Event Detail

MS Behandlung, Forschung und Rehabilitation

Walzenhausen (AR)
MS-Betroffene, Angehörige, Interessierte
frei
kostenlos
11. Mai 2019 | 09:30 bis 12:30 Uhr
Bild: Rehaklinik Rheinburg

Ob nach Neudiagnose der MS oder im weiteren Krankheitsverlauf: die Auswahl der vorbeugenden Behandlung bedarf grosser Sorgfalt und sollte individuell angepasst und regelmässig gemeinsam mit dem MS Spezialisten beurteilt werden. Nach sorgfältiger Diagnostik und Aufklärung über die Beschwerden sind ambulante und stationäre Rehabilitationsstrategien eine wertvolle therapeutische Massnahme.

Sie erfahren, wie Sie mit angemessenen Trainingseinheiten und gezielten Entspannungsphasen ihre Aktivitäten im Berufsleben, ihrer Familie und der Freizeit wieder besser meistern können. Ausserdem lernen sie die wichtigsten, bereits etablierten Medikamente kennen, erfahren Details zu deren Wirkmechanismen und Nebeneffekten und erhalten Einblick in die neusten, vielversprechenden Entwicklungen der Forschung.

Referierende

  • Dr. med. Carmen Lienert, Chefärztin, Rheinburg-Klinik
  • Dr. Jochen Vehoff, Oberarzt Klinik für Neurologie, Kantonsspital St. Gallen
  • Mitarbeitende der MS-Gesellschaft
In Zusammenarbeit mit

×