Detail

Veranstaltungen: Endlich Öffnung – aber mit Umsicht!

Der Bundesrat hat im Februar 2022 alle Veranstaltungen wieder ohne Maske und Zertifikat zugänglich gemacht. Was die Veranstaltungen der Schweiz. MS-Gesellschaft angeht wird der bisherige Grundsatz weiter verfolgt: Sicherheit und Gesundheit kommen immer zuerst, da viele MS-Betroffene zu den vulnerablen Personengruppen gehören, die trotz Impfung einen schweren Covid-Verlauf befürchten müssen. Für diese Menschen ist die Pandemie mit der Aufhebung der Massnahmen nicht vorbei, im Gegenteil.

Angebots-Mix von «online» und «physisch»

Die Öffnung der Veranstaltungen erfolgt deshalb umsichtig und in sich überschneidenden Phasen. Dazu sind, noch während der Pandemie geplant, im März und April 2022 immer noch eine Reihe von Seminaren als Webinare und Onlinekurs im Angebot, vor allem aus den Themenwelten «Freizeit & Persönlichkeit», also zum Beispiel Yoga, Feldenkrais und QiGong.

Parallel dazu finden aber auch immer mehr Veranstaltungen physisch statt. Sie haben den informativen Wissensaustausch zum Ziel (zum Beispiel «MS und Cannabis» oder «Kognitive Symptome erkennen») oder es sind bereichernde, Entlastung und ein Auftanken ermöglichende, längere Veranstaltungen wie Begegnungswochen und Gruppenaufenthalte

Egal, ob online oder physisch: Es erwartet Sie ein Programm, das die Freude am Entdecken neu erweckt.

Hier finden Sie eine Übersicht

Die MS-Gesellschaft freut sich auf Ihre Anmeldung und hofft, Sie bei den Veranstaltungen online oder persönlich begrüssen zu dürfen!

×