Detail

Gutes Tun und in Bewegung bleiben

Viele Läufer und Läuferinnen waren am Wochenende bei schönstem Sonnenschein auf der eigenen Lieblingsstrecke unterwegs. Sie liessen sich nicht davon abhalten, trotz abgesagtem MS Spendenlauf, einen sportlichen Einsatz zu leisten und dabei Freunde und Bekannte für deren Unterstützung und eine Spende zu motivieren. Danke für dieses grossartige Engagement!

Team Felger
Sabine, Martin und ihre Hündin Lua machten sich früh am Sonntagmorgen in der Nähe von Samstagern auf den Weg. Sabine schwärmt: «Der heutige Morgen war geradezu herrlich, um unseren dreistündigen Spaziergang unter die Pfoten und Füsse zu nehmen.» Im Vorfeld wurden die treuen Sponsoren angeschrieben und bis heute bereits über 3'300 Franken einbezahlt.

Team Rölli & Graf
Einen Tag früher, am Samstag 29. Mai, absolvierten Irene Rölli und Nicole Graf ihren privaten MS Spendenlauf. 16 Kilometer joggten die Freundinnen zusammen über Stock und Stein und sammelten dabei total 850 Franken für MS-Betroffene. «Es war ein toller Lauf. Wir waren in unserer Umgebung, Rifferswil-Wängi-Vollenweid-Hausen am Albis unterwegs. Jetzt hoffen wir aber fest, dass nächstes Jahr der tolle MS Spendenlauf wieder stattfinden kann. Dann werden wir auf jeden Fall in Oberrieden mit dabei sein!», sagen beide mit strahlendem Lächeln.

Wandergruppe Oberrieden
Auch die langjährige Partnerin der Schweiz. MS-Gesellschaft, die Wandergruppe Oberrieden, liess es sich nicht nehmen, die Wanderschuhe zu schnüren und den Sonntagsspaziergang mit einem guten Zweck zu verbinden. Mit grosser Freude haben der OK-Präsident Philipp Schnidrig und weitere Mitglieder 1'000 Franken aus der Vereinskasse zugunsten der MS-Gesellschaft gespendet. Als Belohnung winkte die wunderschöne Aussicht über den Zürichsee.

Yoga Alexa
Im Patumbah Park in Zürich fand eine weitere Spendenaktion statt. Alexa Meershoek, Yoga Coach, Künstlerin und selber von MS betroffen, bot die Möglichkeit, am Welt MS Tag sich selbst und MS-Betroffenen etwas Gutes zu tun. In kleiner Runde unterrichtete sie eine Yoga Lektion und spendete die Einnahmen von 35 Franken je Teilnehmende der Schweiz. MS-Gesellschaft.

«MS ist die Krankheit mit den 1000 Gesichtern, aber ein bisschen Yoga tut uns allen gut. Es war schön, mit der Yogaaktion im Park einen kleinen Beitrag zur MS-Gesellschaft zu leisten und ich hoffe, mit meinem Outing noch mehr von euch auf der Matte begrüssen zu dürfen. Yoga ist für alle und kann auf deine Bedürfnisse zugeschnitten werden, um Dich in deinem Alltag zu unterstützen.» - Alexa Meershoek

Danke herzlich an alle aktiv Teilnehmenden, Spenderinnen und Spender sowie Sponsoren für diese engagierte Unterstützung und die gelebte Solidarität für Menschen mit MS!

September Walk

Die Vorbereitungen für diesen schweizweiten Laufevent im September unter dem Motto «Jeder läuft sein eigenes Rennen – aber nie alleine.» sind bereits im vollen Gang. Die Schweiz. MS-Gesellschaft freut sich auf alle, die an diesem Anlass teilnehmen werden und auf viele schöne Bilder!

×