Detail

Sprachnavigation

Mobile Navigation

MS-Preisträger 2020 - Jérôme Beaud

Jedes Jahr vergibt die MS-Gesellschaft den MS-Preis an Personen oder Gruppen, die sich in besonderer Weise für Menschen mit MS einsetzen. Dieses Jahr geht der MS-Preis an Jérôme Beaud. 

Video nur auf Französisch

Jérôme Beaud leidet seit 2009 an MS-Symptomen. 2013 kam es dann zur definitiven Diagnose. Um zu zeigen, dass es möglich ist, mit der Krankheit zu leben und noch mehr, dass man Grosses erbringen kann, trotz einem Hindernis wie MS, startete Jérome Beaud 2019 ein Sportprojekt. Dabei stellte er sich selbst Herausforderungen nach dem Prinzip: 10 Herausforderungen für 10 Jahre MS. Er übertraf sich selbst und letzten Endes wurden es sogar zwölf.

Insgesamt enthielten seine Herausforderungen 2’500 km Radfahren und 500 km Laufen. Das Ganze galt es mit seinem Berufs- und Familienleben zu vereinbaren. Seine Herausforderungen und Leistungen teilte er über Facebook mit der Welt und sammelte dabei Spenden für die Schweizerische Multiple Sklerose Gesellschaft. Die Begeisterung für dieses Projekt auf den sozialen Netzwerken war gross. Jérôme Beaud stiess auf viel Bewunderung und gab weiteren Betroffenen Hoffnung. Insgesamt konnte er mit seiner Aktion über CHF 6’000 für die MS-Gesellschaft sammeln.

Die Schweiz. MS-Gesellschaft gratuliert Jérôme Beaud zu seinem wohlverdienten Preis in der Kategorie MS-Betroffene und Benefizevents und freut sich mit ihm über den grossen Erfolg!

×