Detail

Sprachnavigation

Mobile Navigation

7 Fragen an Jesska.88

Jesska.88 ist (Überraschung :-) 1988 geboren und heisst jenseits von Instagram und im realen Leben Jessica Kassandra Ottmar. Ihr Lebensmotto: Aufgeben gibts nicht!

In Situationen in denen sie doch mal kurz den Kopf in den Sand stecken möchte, ist das nur für kurze Zeit. So hat sie nach der Diagnose MS auch den zweiten, sehr harten Einschnitt in ihrem Leben gemeistert, die völlige Arbeitsunfähigkeit 2016, im Alter von gerade mal 28 Jahren.

Ihre - wie nicht nur sie findet - starke positive Einstellung zum Leben, mit ganz viel Humor, half ihr durch diese schwere Zeit.  Passt ihr etwas nicht, sagt sie es ehrlich und offen heraus. Und wenn sie weint, kann sie im selben Moment auch schon wieder lachen! Sie geht ihren eignen Weg. Auf steinigen Passagen immer an ihrer Seite:  Mann Marcel und Hündin Suki.  

Wer bist du? Erklär´uns Jesska.88 in einem Satz (er darf gerne länger sein).
Ich bin eine ehrliche, laute, humorvolle, alles unter Kontrolle haben wollende, liebesbedürftige, trödelnde und fürsorgliche Person … und von allem immer zu viel, denn mehr ist mehr, was auch für Gedanken und Ziele gilt, von denen ich jeden Tag sooooo viele habe: Einen Gedanken verrate ich euch sogar sehr gerne: Verliere niemals dein Lächeln ;-)

Welche Rolle spielt die MS in deinem Alltag?
Die MS ist (leider) jede Sekunde aktiv! Daher spielt sie eine riesige Rolle in meinem Leben. Ich habe allerdings meinen ganz eigenen Weg gefunden, gut über den Tag zu kommen. Zum Beispiel plane ich mir viele Ruhephasen ein und versuche den Tag so zu gestalten, wie es mir an diesem halt einfach geht. Das klappt natürlich nicht immer… klar. Stress ist Gift für mich. Ich helfe mir in einigen Phasen seit neuestem mit CBD-Öl über die Runden.

Du hast auf Instagram fast 7000 Abonnenten: Würdest du dich als «Influencerin» bezeichnen?
Nein, ich bin keinesfalls eine «Influencerin». Ich würde einfach mal behaupten, man ist Influencerin, wenn man von Instagram leben kann.

Für wen oder was schlägt dein Herz?  
Ganz klar für meine kleine Chihuahua Mops Hündin Suki. Und ohne Abstand direkt dahinter, für einen Menschen mit dem reinsten Herzen auf dieser Welt: meinen wundervollen Ehemann Marcel.

Was treibt dich an? Was löscht dich ab?
Mich treiben positive und vor allem motivierende Menschen an! Menschen die anderen Gutes wollen und es ehrlich mit dem Umfeld meinen. Menschen, die Fehler immer nur bei anderen suchen, löschen mich absolut ab! Gin übrigens auch :-). 

Du hast 3 Wünsche frei, deren Wirkung auf 24 Stunden begrenzt ist.  Welche 3 sind das?
Unsichtbar sein und Mäuschen spielen. Die Welt als Vogel umkreisen und sich einfach frei und schwerelos fühlen … aber mit meinen Liebsten im Gepäck. Dass keiner mehr lügen kann - und nur die Wahrheit aussprechen. Das könnte, glaube ich, ein riesiges Chaos geben :-).

Gibt es Orte, die du definitiv, unbedingt und ohne Wenn und Aber besuchen möchtest?
Ja, die Konishi Koi-Farm in Japan. Mehr fallen mir gerade nicht ein, ich war schon an vielen Orten auf der Welt, die mir wichtig waren.

×