Stellenangebote

Stellenangebote

Die Schweizerische Multiple Sklerose Gesellschaft sucht zur Zeit:
 

  • Sachbearbeiter/in Kundenservice 80%
    Dienstag, 28. Juni 2022

    Die Schweizerische Multiple Sklerose Gesellschaft unterstützt MS-Betroffene und deren Angehörige, Fachpersonen und Freiwillige mit einem umfangreichen Dienstleistungsangebot.

    Wir suchen per 1. August 2022 oder nach Vereinbarung eine Persönlichkeit als

    Sachbearbeiter/in Kundenservice 80%

    Ihr Aufgabengebiet umfasst

    • Bearbeiten der Kundenanfragen (telefonisch, schriftlich, E-Mail)
    • Telefonische Erreichbarkeit, Öffnungszeiten 9 -17h des Zentrums sicherstellen
    • Mitarbeit beim Erstellen von Mailings, Auswertung der Rückmeldungen
    • Spender beraten
    • Gästeempfang
    • Allgemeine Korrespondenz und administrative sowie organisatorische Aufgaben
    • Aktualisierung und Optimierung der Kundendaten
    • Bereichsübergreifende Unterstützung
    • Infrastruktur verwalten

    Sie bringen mit

    • KV oder gleichwertige Ausbildung mit Berufserfahrung
    • Stilsicheres Deutsch und grosse Sprachgewandtheit
      (Weitere Sprachen, vor allem Französisch und Italienisch, sind willkommen.)
    • Gewandtheit im Umgang mit MS-Office und CRM-Systemen
    • Offenes Zugehen auf Menschen und ausgeprägte kommunikative Fähigkeiten
    • Ein Lächeln und eine gesunde Portion Humor für hektische Momente
    • Strukturierte, effiziente und exakte Arbeitsweise
    • Dienstleistungsorientiertes Denken und Handeln
    • Teamfähigkeit

    Wir bieten

    • Eine abwechslungsreiche, sinnstiftende und interessante Tätigkeit in einer modernen NPO
    • Mitarbeit in einem motivierten, aufgestellten und professionellen Team
    • Eine sorgfältige Einführung und vorteilhafte Anstellungsbedingungen
    • Vielfältige und spannende Kontakte zu unterschiedlichen Anspruchsgruppen

    Auskunft erteilt Ihnen Judith Käser, Bereichsleiterin Kundenservice, 043 444 43 31.

    » Stelleninserat (PDF)

    Jetzt bewerben

Freiwillige für unsere Regionalgruppen

Die Schweizerische Multiple Sklerose Gesellschaft unterstützt MS-Betroffene und deren Angehörige, Fachpersonen und Freiwillige mit einem umfangreichen Dienstleistungsangebot. 

Zu diesen Dienstleistungen gehören die Regionalgruppen. Sie stehen den MS-Betroffenen in den Regionen zur Seite und ermöglichen ihnen ein abwechslungsreiches Freizeitprogramm. Dies ist nur dank engagierten freiwilligen Helfern möglich. 

Jede Regionalgruppe (RG) wird von einem Team von Freiwilligen geleitet, bestehend aus einer Kontaktperson, einem Finanzverantwortlichen, mehreren Arbeitsgruppenmitgliedern und mehreren Helfern. Gemeinsam gestalten sie das abwechslungsreiche Freizeitangebot für die MS-Betroffenen der Region.

Zur Zeit suchen wir:
 
  • Kontaktperson der Regionalgruppe Einsiedeln
    20.01.2022

    Für die Regionalgruppe Einsiedeln suchen wir eine/n Freiwillige oder Freiwilligen für die Position als

    Kontaktperson der Regionalgruppe


    Ihr Aufgabengebiet umfasst

    • Einberufung von Sitzungen / Traktanden erstellen
    • Bewahren der Übersicht
    • Zusammenarbeit mit RG Stab und RG Kommission
    • Informations-Weitergabe an Mitglieder der RG (MS-Betroffene und Freiwillige)
    • RG-Vertretung in der Öffentlichkeit
    • Erstellung des Jahresplans (Planung der Veranstaltungen, Ideen und Vorschläge der Mitglieder miteinbeziehen)
    • Rekognoszieren von neuen Veranstaltungs-Orten
    • Teilweise Öffentlichkeitarbeit (zusammen mit dem Stab RG der Schweiz. MS-Gesellschaft)
    • Delegieren der Aufgaben an die Arbeitsgruppen-Mitglieder der Regionalgruppe
    • Rekrutierung von Freiwilligen: Bewerbungsgespräch, Schnuppertag und Einführungen (zusammen mit dem Stab RG der Schweiz. MS-Gesellschaft)


