Detail

Schweiz. MS-Gesellschaft erlangt Gütesiegel «Management Excellence-Zertifizierung von Non-Profit-Organisationen»

Die Schweiz. MS-Gesellschaft hat das Gütesiegel «Management Excellence-Zertifizierung von Non-Profit-Organisationen» der Schweizerischen Vereinigung für Qualitäts- und Management-Systeme (SQS) der Universität Fribourg erlangt.

Direktorin Patricia Monin der Schweiz. MS-Gesellschaft nimmt zusammen mit Dr. Christoph Lotter (l.) und Thomas Balmer (r.) das Zertifikat «Management Excellence Zertifizierung von Non-Profit-Organisationen» von Felix Fischer entgegen.

Die Schweiz. MS-Gesellschaft freut sich über die Erlangung des Zertifikates der Schweizerischen Vereinigung für Qualitäts- und Management-Systeme (SQS). Das Institut für Verbands-, Stiftungs- und Genossenschaftsmanagement (VMI) der Universität Fribourg bezeugt mit dem Gütesiegel, dass die MS-Gesellschaft NPO Instrumente und Methoden anwendet, die zur Steigerung von Effektivität, Effizienz und Qualität der Aufgabenerfüllung sowie Leistungserbringung gegenüber ihren Betroffenen, Angehörigen, Spendern sowie weiteren Stakeholdern beitragen. Die Organisation ist um eine permanente Weiterentwicklung ihres Management-Systems bemüht und lässt die Ergebnisse in einem periodischen Assessment durch die SQS nachweisen.

Die MS-Gesellschaft legt den Fokus ihrer Angebote auf die Bedürfnisse von Betroffenen und deren Angehörigen. Dabei ist ihr wichtig, ihre Dienstleistungen effizient und kostengünstig zu erbringen bei gleichzeitig hohem Kompetenz- und Risikobewusstsein. Die Anforderungen des Schweizer SQS Gütesiegels für Non-Profit-Organisationen entsprechen dem Gedanken der MS-Gesellschaft nach stetiger Weiterentwicklung der Organisation, damit Betroffene von einer bestmöglichen Begleitung profitieren und Spender sicher sein können, dass ihre Mittel in bestmöglicher Weise verwendet werden.

>> Mehr Informationen über das SQS-Label