Detail

Wie geht man mit schwierigen Begebenheiten um?

Am 23. August 2014 fand in Basel ein von der MS-Gesellschaft organisiertes eintägiges Seminar mit dem Titel «Resilienz und Sinn» statt.

Der Referentin, Frau Dorothee Bürgi, gelang es, mit ihren Erläuterungen den anwesenden elf Teilnehmerinnen (es waren ausschliesslich Frauen) einen differenzierten Zugang zu den zwei nicht ganz einfachen Themen zu vermitteln. Die während des Tages zahlreichen und klug platzierten Möglichkeiten zum Austausch wurden von den Teilnehmerinnen mit grosser Offenheit und gegenseitigem Vertrauen genutzt und ergänzten so das Seminar optimal. Der Austausch hat ausserdem zu einem wohltuend differenzierten Bild betreffend Umgang mit Multipler Sklerose beigetragen.

×