    Sie bringen mit

    • Benutzerkenntnisse der gängigen MS Office Tools (Word, Excel)
    • Benutzerkenntnisse der digitalen Tools (Teams, Webinar) und den Sozialen Medien von Vorteil
    • Erfahrung in der Privatwirtschaft oder Selbständigkeit von Vorteil
    • Hohe Sozialkompetenz
    • Guter Umgang mit Konflikten
    • Fähigkeit zur Problembearbeitung
    • Einfühlungsvermögen
    • Teamfähigkeit und Flexibilität

    Einsätze und Verfügbarkeit

    • Anwesenheit für mehrere Anlässe pro Jahr der Regionalgruppe (Zwischen 4 bis 10 Anlässe pro Jahr)
    • Präsenz an Veranstaltungen und Sitzungen der Schweiz. MS-Gesellschaft über das Jahr (Mitgliederversammlung, RG Austauschtreffen, RG Tagung, RG Ausflug, Gilde Anlässe, Welt-MS-Tag)
    • Verfügbar selber oder als Schnittstelle für Beiträge und Interviews für die Webseite der Schweiz. MS-Gesellschaft und das Forte Magazin

    Wir bieten

    • Eine gründliche Einführung in diese interessante und wichtige Tätigkeit
    • Die Möglichkeit, die eigene Freizeit mit einer sinnstiftenden und abwechslungsreichen Tätigkeit zu verbringen
    • Die Chance, eigene Fähigkeiten im Dienste der Verbesserung der Lebensqualität der MS-Betroffenen einzubringen
    • Freimitgliedschaft bei der Schweiz. MS-Gesellschaft während des Einsatzjahres
    • Unentgeltliche Teilnahme an den Weiterbildungen und Kursen der Schweiz. MS-Gesellschaft, sowie den Kursen von BENEVOL
    • Spesenvergütung und Versicherungsschutz
    • Abgabe des «Dossier freiwillig engagiert» auf Wunsch. Dieses Dossier ist das Nachweisinstrument, um Freiwilligenarbeit sichtbar zu machen und ihr die Anerkennung zukommen zu lassen, die sie verdient

    Auskunft erteilt Ihnen Maria Moreno, Bereichsleiterin Regionalgruppen

    Tel.: 043 444 43 64
    E-Mail: regionalgruppen@multiplesklerose.ch

    Inserat als PDF

    » Webseite Regionalgruppe

  • Helfer/-in der Regionalgruppe Einsiedeln
    20.01.2022

    Für die Regionalgruppe Einsiedeln suchen wir eine/n Freiwillige oder Freiwilligen für die Position als

    Helfer/-in der Regionalgruppe


    Ihr Aufgabengebiet umfasst

    • Alle nötigen Arbeiten am Veranstaltungsort (MS Betroffene helfen und betreuen, Fahrer beim Abladen und Einladen der Gäste im Bus unterstützen, ggf. Unterstützung beim Toilettenbesuch, Tischordnung und Deko machen, etc.)
    • Bei Ausflügen MS Betroffene im Rollstuhl betreuen
    • Sollten Sie gerne Auto fahren, Fahrdienst für MS Betroffene mit Rollator oder Rollstuhl
      (Privates Auto von Vorteil, Kosten werden per Spesen vergütet)

    Fachliche Anforderungen

    • Sprache der jeweiligen Sprachregion in der Schweiz (de, fr oder it)
    • Kenntnisse in Eventmanagement von Vorteil aber nicht zwingend
    • Absolvierung des Weiterbildungsangebotes für Freiwillige der MS-Gesellschaft von Vorteil
    • Absolvierung eines Fahrtrainings-Kurses der MS-Gesellschaft von Vorteil

    Soziale Anforderungen

    • Hohe Sozialkompetenz
    • Teamfähigkeit und Flexibilität
    • Initiative und Selbständigkeit
    • Hilfsbereitschaft

    Andere Anforderungen

    • Möglichkeit zur Unterstützung der Kontaktperson der RG bei SMSG Anlässen und Öffentlichkeitsarbeit (z.B. beim Gilde-Kochtag, Welt MS Tag)
    • Verfügbar selber oder als Schnittstelle für Beiträge und Interviews für Webseite SMSG und Forte Magazin.

