Fachartikel

Sprachnavigation

Mobile Navigation

Fachartikel

Erfahren Sie Neues und Interessantes aus der MS-Fachwelt.

Die Schweiz. MS-Gesellschaft veröffentlicht regelmässig Fachartikel zu Multipler Sklerose und Themen, die für MS-Betroffene interessant sind. Die Artikel sind allesamt von Fachpersonen verfasst und berichten Aktuelles aus der Forschung oder beleuchten Alltagsthemen, die Menschen mit MS betreffen können.

Eine ausgewogene Ernährung fördert die allgemeine Gesundheit

Bei MS-Betroffenen kann eine ausgewogene Ernährung zu körperlichem Wohlbefinden beitragen. Ausgewogen in diesem Sinne ist eine abwechslungsreiche Kost mit viel Gemüse und Obst, dafür weniger Fleisch und Fett. Begleiterscheinungen der MS wie Übergewicht oder Darm- und Blasenstörungen können durch gezielte Ernährung positiv beeinflusst werden.

Die weltweite Verbreitung der Multiple Sklerose

Der neue MS Atlas und der Beitrag des Schweizer MS Registers dazu: «Ohne Daten keine Taten». Diese Binsenweisheit gilt in vielen Lebenssituationen. Man könnte noch hinzufügen, dass auch die Darstellung der Daten ein sehr wichtiger Aspekt ist. Genau dies macht der Atlas der Multiplen Sklerose der MS International Federation (atlasofms.org) auf einfach verständliche und trotzdem attraktiv-anschauliche Weise.

Nützt «Echinaforce» gegen Covid-19? Vorsicht bei MS!

In einem Onlinebeitrag von «20 Minuten» wurde erläutert, ob «Echinaforce» möglicherweise im Kampf gegen Corona nützen könnte. Dr. med. Lutz Achtnichts, Mitglied des Wissenschaftlichen Beirats der Schweizerischen Multiple Sklerose Gesellschaft, nimmt Stellung zur Anwendung von «Echinaforce» bei MS-Betroffenen.

Wenn Wärme zur Belastung wird

Wirkt sich Wärme negativ auf die Symptome und damit auf das Befinden von MS-Betroffenen aus, gehören diese wahrscheinlich zu den 60 bis 80 Prozent, die unter dem Uhthoff- Phänomen leiden. Verschiedene Massnahmen können zur Linderung beitragen.

×