Detail

Sprachnavigation

Mobile Navigation

Magazin FORTE 02/2015

Ihr Schicksal bewegt, ihre Ausstrahlung berührt: Luana Montanaro, 22, seit 4 Jahren von MS betroffen. Sie spielte Fussball beim Zweitligisten FC Spiez und im Tennis war sie in ihrer Altersklasse die Nr. 2 des Nationalkaders. Dann schlug das Schicksal zu. MS-Diagnose, mehrere heftige Schübe, Verlust der Gehfähigkeit und der Sehkraft auf dem linken Auge, ständige Schmerzen. Trotz diesen harten Prüfungen schafft die junge Frau es immer wieder, sich nach Tiefschlägen aufzurappeln – so wie ihr geliebter FC Thun das nach Niederlagen ebenfalls tut. Die aufrüttelnde Geschichte von Luana im FORTE 2 2015.

Ausserdem im neuen FORTE:

Der Dokumentarfilm «Multiple Schicksale» des jungen Filmemachers Jann Kessler beeindruckte an den Solothurner Filmtagen – im Herbst kommt der Streifen in die Kinos. Schon vorher zeigt die MS-Gesellschaft den Film am Welt MS Tag in Ihren Zentren Zürich und Lausanne – anlässlich des Welt MS Tages am 27. Mai 2015. Tickets können unter folgendem Link bestellt werden:
www.multiplesklerose.ch/de/welt-ms-tag-2015

FORTE hat zudem bei zahlreichen Veranstaltern von Openair-Events Informationen über die Barrierefreiheit eingeholt – den Beitrag dazu finden Sie im aktuellen FORTE, die komplette Übersicht unter:
www.multiplesklerose.ch/de/openair-guide-2015

Entgegen der landläufigen Meinung ist MS im Kindes- und Jugendalter keine Seltenheit. Im Fachartikel informiert Prof. Dr. Pasquale Calabrese über den aktuellen Wissensstand in Bezug auf die «juvenile MS». 

Reportagen über Anlässe, Veranstaltungstipps, ein Bericht über die MS-Infoline, ein Kurzportrait über die neue Präsidentin des Wissenschaftlichen Beirats und das Promi-Interview mit dem «Bestatter» Mike Müller bieten weiteren Lesestoff.

×