Detail

Sprachnavigation

Mobile Navigation

Herz aus Gold

Keiner zu klein, Spender zu sein. Mädchen und Jungs aus Niederscherli zeigten grossartige  Initiative und verkauften beim Spielplatzfest Selbstgebasteltes. MS-Betroffene dürfen sich deshalb über 280 Franken Spendenerlös freuen.

Jede Menge los war beim Spielplatzfest in Niederscherli bei Bern am 17. August. Kinder-Yoga,  Indianer-Zelt, Riesen-Seifenblasen, Musik, der Samariterverein, die Feuerwehr, Lampions, Luftballons, Fahnen, Bambus-Workshop, Spielgeräte und der kühlende Schatten des heimischen Waldes.

Mitten drin – und als Betreiber des Standes «Kinder helfen der Welt» nicht nur dabei: Vanessa, Anna, Nina, Paula und Linus. Die Kids wollten Gutes tun, beschlossen, sich für MS-Betroffene zu engagieren und überliessen schon im Vorfeld organisatorisch nichts dem Zufall. Info-Material über die unheilbare Krankheit wurde bestellt und aufgehängt, eine Spendenbox am Stand platziert. Und die quoll bald über, weil selbst geknüpfte Bändeli, Karten und vor allem «Schläcki-Spiessli» weg gingen wie die berühmten warmen Semmeln.

Fantastische 280 Franken Erlös kamen am Ende zusammen, die die Kids zu Gunsten MS-Betroffener spenden. Ein tolles Fest, ein voller Erfolg und Kids mit einem Herz aus Gold.

Merci vielmals.

×