    Wir bieten

    • Eine gründliche Einführung in diese interessante und wichtige Tätigkeit
    • Die Möglichkeit, die eigene Freizeit mit einer sinnstiftenden und abwechslungsreichen Tätigkeit zu verbringen
    • Die Chance, eigene Fähigkeiten im Dienste der Verbesserung der Lebensqualität der MS-Betroffenen einzubringen
    • Freimitgliedschaft bei der Schweiz. MS-Gesellschaft während des Einsatzjahres
    • Unentgeltliche Teilnahme an den Weiterbildungen und Kursen der Schweiz. MS-Gesellschaft, sowie den Kursen von BENEVOL
    • Spesenvergütung und Versicherungsschutz
    • Abgabe des «Dossier freiwillig engagiert» auf Wunsch. Dieses Dossier ist das Nachweisinstrument, um Freiwilligenarbeit sichtbar zu machen und ihr die Anerkennung zukommen zu lassen, die sie verdient

    Auskunft erteilt Ihnen Maria Moreno, Bereichsleiterin Regionalgruppen

    Tel.: 043 444 43 64
    E-Mail: regionalgruppen@multiplesklerose.ch

    Inserat als PDF

    » Webseite Regionalgruppe

  • Kontaktperson der Regionalgruppe Zürich und Umgebung
    16.12.2021

    Für die Regionalgruppe Zürich und Umgebung suchen wir eine/n Freiwillige oder Freiwilligen für die Position als

    Kontaktperson der Regionalgruppe


    Ihr Aufgabengebiet umfasst

    • Einberufung von Sitzungen / Traktanden erstellen
    • Bewahren der Übersicht
    • Zusammenarbeit mit RG Stab und RG Kommission
    • Informations-Weitergabe an Mitglieder der RG (MS-Betroffene und Freiwillige)
    • RG-Vertretung in der Öffentlichkeit
    • Erstellung des Jahresplans (Planung der Veranstaltungen, Ideen und Vorschläge der Mitglieder miteinbeziehen)
    • Rekognoszieren von neuen Veranstaltungs-Orten
    • Teilweise Öffentlichkeitarbeit (zusammen mit dem Stab RG der Schweiz. MS-Gesellschaft)
    • Delegieren der Aufgaben an die Arbeitsgruppen-Mitglieder der Regionalgruppe
    • Rekrutierung von Freiwilligen: Bewerbungsgespräch, Schnuppertag und Einführungen (zusammen mit dem Stab RG der Schweiz. MS-Gesellschaft)


    Sie bringen mit

    • Benutzerkenntnisse der gängigen MS Office Tools (Word, Excel)
    • Benutzerkenntnisse der digitalen Tools (Teams, Webinar) und den Sozialen Medien von Vorteil
    • Erfahrung in der Privatwirtschaft oder Selbständigkeit von Vorteil
    • Hohe Sozialkompetenz
    • Guter Umgang mit Konflikten
    • Fähigkeit zur Problembearbeitung
    • Einfühlungsvermögen
    • Teamfähigkeit und Flexibilität
    • Gute Verankerung im Kanton Glarus
       

    Einsätze und Verfügbarkeit

    • Anwesenheit für mehrere Anlässe pro Jahr der Regionalgruppe (Zwischen 4 bis 10 Anlässe pro Jahr)
    • Präsenz an Veranstaltungen und Sitzungen der Schweiz. MS-Gesellschaft über das Jahr (Mitgliederversammlung, RG Austauschtreffen, RG Tagung, RG Ausflug, Gilde Anlässe, Welt-MS-Tag)
    • Verfügbar selber oder als Schnittstelle für Beiträge und Interviews für die Webseite der Schweiz. MS-Gesellschaft und das Forte Magazin
       

    Wir bieten

    • Eine gründliche Einführung in diese interessante und wichtige Tätigkeit
    • Die Möglichkeit, die eigene Freizeit mit einer sinnstiftenden und abwechslungsreichen Tätigkeit zu verbringen
    • Die Chance, eigene Fähigkeiten im Dienste der Verbesserung der Lebensqualität der MS-Betroffenen einzubringen
    • Freimitgliedschaft bei der Schweiz. MS-Gesellschaft während des Einsatzjahres
    • Unentgeltliche Teilnahme an den Weiterbildungen und Kursen der Schweiz. MS-Gesellschaft, sowie den Kursen von BENEVOL
    • Spesenvergütung und Versicherungsschutz
    • Abgabe des «Dossier freiwillig engagiert» auf Wunsch. Dieses Dossier ist das Nachweisinstrument, um Freiwilligenarbeit sichtbar zu machen und ihr die Anerkennung zukommen zu lassen, die sie verdient

    Auskunft erteilt Ihnen Maria Moreno, Bereichsleiterin Regionalgruppen, 043 444 43 64

    Inserat als PDF

    » Webseite Regionalgruppe

  • Kontaktperson der Regionalgruppe Glarus
    09.12.2021

    Für die Regionalgruppe Glarus suchen wir eine/n Freiwillige oder Freiwilligen für die Position als

