Detail

Sprachnavigation

Mobile Navigation

Neue FORTE-Ausgabe: Leben im Moment

Eine starke Sehbehinderung und die immer wiederkehrende Fatigue schränken den Alltag von Vanessa Risoli ein. Ihr Ehemann Luigi ist eine wichtige Stütze, gemeinsam meistern sie den Alltag zwischen Arbeit, Freunden und Sohn Federico.

«Wir haben gelernt, miteinander zu reden.» Vanessa und Luigi Risoli werfen sich einen kurzen, ernsten Blick zu. Die beiden sind 36 und 35 Jahre alt, ein junges, sympathisches Paar. Und sie haben schon einiges gemeinsam durchgestanden. Kennengelernt hatten sich die beiden während der Lehre, die sie beim gleichen Arbeitgeber absolvierten. Zusammengekommen sind sie Jahre später, das war 2007. Nach einiger Zeit erzählt Vanessa Risoli von ihrer Sehbehinderung, Luigi kann es nicht glauben: «Du und sehbehindert?» Von der MS hat er schon gewusst, Vanessa ist während der Lehre offen mit der Diagnose umgegangen. Aber dass ihr Sehvermögen durch die MS stark beeinträchtigt ist, überrascht ihn. «Wir haben uns immer im Umfeld von Birsfelden getroffen, wo sie aufgewachsen ist und sich auskennt. Da ist mir nicht aufgefallen, wie schlecht sie sieht.» In Wahrheit ist beim rechten Auge praktisch keine Sehkraft mehr vorhanden, auf dem linken nimmt sie nur Umrisse wahr.

Lesen Sie die ganze Geschichte im aktuellen FORTE Magazin.

Weitere spannende Beiträge:

Kinderwunsch bei MS

Wie geht man mit der Sehnsucht nach einem Kind um, wenn die Diagnose MS lautet? Als Betroffene kennt die Hebamme Stephanie Zingg beide Seiten.

Angehörige: Hilfe bieten und annehmen

Angehörige sind ebenfalls von MS betroffen. Sie müssen sich mit einem veränderten Gesundheitszustand eines geliebten Menschen und den entsprechenden Auswirkungen auseinandersetzen, die sie möglicherweise das ganze Leben begleiten.

Kinder kranker Eltern

Die Diagnose MS ist selbst für erwachsene Menschen ein tiefer Einschnitt. Welches Gefühlschaos mag die Nachricht «Mama/Papa hat eine unheilbare Krankheit» dann erst in den Köpfen von Kindern auslösen?

Online-Version lesen

>> Das aktuelle FORTE Magazin nach Hause bestellen

×