Detail

Velotour von Sargans über Romanshorn bis an den Rheinfall

«Pro gefahrenen Kilometer und Person wünsche ich mir, dass 10 Rappen gespendet werden», lautete Andrin Schulers Aufruf über Facebook, bei Freunden, Bekannten und der eigenen Familie. Die anspruchsvolle Strecke von 162km bewältigte er in zwei Tagen äusserst erfolgreich.

«Pro gefahrenen Kilometer und Person wünsche ich mir, dass 10 Rappen gespendet werden»

Viele Spender zeigten sich grosszügig und folgtem seinem Aufruf. Total resultierte eine stolze Summe von 1'910.50 Franken. «Meine Mutter ist MS-betroffen und sie konnte die MS-Gesellschaft bereits mehrmals als Anlaufstelle nutzen. Nun möchte ich mit dieser Velotour-Aktion etwas zurückgeben.» erklärt Andrin Schuler seine Motivation. Auf www.facebook.com/guetezwaeck sind Bilder der Aktion und ein Bericht aufgeschaltet. Die MS-Gesellschaft bedankt sich herzlich beim Radlerkönig Andrin Schuler und allen weiteren Beteiligten für diesen grossartigen und sportlichen Einsatz.

×