Danke

Sprachnavigation

Mobile Navigation

Grosser Run auf MS Spendenlauf

Vergangenen Sonntag hiess es «Jeder Kilometer zählt». Bei sommerlichen Temperaturen düste und krackselte Jung und Alt zugunsten MS Betroffener um den Oberriedner Zimmerberg. Die 150 Teilnehmenden erliefen eine stolze Summe von knapp 70'000 Franken.

Risotto für fast 100‘000 Franken

Der Gilde-Kochtag 2017 fand an einem kalten, regnerischen Herbsttag statt. Umso erfreulicher ist der stattliche Erlös von 98‘000 Franken, der dank dem beherzten Einsatz der Gilde-Köche und den Regionalgruppen erreicht wurde.

Sammelaktion im Taekwon-Do-Center

Salvatore Terranova betreibt seit über einem Jahr ein Taekwon-Do-Center in Zürich Wipkingen. Nach einer grossen Spendenaktion zur Eröffnung setzte er sich in der vergangenen Adventszeit und im Januar noch einmal für MS-Betroffene ein: Mit einer Spendenbox sammelte er 500 Franken.

Grossspende vom Adventsmarkt

Die Pfarrei St. Josef organisierte Ende November 2016 einen Adventsmarkt mit Adventskränzen, Handarbeiten und Guetzli. Der Reinerlös in Höhe von 16‘000 Franken wurde der Schweiz. MS-Gesellschaft gespendet.

Engagierte Schwester läuft für MS-Betroffene

Miriam Sanz Nussbaumer nahm am 31. August am Liestaler Stedtlilauf teil, um MS-Betroffene zu unterstützen. Dank guter sportlicher Leistung und vielen selbst organisierten Sponsoren sammelte die Schwester einer MS-Betroffenen rund 1'300 Franken für die MS-Gesellschaft.

Harte Töne gegen MS

Um seiner Krankheit den Kampf anzusagen, organisierte Patrick Nötzli alias Sigi am 1. Oktober 2016 ein ganz besonderes Benefizkonzert mit 11 Rock-, Punk- und Metalbands. Dank «Sigi's Fuck MS Event» kamen 8'000 Franken für die MS-Forschung zusammen.

MS-Spendenlauf mit 62’000 Franken Erlös

Am Sonntag, 29. Mai 2016 fand in Oberrieden zum 11. Mal der traditionelle Spendenlauf zugunsten Menschen mit Multipler Sklerose statt. Der MS-Spendenlauf wurde zusammen mit der Wandergruppe Oberrieden als lokalem Veranstalter durchgeführt. Trotz Regen sammelten die über 110 Teilnehmenden gemeinsam 62’000 Franken für die MS-Gesellschaft.

×