Event Detail

Sprachnavigation

Mobile Navigation

Wer Angehörige pflegt, soll einen rechten Lohn verdienen

Online
MS-Betroffene, Angehörige, Interessierte
frei
kostenlos
24. November 2020 | 17:00 bis 18:15 Uhr

Gesundheitspersonal ist rar und wird sogar noch rarer. Bei der Versorgung pflegebedürftiger Menschen kommt deshalb schon heute den Angehörigen eine existenzielle Rolle zu.

Der Bundesrat hat bereits 2014 entschieden, betreuende und pflegende Angehörige besser unterstützen zu wollen. Hindernisse, vor allem finanzieller Art, aus dem Weg zu räumen und Zeit, die für Pflege aufgewendet wird, fair zu entschädigen.

Das Modell pflegende Angehörige formell in die ambulante Pflege einzubinden, kann unter zwei Voraussetzungen sofort eingesetzt werden: Das Familienmitglied leistet Grundpflege, also Hilfe bei der Körperpflege, beim Aufstehen, bei der Toilettenbenutzung oder der Essenseinnahme. Und: Die Grundpflege muss im Namen einer als Spitex zugelassenen Organisation erfolgen.

Es ist definitiv keine Schande, für die Pflege eines Familienmitglieds entlöhnt zu werden. Nur wie? Dieses wichtige Thema wird in unserem nächsten Webinar aufgegriffen. Eine Fachperson von der Care Solutions GmbH, schafft Klarheit, gibt Antworten und wertvolle Informationen. Bringen Sie sich zum Schluss mit Ihren individuellen Anliegen und Fragen ein. Wir freuen uns auf Sie.

Referent:
Herr Prof. Dr. iur. Hardy Landolt, LL.M., Care Solutions GmbH

×