Detail

Sprachnavigation

Mobile Navigation

Webinar «Grippeimpfung» verpasst?

Am 27. Oktober 2020 fand ein sehr gut besuchtes und spannendes Webinar zur Grippeimpfung statt. Der Referent, PD Dr. med. Matthias Mehling, Oberarzt der Neurologischen Klinik und Poliklinik des Universitätsspitals Basel beantwortete viele eingehende Fragen und lieferte wertvolle Informationen rund um dieses Thema. Interessierte, die das Webinar verpasst haben, können dieses auch im Nachgang noch anschauen.

Mit dem herannahenden Winter sinken die Temperaturen, Erkältungsviren sind vermehrt im Umlauf, es hustet und schnieft überall. Um sich vor einer Ansteckung und Erkrankung zu schützen, empfiehlt der Wissenschaftliche Beirat der Schweiz. MS-Gesellschaft – immer in Absprache mit dem behandelnden Arzt – eine Grippeimpfung für MS-Betroffene.

Mit der aktuellen Situation Corona wird dieser Winter eine besondere Herausforderung, da die Symptome viele Überschneidungen aufweisen. Das am 27. Oktober durchgeführte Webinar lieferte viele Informationen dazu. Rund 60 Teilnehmende schalteten sich zu und verfolgten das informative Referat von Herrn PD Dr. med. Matthias Mehling. Die Zuschauer und Zuschauerinnen hatten die Möglichkeit, über eine Chatfunktion direkt Fragen anonym einzutippen, zu denen Herr Dr. Mehling sogleich Stellung nahm.

Webinar verpasst?

Das Webinar wurde aufgezeichnet, so dass Sie es in aller Ruhe auch nachträglich noch anschauen können.

Sie finden auch viele weitere interessante Webinare auf unserer Webseite und auf dem YouTube Kanal der Schweiz. MS-Gesellschaft aufgeschaltet.

>> Angebot Webinare

Webinar «MS und Psyche»

Am Mittwoch, 18. November 2020 um 18.00 Uhr findet ein weiteres Webinar zum Thema «MS und Psyche» statt. Der Referent, Prof. Dr. Pasquale Calabrese, Professor für Neurowissenschaften der Universität Basel und Wissenschaftlicher Beirat der Schweiz. MS-Gesellschaft, wird informieren, welche Eigenarten der MS psychische Symptome auslösen können und welche körperlichen und sozialen Faktoren eine zusätzliche Rolle spielen. Und natürlich auch, welche Therapiemöglichkeiten es heute gibt. Selbstverständlich werden Sie ebenfalls Gelegenheit haben, über die Chat-Funktion Ihre Fragen zu stellen zu können. Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!

Jetzt Anmelden!

×