Detail

«Haben Sie Ihr Herz am rechten Fleck?»

An dutzenden Standorten in der ganzen Schweiz wurde am Samstag, 1. September 2018 Risotto für einen guten Zweck gekocht. Am Gilde-Kochtag engagierten sich die Köche der Gilde etablierter Gastronomen zusammen mit den Regionalgruppen der MS-Gesellschaft für Menschen mit MS.

Die Reisenden am Autoverlad in Kandersteg staunen nicht schlecht: Zwischen den auf den Zug Richtung Wallis wartenden  Autos huscht ein komplett in Kochmontur gekleideter Herr umher und klopft an die Seitenfenster. Sobald  eine Scheibe nach unten gleitet, setzt er ein einnehmendes Lächeln auf und fragt schelmisch: «Haben Sie Ihr Herz am rechten Fleck? Haben Sie Hunger?» Beim freundlichen Herren mit braunem Schnauzbart und weisser Kochmütze auf dem Kopf handelt es sich um René-Francois Maeder, den Präsidenten der Gilde etablierter Schweizer Gastronomen. Hochmotiviert und mit einem Augenzwinkern geht er stundenlang auf die Leute zu, die im Auto sitzen, und verkauft ihnen vor Ort produzierte Risotto-Portionen. Seit Jahren organisiert der Berner gemeinsam mit zwei weiteren Gilde-Köchen aus der Region den Gilde-Kochtag in Kandersteg: «Ich kenne selbst Personen mit MS, deshalb setze ich mich hier sehr gerne ein. Es macht mir auch Spass, mit meinen Berufskollegen zusammen Risotto zu kochen und die Leute vom Dorf zu treffen, die extra hier zum Verlad kommen.»

Der Gilde-Kochtag findet seit 24 Jahren statt und hat sich vielerorts zu einem beliebten Anlass entwickelt. «Bei mir steht der Tag fix in der Agenda und ich freue mich jedes Jahr schon im August auf die feine Portion Risotto», schwärmt eine Besucherin in Delsberg. Vielerorts griffen die Regionalgruppen der MS-Gesellschaft den Gilde-Köchen beim Risotto-Verkaufen und Flyer-Verteilen unter die Arme. In Avenches waren sogar zwei Gruppen anwesend, mit über 30 gut gelaunten Mitgliedern haben sie viel zur guten Stimmung beigetragen. Andernorts war eigens musikalische Unterhaltung organisiert worden, um dem Risotto-Essen einen gemütlichen und festlichen Rahmen zu verleihen: In Murten gaben zum Beispiel die «Tschämer» ihre Musik zum Besten, in Zürich spielte die Guggenmusik «Sumpfhüener» ein fröhliches Konzert und in Solothurn trat die Blaskapelle Konkordia auf.

Herzlichen Dank den Gilde-Köchen

Jahr für Jahr engagiert sich die Gilde etablierter Schweizer Gastronomen mit dem «Risotto-Tag» für MS-Betroffene. Der Erlös aus dem Risottoverkauf kommt jeweils der MS-Gesellschaft, den Regionalgruppen und anderen regionalen Projekten zugute. Im Jahr 2017 wurden insgesamt 98‘000 Franken gesammelt. Insgesamt konnten die Gilde-Köche bisher über 1.5 Millionen Franken zugunsten der MS-Gesellschaft erkochen.

Gilde-Kochtag verpasst? An einigen Standorten findet er erst noch statt:

Ilanz, Marktplatz, Mittwoch, 17. Oktober, ab 11 Uhr
Kreuzlingen, Jahrmarkt, Montag, 29. Oktober, ab 11 Uhr
Locarno, Piazza Grande, Sonntag, 16. Dezember, ab 11 Uhr