Detail

Zumba für Menschen mit MS

Der erste Zyklus «Zumba für Menschen mit MS» ist abgeschlossen. An fünf Vormittagen tanzten acht MS-Betroffene eine Stunde lang in Rapperswil-Jona.

Die Lektionen starteten jeweils mit einem lockeren Aufwärmen. Zu lateinamerikanischen Rhythmen folgte dann mit verschiedensten Tanzschritten das eigentliche Zumba. Die Choreografien konnten auch gut im Sitzen ausgeführt werden, so dass alle Beteiligen ihren Spass hatten. Das Programm wurde nach dem ersten Kurstag optimiert, damit sowohl die Arme als auch die Beine abwechslungsreich bewegt und trainiert wurden.

Im zweiten Teil der Lektion wurde fleissig gedehnt. Ob im Stehen, Sitzen oder im Liegen zeigten die Dehnübungen einen grossen Erfolg und lösten die Verspannungen des Alltags.

Am Anfang waren kleine Unsicherheiten vorhanden, welche aber schnell nicht mehr spürbar waren. Die Teilnehmenden steigerten sich von Lektion zu Lektion. Grosse Fortschritte waren sichtbar.Der grosse Erfolg dieser Veranstaltung freut uns sehr. Die Teilnehmenden können nun mit der Kursleiterin die Zumba Lektionen selbstständig weiterführen.

Ein herzliches Dankeschön an alle Beteiligten und wir wünschen weiterhin viel Freude und Spass bei den Zumba-Lektionen.

×