    Kontaktperson der Regionalgruppe


    Ihr Aufgabengebiet umfasst

    • Einberufung von Sitzungen / Traktanden erstellen
    • Bewahren der Übersicht
    • Zusammenarbeit mit RG Stab und RG Kommission
    • Informations-Weitergabe an Mitglieder der RG (MS-Betroffene und Freiwillige)
    • RG-Vertretung in der Öffentlichkeit
    • Erstellung des Jahresplans (Planung der Veranstaltungen, Ideen und Vorschläge der Mitglieder miteinbeziehen)
    • Rekognoszieren von neuen Veranstaltungs-Orten
    • Teilweise Öffentlichkeitarbeit (zusammen mit dem Stab RG der Schweiz. MS-Gesellschaft)
    • Delegieren der Aufgaben an die Arbeitsgruppen-Mitglieder der Regionalgruppe
    • Rekrutierung von Freiwilligen: Bewerbungsgespräch, Schnuppertag und Einführungen (zusammen mit dem Stab RG der Schweiz. MS-Gesellschaft)


    Sie bringen mit

    • Benutzerkenntnisse der gängigen MS Office Tools (Word, Excel)
    • Benutzerkenntnisse der digitalen Tools (Teams, Webinar) und den Sozialen Medien von Vorteil
    • Erfahrung in der Privatwirtschaft oder Selbständigkeit von Vorteil
    • Hohe Sozialkompetenz
    • Guter Umgang mit Konflikten
    • Fähigkeit zur Problembearbeitung
    • Einfühlungsvermögen
    • Teamfähigkeit und Flexibilität
    • Gute Verankerung im Kanton Glarus
       

    Einsätze und Verfügbarkeit

    • Anwesenheit für mehrere Anlässe pro Jahr der Regionalgruppe (Zwischen 4 bis 10 Anlässe pro Jahr)
    • Präsenz an Veranstaltungen und Sitzungen der Schweiz. MS-Gesellschaft über das Jahr (Mitgliederversammlung, RG Austauschtreffen, RG Tagung, RG Ausflug, Gilde Anlässe, Welt-MS-Tag)
    • Verfügbar selber oder als Schnittstelle für Beiträge und Interviews für die Webseite der Schweiz. MS-Gesellschaft und das Forte Magazin
       

    Wir bieten

    • Eine gründliche Einführung in diese interessante und wichtige Tätigkeit
    • Die Möglichkeit, die eigene Freizeit mit einer sinnstiftenden und abwechslungsreichen Tätigkeit zu verbringen
    • Die Chance, eigene Fähigkeiten im Dienste der Verbesserung der Lebensqualität der MS-Betroffenen einzubringen
    • Freimitgliedschaft bei der Schweiz. MS-Gesellschaft während des Einsatzjahres
    • Unentgeltliche Teilnahme an den Weiterbildungen und Kursen der Schweiz. MS-Gesellschaft, sowie den Kursen von BENEVOL
    • Spesenvergütung und Versicherungsschutz
    • Abgabe des «Dossier freiwillig engagiert» auf Wunsch. Dieses Dossier ist das Nachweisinstrument, um Freiwilligenarbeit sichtbar zu machen und ihr die Anerkennung zukommen zu lassen, die sie verdient

    Auskunft erteilt Ihnen Maria Moreno, Bereichsleiterin Regionalgruppen, 043 444 43 64 oder Kurt Gerber, bisherige Kontaktperson der Regionalgruppe Glarus unter 079 270 89 80.

    Inserat als PDF

    » Webseite Regionalgruppe


Freiwillige für unsere Gruppenaufenthalte

In einem Gruppenaufenthalt der MS-Gesellschaft erleben pflegebedürftige MS-Betroffene abwechslungsreiche Momente und erhalten neue Impulse für ihr Alltagsleben.

Als freiwillige Helferin oder freiwilliger Helfer betreuen Sie während 8 bis 14 Tagen zusammen mit maximal 20 Kolleginnen und Kollegen eine Gruppe von maxmimal 12 MS-betroffenen Gästen. Zwei diplomierte Pflegefachpersonen leiten den Aufenthalt und begleiten Sie in dieser anspruchsvollen Arbeit. Von den Leitungspersonen werden Sie optimal in Ihre Aufgaben eingeführt. Deshalb sind pflegerische Kenntnisse nicht notwendig. Sie sind jedoch von Vorteil.

Mit Ihrem Einsatz gewinnen Sie neue Freundschaften, erweitern Ihre Kompetenzen, erfahren viel Dankbarkeit und ermöglichen unbeschwerte Momente.

Herzlichen Dank — auch im Namen der Betroffene

×