MS in den Medien

MS in den Medien

Interessante Artikel und Beiträge über Multiple Sklerose

Das Thema Multiple Sklerose und das Leben von MS-Betroffenen werden von den Medien regelmässig aufgegriffen. Wir stellen für Sie Interessantes und Sehenswertes zusammen.

©watson

«Das fühlt sich an, als hättest du Wolken im Kopf» | watson

Wie ein Leben mit dieser Ungewissheit aussieht, erzählt Claudia Steiger, eine junge Frau, die vor sechs Jahren die Diagnose bekam.

Zum Artikel
©SHf

Gilde-Kochtag, Schaffhausen - Das traditionelle Risotto kochen | SHf

Auf dem Fronwagplatz ist der Gilde-Kochtag mittlerweile zur Tradition geworden. Die Gilde-Köche Renato Pedroncelli und Claude Tapolet sowie MS-Regionalgruppenpräsident Matthias Schlatter organisieren Jahr für Jahr einen Stand mit feinem Risotto und werden jeweils tatkräftig von der Politik unterstützt.

Zum Video
©SRF

Martina Tomaschett führt ein aktives Leben | SRF1 «mitenand»

600 Bündner Postautochauffeure werden von Martina Tomaschett darin geschult, wie sie Behinderten am besten helfen, wenn diese eine Reise unternehmen. Erfahrungen in dieser Hinsicht hat sie genug gesammelt: Seit zwölf Jahren ist sie im Rollstuhl unterwegs. Ein Bericht von Marina Rumjanzewa.

Zum Video
©Jakob Ineichen / Neue LZ

Benefiz-Kochen für die MS-Gesellschaft | Neuen Luzerner Zeitung

Koch-Lehrlinge und Luzerner Politker haben auf dem Kapellplatz in Luzern Risotto gekocht und verkauft. Der Erlös ging an die Schweizerische Multiple Sklerose Gesellschaft.

Zum Artikel
©TELE TOP

Gilde-Kochtag, Zürich: ZH Regierungsräte unterstützen MS-Betroffene | TELE TOP

Unter der Leitung von Spitzenkoch Gerhard Kiniger (Zum Grünen Glas), unterstützen auch die Zürcher Regierungsräte Markus Kägi und Mario Fehr den Spenden-Anlass fü MS-Betroffene.

Zum Video

Interview R. Muralt: Gilde-Kochtag, Zürich | Radio 1

Bereits zum 20. Mal laden die Köche der «Gilde etablierter Schweizer Gastronomen» zu einem feinen Risotto ein. Der Erlös dieser Aktion fliesst der MS-Gesellschaft sowie weiteren gemeinnützigen Institutionen zu.

Das Warten auf legales Cannabis | telebasel.ch - T. von Rohr

Der Kanton Basel-Stadt will bald ein Forschungsprojekt starten, um den Effekt von Cannabis an Kranken zu erforschen. Für Schwerkranke dauert das aber zu lange. Sie konsumieren das Betäubungsmittel nicht, um einen Rausch zu bekommen, sondern um Krankheitssymptome zu lindern. Damit riskieren sie aber hohe Bussen.

Zum Artikel

Versteigerung Steinbock-Trophäe: Jasmin Nunige | Radio Südostschweiz - Teil 1

Die Spitzensportlerin Jasmin Nunige versteigerte auf Radio Südostschweiz ihre Steinbock-Trophäe. Das Geld, welches dabei zusammenkam, wurde der Regionalgruppe Graubünden gespendet.

Bild ©Radio Südostschweiz

Versteigerung Steinbock-Trophäe: Trudi Bass, RG Graubünden | Radio Südostschweiz - Teil 2

Die Spitzensportlerin Jasmin Nunige versteigerte auf Radio Südostschweiz ihre Steinbock-Trophäe. Die 2200 Franken, welche dabei zusammenkamen, wurden zusammen mit dem Ersteigerer Claudio Conrad, der Regionalgruppe Graubünden gespendet.

Bild ©Radio Südostschweiz

Betroffene und Angehörige haben am 1. Schweizer MS Tag ein wichtiges Zeichen gesetzt | TELE TOP «TOP NEWS»

Der erste Schweizer MS Tag übertraf mit 800 Besucherinnen und Besuchern alle Erwartungen. Die ehemalige Giessereihalle Puls 5 in Zürich wurde zu einem Ort der spannenden Begegnungen und des Informationsaustauschs.

Zum Video

OL – Training für Körper und Geist | Schweizer Illustrierte Nr. 15

Sport gehört bei Multipler Sklerose zum Therapiekonzept. Denn regelmässige Bewegung fördert die Muskelkraft, Belastbarkeit und Mobilität. Zudem wirkt sie gegen Müdigkeit und Depression. Orientierungsläufe sind dazu ideal: Man ist draussen, kann sein eigenes Tempo bestimmen und trainiert gleichzeitig die geistige Fitness.

Zum Artikel
Viviane (26): Mit 15 kam die Diagnose «Multiple Sklerose»
©SRF Schweizer Radio und Fernsehen

Mit 15 kam die Diagnose «Multiple Sklerose» | Radio SRF Virus

Mit 15 zeigten sich die ersten Symptome: Viviane hatte von Brust bis Fuss kein Gefühl mehr und merkte nicht mehr, wenn sie auf die Toilette musste. Nach diversen Arzt- und Spital-Besuchen wurde klar: Sie hat Multiple Sklerose. Doch seit 10 Jahren lebt sie praktisch beschwerdefrei.

Zum Beitrag
Luana Montanaro | SRF 1 «Aeschbacher»
©SRF Schweizer Radio und Fernsehen

Luana Montanaro | SRF 1 - Aeschbacher

Von heute auf morgen änderte eine Diagnose ihr ganzes Leben. Die hoffnungsvolle Nachwuchssportlerin Luana Montanaro erkrankte mit 18 Jahren an einer schweren Form von Multipler Sklerose. Gezeichnet von der unheilbaren Nervenkrankheit kämpft sie sich nach jedem «Schub» zurück ins Leben. Dabei helfen ihr neben Freunden und Familie eine unglaublich positive Einstellung und die grosse Liebe zum FC Thun.

Zum Video

Immun-Booster soll Hirn sauber halten | Neue Zürcher Zeitung

Seit 45 Jahren weiss man, dass das JC-Virus im Gehirn eine schwere Entmarkung verursachen kann. Mit einer Impfung wollen Forscher aus Zürich den Erreger besiegen. Erste Heilversuche sind erfolgreich.

Zum Artikel

Kontakt

Regula Muralt
043 444 43 30

×