS Register führen zu lassen und Fragen zu stellen. Das Schweizer MS Register hat zum Ziel, die Verbreitung von MS sowie den Alltag und den Behandlungsverlauf von Betroffenen zu dokumentieren. Dazu gehören unter anderem Aspekte der Lebensqualität, der Ernährung, der Arbeitssituation, medikamentöser und nicht-medikamentöser MS-Therapien oder alternativmedizinischer Behandlungen. Die genaue Erfassung all dieser Informationen soll dazu beitragen, die Multiple Sklerose besser zu verstehen und die Situation der Betroffenen zu verbessern. MS-Betroffene sind dabei unverzichtbare Partner, da sie über sehr viel Alltagswissen rund um MS verfügen.

×