Benefiz-Events

Sprachnavigation

Mobile Navigation

Durchführung von physischen Veranstaltungen

Update vom 2.11.2020

In der Schweiz gilt aktuell die besondere Lage gemäss Epidemiengesetz. Im Vergleich zur vorher geltenden ausserordentlichen Lage haben die Kantone wieder ein stärkeres Mitspracherecht. Zudem treffen sie kantonale Massnahmen, wenn die Fallzahlen auf ihrem Gebiet steigen oder ein Anstieg droht. Es gibt daher Massnahmen, die national gelten und andere, die sich von Kanton zu Kanton unterscheiden und die zu berücksichtigen sind.

Alle von der Schweiz. MS-Gesellschaft durchgeführten Veranstaltungen unterliegen diesen Verordnungen, die sich in den geltenden Hygiene- und Schutzkonzepten widerspiegeln.

Damit MS-Betroffene keiner Gefährdung durch eine Ansteckung mit dem immer noch vorhandenen Virus ausgesetzt werden, beurteilt die MS-Gesellschaft gemeinsam mit ihrem ärztlichen Beratungsgremium das spezifische Risiko für MS-Betroffene für jede Veranstaltung. Selbstverständlich werden auch die Schutzkonzepte eingehalten.

Über Anpassungen im Veranstaltungsprogramm und die entsprechenden Schutzmassnahmen werden die Teilnehmenden direkt von uns informiert. Viele Themen werden in Webinaren aufgenommen. Wir hoffen, Sie bald wieder persönlich oder digital bei einem Anlass zu begrüssen!

Weitere Informationen finden Sie in der Informationssammlung zu MS & Corona oder in den Covid-19 Empfehlungen des Wissenschaftlichen Beirats der MS-Gesellschaft.

Zu diesen Filtereinstellungen gibt es leider keine Ergebnisse die angezeigt werden können.
×