Detail

Herzerwärmender Nachschlag für Risotto-Liebhaber

Feinstes Risotto zu Gunsten MS-Betroffener? Das ist im kollektiven Bewusstsein der Schweizer Risotto-Freundinnen und Freunde eigentlich im September verankert, wenn traditionell der Gilde-Kochtag schweizweit über die Bühne geht. Eigentlich… Denn es gab eine wunderbare Ausnahme im späten Dezember 2021.

v.l.n.r.: Kurt Frischknecht, Taxi Eve Steinach | Walter Gschwend, MS-Regionalgruppe St. Gallen/Appenzell | Annemarie Fürstler, Restaurant Steinach | Kim Schnyder, Restaurant Morgental Steinach | Andreas Hoffmann, Eventrisotto | Eliane Widin, Liebeswerkstatt | Renato Mariana, Eberle Spezialitäten

Renato Mariana von der Firma Eberle Spezialitäten hatte kurz vor Weihnachten vor dem Restaurant Morgental in Steinach (SG) eine Risotto-Aktion zur Unterstützung des Gilde-Kochtages organisiert, zusammen mit Andi Hofmann von Eventrisotto.ch und weiteren Helfern und Beteiligten.

Bitter kalt – na und?

Der Tag kann in jeder Hinsicht als grosser Erfolg eingeordnet werden. Das bestätigt nachdrücklich Walter Gschwend, der als Kontaktperson der Regionalgruppe St. Gallen/Appenzell vor Ort und vom Anlass sehr beeindruckt war: «Ich kann nur sagen, einfach grossartig! Toll, wie das Team in grosser Kälte bei bester Laune das Risotto zubereitet hat, wie es spontan und situationsgerecht vor Ort notwendige Anpassungen vorgenommen hat. Wunderbar die Stimmung, die sich beim Risotto-Essen, den wärmenden Kaffees oder den ergänzenden Imbissen im angrenzenden Restaurant Morgental ergeben hat. Dabei hat sich das Restaurant Morgental mit Kim Schnyder und seinen Mitarbeiterinnen und dem ausgezeichneten Service als eigentlicher Treffpunkt für verschiedene Begegnungen ausgezeichnet».

Schöner Spendenerlös

Am Ende konnten total 5'500 Franken im Rahmen der Aktion in die Gilde-Kochtag Kasse überwiesen werden, eingerechnet je 1'000 Franken in Form von Risotto-Säckli, die die beiden Firmen Taxi Eve und Eberle Spezialitäten via Gilde (vom Restaurant Löwen in Tübach) erworben hatten – und dann an Risotto-Liebhaber weiter verkauften. Ebenfalls eingerechnet grosszügige 500 Franken, die Annemarie Fürstler vom Restaurant Steinach in Obersteinach beisteuerte.

Der Erlös des Gilde-Kochtages fliesst der Schweiz. MS-Gesellschaft sowie weiteren gemeinnützigen Institutionen zu.

Die Schweiz. MS-Gesellschaft und die MS Regionalgruppe St. Gallen/Appenzell sagen von Herzen Danke für das grossartige Engagement!

×