Event Detail

Sprachnavigation

Mobile Navigation

Sehstörungen

Chur (GR)
MS-Betroffene, Angehörige, Interessierte
frei
Mitglieder: kostenlos | Nichtmitglieder: 20.00 CHF
28. November 2020 | 09:30 bis 12:30 Uhr

Sehstörungen sind bei MS eine häufige Begleiterscheinung. Die Beschwerden treten in vielen Fällen schon in einer frühen Phase der Krankheit auf. Sie können nur vorübergehend sein - oder aber dauerhaft Probleme bereiten. Eine der häufigsten Ursachen geht auf eine Entzündung des Sehnervs zurück. Die Störungen können verschwommenes Sehen, Doppelbilder oder Augenzittern sein. Diese Veranstaltung liefert wertvolle Informationen und praktische Anregungen. Im ersten Teil erfahren Sie aus neurologischer Sicht mehr über die anatomischen Grundlagen des Auges und die Ursachen der MS-spezifischen Sehstörungen. Im zweiten Teil vermittelt Ihnen ein Augenoptiker praktische Tipps für einen besseren Alltag mit «mehr Durchblick».

Referierende

  • Dr. med. Sven Richter, Neurologe, Chur
  • Nic Rüdisühli, Optometrist B.SC., Verein Optometrie Graubünden
×