Detail

Sprachnavigation

Mobile Navigation

Risotto-Säckli für Menschen mit MS

50 Risotto-Säckli der Gilde etablierter Schweizer Gastronomen hat die Firma Ceposa AG gekauft und sie an die eigenen Mitarbeitenden verschenkt. Der Erlös von 500 Franken kommt Menschen mit MS zugute.

Die Gilde etablierter Schweizer Gastronomen hat Risotto-Säckli produziert, um Menschen mit MS zu unterstützen. Jedes kostet 10 Franken und enthält alle Zutaten für einen feinen Risotto zum Selbermachen. Zahlreiche Gilde-Betriebe in der ganzen Schweiz bieten die Säckli zum Verkauf an.
 
Die Firma Ceposa AG hat sich nach dem Gilde-Kochtag entschlossen, 50 Risotto-Säckli zu kaufen. Anlässlich des Festes zur neu gestalteten Kantine wurden die Mitarbeitenden mit den Risotto-Portionen überrascht. «Wir wollten unseren Mitarbeitenden eine Freude machen, aber auch daran erinnern, dass man auch an andere denken sollte, denen es nicht so gut geht», erklärt Francis Hadorn, Mitarbeiter der Ceposa AG und Ehrenmitglied der Gilde.
 
Wir danken der Ceposa AG für die Grosszügigkeit!

×