Event Detail

Sprachnavigation

Mobile Navigation

MS-Gruppenaufenthalt 2022

Kliniken, Erholungszentren mit entsprechender Infrastruktur
MS-Betroffene
frei
Mitglieder: 400.00 CHF | Nichtmitglieder: 500.00 CHF
pro Aufenthaltswoche (inkl. Unterkunft, Verpflegung, Pflege & Betreuung)
10. April 2022 bis 8. Oktober 2022

Anmeldung

Abgabefrist für die GA-Saison 2022 ist der 06. Dezember 2021 für die deutschsprachigen Aufenthalte und im April 2022 für den französischsprachigen Aufenthalt (Poststempel). Gesuche, die nach der Frist eintreffen, können nur berücksichtigt werden, wenn in einem GA ein Platz frei wird.

Daten und Aufenthaltsorte für die Gruppenaufenthalte 2022

Sarnersee A| Sonntag, 10.04.2022 – Samstag, 30.04.2022
Hotel Kurhaus am Sarnersee, www.kurhaus-am-sarnersee.ch

Sarnersee B| Sonntag, 01.05.2022 – Samstag, 14.05.2022
Hotel Kurhaus am Sarnersee, www.kurhaus-am-sarnersee.ch

Walchwil A | Sonntag, 05.06.2022 – Samstag, 25.06.2022
Zentrum Elisabeth, www.zentrum-elisabeth.ch

Walchwil B* | Sonntag, 26.06.2022 – Samstag, 09.07.2022
Zentrum Elisabeth, www.zentrum-elisabeth.ch

Villars-sur-Glâne (französischsprechend)| Sonntag, 11.09.2022 – Samstag, 24.09.2022
Domaine Notre-Dame de la Route, www.domaine-ndr.ch

Einsiedeln A | Sonntag, 04.09.2022 – Samstag, 24.09.2022
Hotel Allegro, www.sjbz.ch

Einsiedeln B | Sonntag, 25.09.2022 – Samstag, 08.10.2022
Hotel Allegro, www.sjbz.ch

*Dieser Gruppenaufenthalt bietet vermehrt Aktivitäten in Form von Unterhaltung, Spielen und mehr.
Voraussetzung: Kann min. 6 Std. im Rollstuhl verbringen.

Video Gruppenaufenthalt

Information & Beratung

T 043 444 43 43, veranstaltungen@multiplesklerose.ch

Ist es Zeit für eine Abwechslung und neue Eindrücke? Für pflegebedürftige MS-Betroffene sind solche Gelegenheiten rar und darum unschätzbar wertvoll.

Zu diesem Zweck hat die MS-Gesellschaft die Gruppenaufenthalte (GA) ins Leben gerufen. Während zwei oder drei Wochen erleben Menschen mit MS eine abwechslungsreiche, unterhaltsame und zugleich erholsame Zeit. Ein wohltuender Ausgleich zur Alltagsroutine und eine Möglichkeit, für kurze Zeit den Hauch jener Normalität zu geniessen, die für andere Menschen so selbstverständlich ist.

Auch pflegende Angehörige erfahren dadurch eine wichtige Entlastung, um Kraft zu tanken und etwas Abstand von ihren sowohl anspruchsvollen als auch anstrengenden Alltagspflichten zu erhalten – ein Gewinn für beide Seiten.

Zielgruppe
pflegebedürftige MS-Betroffene

Termin
Von April bis Oktober

Dauer
zwei oder drei Wochen

Leitung, Betreuung
2 dipl. Pflegefachpersonen, 20 Freiwillige

Falls die Übernahme des Beitrages nicht möglich ist, wenden Sie sich bitte an die Sozialberatung der MS-Gesellschaft.


«Mit freundlicher Unterstützung der Stiftung DENK AN MICH, weiteren Institutionen und unseren Spendern.»

×