Detail

MS-Forschungsförderung: Reichen Sie Ihren Projektantrag ein!

Zum 60-Jahre-Jubiläum wird die MS-Gesellschaft MS Forschungsprojekte in Höhe von 1,5 Mio. Franken fördern. Forscherinnen und Forscher aus der ganzen Schweiz werden eingeladen, ihren Projektantrag einzureichen.

Wir unterstützen Forschung, damit MS eines Tages heilbar wird und um die Lebensqualität von MS-Betroffenen bereits heute zu verbessern. Von der MS-Gesellschaft geförderte Forschungsprojekte sind für Menschen, die tagtäglich mit MS leben, wirksam und relevant.

Die 2-Jahres-Vergabe 2019/2020 erfolgt durch ein unabhängiges Gremium unter dem Vorsitz von Prof. Dr. med. Jürg Kesselring, dem Ehrenpräsidenten der MS-Gesellschaft. Im Herbst 2018 wurden in einer grossen Umfrage MS-Betroffene, Angehörige und Fachpersonen befragt, in welchen Bereichen die MS-Gesellschaft Forschung unterstützen soll. Die Ergebnisse unserer Umfrage führt zu einer Ausschreibung dieser beiden Forschungsbereiche:

«MS verstehen»
Ursachen der MS, Genetische Faktoren, Umweltfaktoren, Krankheitsverlauf

«Mit MS leben»
Symptom Management, Lebensqualität, Komplementäre Behandlungsmöglichkeiten

Termine

Die Anträge sind bis zum 01. September 2019 online einzureichen. Ende Dezember wird die Förderentscheidung für die Jahre 2019/2020 veröffentlicht.

Zum Antrag

×