Detail

Es geht wieder los! – Barrierefreies Reisen

Eine der ersten physisch durchgeführten Veranstaltungen fand auf dem Flughafen Zürich statt und zauberte den Teilnehmenden das eine oder andere Lächeln ins Gesicht.

Am Vormittag erhielten die Anwesenden in zwei Referaten wertvolle Informationen zum Reisen mit Beeinträchtigungen und den medizinischen Aspekten dazu.

Es wurde gezeigt, an was bereits bei der Planung zu denken ist, welche Dokumente einzupacken sind und mit was für Unterstützungsmöglichkeiten, die im Voraus gebucht werden können, eine Reise ohne Hektik genossen werden kann. Weiter wurden praktische Tipps zu Medikamenten, Spritzen im Flugzeug, zu Pflegematerial im Handgepäck und zur Bestückung einer Reiseapotheke vermittelt.

Der spannende Rundgang am Nachmittag liess die Augen hinter den Masken funkeln und zeigte, wo bei Bedarf Passagierbetreuung in Anspruch genommen werden kann, wo sich die Lifte befinden und was bei der Sicherheitskontrolle zu beachten ist.

Der Besuch auf dem Rollfeld war der grosse Höhepunkt für alle. Wer kann schon hautnah unter einer Boeing 777 stehen und ein Andocken aus der Nähe verfolgen? Das Lächeln im Gesicht blieb auch beim Abschied und zeigte die Freude, die alle an diesem Tag mit heimnehmen konnten.

Die Schweiz. MS-Gesellschaft arbeitet daran, möglichst viele physische Anlässe mit sorgfältig ausgearbeiteten Schutzkonzepten wieder durchführen zu können. Natürlich wird auch das virtuelle Angebot mit Onlinekursen und Webinaren weitergeführt, damit für alle Interessierten etwas Passendes angeboten werden kann.

×